Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probleme beim Spotrepair mit dem Klarlack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme beim Spotrepair mit dem Klarlack

    Hallo an Alle,
    ich bin zwar schon länger angemeldet aber erst seit Kurzem wieder im Forum am Stöbern.
    Ich mache seit 2007 Spotrepair und kenne mich eigendlich ganz gut mit den Lacksystemen aus.
    Ich habe volgendes problem bei manchen Silber Farbtöne z.B. LA7W
    oder zuletzt bei einem BMW A08.
    Die Fläsche wo der Basislack ableziert wurde ist O.K. bzw. past der Farbton ( Spies Hecker, Standox), nur bei dem Übergang wo sich die Klarlacke Überlappen ist Dunkler (Klarlack Spies Hecker 8033).
    Ein befreundeter Lackirerei hat ab und zu das selbeproblem mit Standox weis aber auch keinen Rad.
    Meine vermutung ist ob es am Elastic Aditiv liegen kann.

    Gruß Dirk

  • #2
    meinst du so einen schwarzen rand?
    Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

    Kommentar


    • #3
      Nein keinen Schwarzenrand, sondern richtig 2 bis 3 nuancen Dunkler, ich lasse den Klarlack immer ca 10 bis 15 cm über den Basislack überlappen, dann kommt die Beispritzzohne (C) mit verdünntem Klarlack. und genau die Reine Klarlackzone (B)

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X