Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spachtel auftragen sowie andere Fragen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spachtel auftragen sowie andere Fragen

    Hey,
    Habe mir im Baumarkt Kombispachtel von Nigrin gekauft. Ist in der Tube & gebrauchsfertig.
    So..dann wollte ich noch diese Plättchen holen um halt glatt zu machen aber hatten die nicht mehr..Alles andere war zu..
    Meine Frage..kann ich das einfach mit meiner Hand auftragen ? Also mim Finger rüberstreichen ect. ?

    Weitere Fragen..

    Harz und Spachtel auf PP Plastik..geht das gut ?

    MfG

  • #2
    Erstmal die Frage was willst du mit dem mistigen Tubenspachtel denn anstellen?

    Plättchen

    Kann es sein das du Japanspachtel meinst?!

    Kommentar


    • #3
      Hää
      Ya Kratzer entfernen xD

      Kommentar


      • #4
        YA ?? was ist das den ?
        Schmeiß das zeug weg was du da gekauft hast.
        Dann lese hier mal ne woche und die Dinger die du dir noch kaufen wolltest ,nennen sich Japanspachtel .
        Den spachtel den du brauchst , nennt sich Polyesterspachtel.

        Kommentar


        • #5
          Mit der Nigrinspachtel halbwegs ordentlich was hinzubekommen kannst Du vergessen!

          Das Zeug taugt keinen Schuß Pulver!

          Weiterhin befaß Dich doch erst bitte mal ein wenig mit dem Thema Spachteln bevor Du einfach losläufst und noch mehr Geld umsonst rausfeuerst und Dich hinterher ärgerst wenn nix klappt.

          Ist nur ein gutgemeinter Rat....

          Achja die Plättchen nennen sich tatsächlich Japanspachteln.
          Das Forum von Sciroccofahrern FÜR Sciroccofahrer!
          www.scirocco-lounge.com

          Kommentar


          • #6
            kauf dir standox 2k rapidspachtel.....kostet um die 10-15 € bei 2,5kg!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von SATAn83 Beitrag anzeigen
              kauf dir standox 2k rapidspachtel.....kostet um die 10-15 € bei 2,5kg!
              Gib mir bitte ein Link

              Der spachtel aus der T>ube is MÜLL!!!!!!!!!!!!!!!!!

              Kommentar


              • #8
                vielleicht liegt es ja an der Fingerauftragetechnik

                nee im Ernst, stöbere mal im Forum, da gibt es ne Menge Info's was Material u. Co. betrifft.

                Kommentar


                • #9
                  http://cgi.ebay.de/2kg-Standox-Soft-...3A1|240%3A1318


                  ....ist der softspachtel,nicht rapidspachtel....kannste aber auch benutzen anderen link hab ich auffe schnelle nich gefunden.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich missbrauche diesen Thread gleich mal zu meinem Anliegen, da der Name schon ein bisschen meine Frage beinhaltet...

                    Spachtel kann man ja auf lackiertem, grundiertem und ohne alles, aufs reine Blech auftragen. Ist es sinnvoll nach dem Spachteln nocheinmal Rostschutzgrundierung aufzutragen, falls die Spachtel auf dem nagten Blech aufgetragen wurde? Ich persönlich würde das mit einem "JA" beantworten,weil Spachtel ja feuchtigkeit aufnimmt. Habe ich damit recht?

                    Kommentar


                    • #11
                      Hy

                      Und meistens ist der Rostschutzgrund offenporig, also kommt das Wasser trotzdem durch. Ich hab z.B.: letztes Jahr einige Stellen ausgeschliffen und nur Rostschutzgrund drauf, jetzt hat sich der Grund an manchen Stellen verfärbt und Rost ist durchgekommen.
                      Auf gespachtelte Stellen Füller drüber und anschließend Decklack, dann ist das versiegelt.

                      mfg

                      Kommentar


                      • #12
                        Wie lang darf man denn die Spachtel unversiegelt lassen, bis es wasser ziehen könnte?
                        Angenommen das betreffende Objekt steht im Sommer in der Garage, es regnet nicht, ist aber auch nicht grad sehr warm... Luftfeuchtigkeit ist so das das Blech keinen Flugrost ansetzen kann. Dürfte man dann die Spachtel 2-3 Tage ohne Grundierung (EP) unversiegelt lassen?

                        Und welche Spachtel neigt eher zum Wasser ziehen und Welche weniger? In meinem Fall dreht es sich um Faserspachtel von Presto und Aluspachtel von Autocolor. Die Aluspachtel habe ich als Multispachtelersatz verwendet, da die mehr aushalten soll, was vibrationen etc angeht. Also erste Schicht Faserspachtel und darauf die Aluspachtel. Untergrund war blankes Blech mit überlappter Schweißnaht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von SATAn83 Beitrag anzeigen
                          kauf dir standox 2k rapidspachtel.....kostet um die 10-15 € bei 2,5kg!
                          hab auch noch zink-rapid spachtel rumstehen, weiß aber nit wofür der gut sein soll!?
                          is es ähnlich wie polyesterspachtel oder nur auf verzinkten metall anzuwenden???beinhaltet der evtl. rostschutz??
                          Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Martininii Beitrag anzeigen
                            Dürfte man dann die Spachtel 2-3 Tage ohne Grundierung (EP) unversiegelt lassen?
                            Im Trockenen Raum: Ja.

                            Gruß

                            Holger

                            Kommentar

                            Unconfigured Ad Widget

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X