Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EP Filler auf Altlack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • EP Filler auf Altlack

    Hallo,

    ich habe ein paar Autoteile zu lackieren und wollte mal fragen wie ich am besten grundiere.
    Die Oberflächen sind ziemlich bescheiden (Altlack, Spachtel, Metall, Zinn).
    Ist in dem Fall 2k EP Filler das richtige für mich?
    Kann ich mit dem 2k EP Filler ohne Probleme über den die ganzen Problemuntergründe gehen?

  • #2
    ja sicher, Altlack sollte intakt und rissfrei sein, ansonsten

    .........wenn nix geht, EP geht !
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      Ich habe jetzt alles mit 240er Excenter angeschliffen. Der Lack sieht eig. noch ziemlich haltbar aus. An manchen stellen wurde halt geschweißt, gespachtelt, gezinnt usw.

      Also gehe ich einfach komplett über das ganze Teil (Motorhaube, Heckklappe) mit EP Filler rüber und habe dann eine gute Grundlage für den Lackaufbau?
      Das Fahrzeug ist ein Opel Corsa B bj '95

      Der EP Filler muss ohne Trockenkabine mindestens 36 Stunden trocknen bevor ich einen Zwischenschliff (400er Excenter) mache und den Basislack aufspritze, ist das korrekt so?

      Kommentar


      • #4
        ich würde nur mit EP grundieren, danach mit einem normalen 2K HS Schleiffüller weiter.
        EP ist super für Haftung, Rostschutz, Isolierwirkung und auch als Grundierfüller für Neuteille,
        wo kaum geschliffen wird. Als reiner Schleiffüller sind die EP-Füller nicht so gut geeignet.
        ..........der Weg ist das Ziel !

        Kommentar


        • #5
          hmm schade, ich dachte so kann ich mir einen Arbeitsgang sparen.

          Also:

          ->240er Excenter
          2K EP Grund
          ->400 Excenter
          1K Filler
          -> 400 Excenter
          1K Basislack
          -> nicht schleifen
          2K MS Klarlack

          So sollte es dann passen oder?

          Kommentar


          • #6
            nicht wirklich

            den EP-Grundierfüller kannst du je nach Hersteller zwischen 30 min und 1 Stunde
            spätestens aber nach 24 Stunden ohne Zwischenschliff mit dem Füller überlackieren.

            aber bitte nicht 1K Füller sondern 2K Füller

            den schleifst dann P400 mit Exenter, nachschleifen mit P800 nass, dann Basislack
            dann Klarlack.
            ..........der Weg ist das Ziel !

            Kommentar


            • #7
              Ok danke schön, dann werde ich mal mein Glück versuchen

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen
              Lädt...
              X