Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brauch paar Tips zur Vorbereitung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brauch paar Tips zur Vorbereitung

    Hallo
    ICh bin neu hier und haber auch gleich ein Problem.
    Mein Auto war bzw. ist in dem Gemini Flip Flop von mipa lackiert.
    Die Farbe war auch sehr schön, bis ich das Auto an einen Airbrusher gab.
    Dieser hat es mir total verschandelt.



    Das Problem sind jetzt die Übergänge, wenn man mit der Hand drüber geht, dann merkt man wensentliche Unterschiede von einer zur anderen Farbe.
    Was für Maschinen und was für Körnungen nehme ich um die Farbe runterzuschleifen?
    Ich will jetzt bis zur Hälfte des Autos, also bis anfang der Fenster alles in Weiss lackieren.
    Ich denke das dass weiss und das restliche orange ganz gut aussieht oder was meint Ihr?

  • #2
    RE: Brauch paar Tips zur Vorbereitung

    geschmacklich kannste von mir nischt erwarten,
    deine Idee finde ich nicht gut(sehr höflich von mir)
    zur Bearbeitung nimmste 180er-----um schnell Übergänge zu be-
    kommen,
    wenn die Kanntenweg sind dann runter auf 240er ,
    dann 2K-Füller
    den mit 400er schleifen und Farbe ruf
    dabei meine ich jedes mal die Körnung vom exenterschleifen


    viel spaß

    Kommentar


    • #3
      naja Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, wäre auch schlecht wen nicht.
      Aber trotzdem danke für die Tips.

      Kommentar


      • #4
        RE: Brauch paar Tips zur Vorbereitung

        Original von rene
        er
        den mit 400er schleifen und Farbe ruf


        400 und dann Farbe ?

        Im Leben nicht. Da fehlt noch was.
        800 nass und dann Farbe , ok .
        ich denke du hast dich vertippt .

        Bei den Trocken schleifsystemen ist 800 Nass glaube ich 600 er.
        Kann ich aber nicht viel zu sagen , da ich das noch nie benutzt habe.


        Hallo
        Ich bin neu hier und
        Hi Sülo

        Warum willste den den nur bis zu Fensterline neu lackieren ?
        Mach es doch gleich ganz ?
        Viel teurer wird das auch nicht.

        Kommentar


        • #5
          400'er Excenter mit 3mm Hub ist kein Problem.

          Thomas
          RTFM!

          Kommentar


          • #6
            Original von Thomas
            400'er Excenter mit 3mm Hub ist kein Problem.

            Thomas

            Und dann Lack ?
            Echt ? hmm
            Wieder was gelernt.
            Werde es mal ausprobieren bei gelegenheit.
            Trotzdem macht man mit dem 800er nix falsch.

            Kommentar


            • #7
              Hallo
              Ich mag einfach das orange, und will sowenig wie möglich davon hergeben....
              und das ganze Auto wieder in der FArbe zu lackieren ist einfach zu teuer. Und nur den unteren Teil wieder in orange zu lackieren, bekomm ich die Farbübergänge nie wieder hin.
              Ausserdem ist das Auto schon13 Jahre alt und hat fast 200 000 Km.
              Eigentlich lohnt das alles nicht mehr, aber irgendwas muss ich tun, damit mir nicht jeder auf den Keks geht.
              Das ist zum Kotzen wenn jeder einen auf das scheiss Airbrush anspricht.
              eshalb bin ich auf das weiss gekommen, weil weiss jetzt auch wieder im Trend liegt.
              Wie schleife ich eigentlich am Kotflügel, den übergang zur Radabdeckung?
              das geht mit dem exzenter nicht richtig?
              Nimmt man da einen schwann und wickelt schleifpapier ein?
              Oder wie macht man das?

              Achja, und was bedeutet eigentlich 3mm Hub?

              Kommentar


              • #8
                Original von sülo
                Achja, und was bedeutet eigentlich 3mm Hub?
                Hier mal ein kleiner Link dazu.

                Klick Mich

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen
                Lädt...
                X