Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

laminierten wohnwagen aus gfk lackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vitakraft
    antwortet
    wieso das? dupont ist zwar schon geil ebenso aber auch die preise!!!!!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    bleib mal lieber bei DuPont *duck*

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    antwortet
    Zitat von Holger Beitrag anzeigen
    (Unterschiede, Vor, Nachteile, der Beste?)
    das hät ich auch gerne gewusst

    da ich hauptsächlich dupont spritze. spiele aber mit den gedanken auf dstandox umzusteigen.............

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Zitat von vitakraft Beitrag anzeigen
    der füller von standox voc system füller kann man auch nehmen? da ich mich mit standox nit auskenne.
    Mit nem HS Härter kein Problem.

    Standox hat ja einige VOC im Angebot, dazu könnte ja mal ein Standox Spritzer was schreiben
    (Unterschiede, Vor, Nachteile, der Beste?)


    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    antwortet
    Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
    du hast ne dünne MS-Plempe aus der Bucht
    bestimmt nit.

    der füller von standox voc system füller kann man auch nehmen? da ich mich mit standox nit auskenne.

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    sicher, bei 2K-Decklack kein Problem, es sei denn, du hast ne dünne MS-Plempe aus der Bucht

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    antwortet
    also würde trocken 500 ausreichen für den altlack und anschließend den decklack ohne sichtbare schleifriefen zu hinterlassen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Füller wird Heute fast nur noch Trocken mit 400er bis 500er geschliffen und auch der Altlack, nur die Sicken usw. werden mit feinem Patt geschliffen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    antwortet
    an die risse hab ich auch schon gedacht b.z.w. tiefere löcher erst mit gfk-spachtel und dann nochmal polyester spachtel. würde den 400-500 trocken reichen zwecks schleifriefen im endlack (1-schicht)? ist ja fast wie füller.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Moin.

    Ich nehme die 1, auch ohne zu Wissen wie das Ding aus sieht.
    (Risiko)

    Die Risse im GFK solltest Du aber vorher noch ausgraben und mit
    Glasfaser und Polyester ausfüllen

    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    hat ein Thema erstellt laminierten wohnwagen aus gfk lackieren.

    laminierten wohnwagen aus gfk lackieren

    hi.

    soll einen wohnwagen aus gfk lackieren da er n bisschen heruntergekommen aussieht,es ist eine 1-schicht lackierung uni weiß. lackiert werden soll nur die schnauze,stossstange vorne und eine tür.

    nun spiel ich mit verschiedenen vorgehensweisen:

    1. den altlack trocken 400-500 anschleifen tiefere kratzer und steinschläge großflächig ausschleifen und nur die stellen mit 2k hs grundierfüller (standox voc sysem füller) füllern und anschließend natürlich nach gründlichen reinigen lack drauf.
    2.den altlack 240-400 trocken anschleifen, macken rausschleifen und alles komplett mit dem standox füller füllern, zwischenschliff 400 -500 trocken oder 600-800 nass.
    3.den altlack mit 400 trocken anschleifen,das mit den macken is klar und anschließend mit nem nass in nass füller füllern anschließend ohne zwischenschliff den decklack druf!

    welche variante würdet ihr nehmen b.z.w. habt ihre ne andere oder bessere?

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X