Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe braune pest!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe braune pest!!!

    hay

    ich habe ein großes problem an meinen auto
    die braune pest hat es erwischt. es ist ein ford puma und 50% aller pumas haben dieses problem über den hinteren radkästen.

    vor mein kauf war der schon 2 mal hinternander beim lackierer aber das kam immer wieder durch
    der fordhändler hat zu mir gesagt es liegt daran dass, 2 bleche hinternander liegen und das hintere rostet

    gibt es ein spezielles mittel das man da nehmen kann (spezielle grundierung oder so?)

    der fordhändler meint man muss es rausschneiden und ein anderes blech gegenschweißen


    habt ihr vielleicht erfahrungen mit sowas oder wisst ihr was dagegen?

    mfg chucky

    (auf wunsch mach ich auch "unansehliche" bilder ^^)

  • #2
    Hi,
    du wirst lachen gerade letzte Woche hatte ich auch einen Puma BJ. 99 Polarsilber......... und an der Radkästen hinten Rost....
    Ich bin wie folgt vorgegangen:

    1. Radschalen ausgebaut
    2. den Rost entfernt
    3. 2K EP Füller
    4. 2k Füller
    und dann normaler Lackaufbau....
    wichtig ist das du das auch von innen machst...

    lg

    Kommentar


    • #3
      hatte auch einen vor ca. 6 jahren ebenfalls silber,damals war er ca. 2jahre alt und auch an dedn radkästen gerostet.
      vor ca. 3 monaten zufällig auf nem parkplatz stehen sehen,gleich ma auf den radkasten geguckt: kompletter radlauf voller rost. trotz ep grund..............
      Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

      Kommentar


      • #4
        moin

        der rost sitz grade bei radläufen immer zwischen den blechen. das problem ist ja, dass der der rost schon komplett durch das blech durch ist wenn er von außen zu sehen ist. wenn die reperatur von etwas längerer dauer sein soll, dann ist es unbedingt notwendig den radlauf zu tauschen. am besten solltest du auch noch ein bisschen blech da haben um evtl. rostschäden am inneren radlauf oder angegammelten versteifungsblechen zu beheben. zum abschluss der arbeiten sollte das ganze von innen noch gründlich versiegelt werden (hohlraumkonservierung am besten erst nach dem lackieren ).

        mfg

        Kommentar


        • #5
          danke für eure antworten

          @majeston

          kannst du mir bitte in so 1-2 wochen bescheid geben ob der rost wiederkam? wäre nett

          Kommentar


          • #6
            Zitat von chucky Beitrag anzeigen
            danke für eure antworten

            @majeston

            kannst du mir bitte in so 1-2 wochen bescheid geben ob der rost wiederkam? wäre nett
            wenn der rost wieder kommt dann nit nach so kurzer zeit und sichtbarer rost noch länger.....
            Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

            Kommentar


            • #7
              doch bei mir kams nach 2 wochen schon :(

              da hat man schon die blasenbildung gesehen

              Kommentar


              • #8
                normalerweise kann das nit sein..............
                Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                Kommentar


                • #9
                  und das gleich 2 mal hinternander -.- bin schon der meinung dass der lackierer nur oberflächlich den rost entfernt hatte

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von chucky Beitrag anzeigen
                    und das gleich 2 mal hinternander -.- bin schon der meinung dass der lackierer nur oberflächlich den rost entfernt hatte
                    pfuscher,der lackierer.
                    Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X