Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brillux Haftgrund später lackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Phantom
    antwortet
    Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
    Wenn das in die Hose geht mit deinem haarstäubenden Mischaufbau,
    ist am Ende die Mipa schuld.
    Einer bekommt immer die Schuld, wenn was in die Hose .....

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    nö, mach mal lieber nix mit Mipa.
    Und schon gar nicht mit 2K OC (HS) Mipa.
    Wenn das in die Hose geht mit deinem haarstäubenden Mischaufbau,
    ist am Ende die Mipa schuld.
    Geh in den Baumatrkt......................

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Sicher haben die auch Basislack, den wolltest Du doch von Außen machen. Zwar war die Rede von Standox, aber bei 2 K Grundmaterial ist das kein Problem mit Basis und Klarlack.

    Farblich passt es besser, wenn die Farbtöne von einem Hersteller sind.

    Also Innen, den 2 K und Außen Basis mit Klarlack, beides dann von Mipa.

    Wenn Du Tipps brauchst, mußt Du nur fragen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beetle
    Ein Gast antwortete
    Hi !

    *Und den Basis auch von denen und drauf Hinweisen das es für ein Fahrzeug ist....*

    Wie meinst Du das ? Haben die soetwas auch ? Also Basislack,oder versteh´ ich was falsch.

    Dachte den o.g. Mipa direkt auf das nitrofest. Aber halt nur im Innenraum.

    Bin Dir für jeden Tip dankbar.

    lG

    Olli

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Zitat von Beetle Beitrag anzeigen
    Mipa OC 2K-PUR-Autolack ??
    Warum nicht?
    Höchstens mal Testen, weil Brantho ja nur drauf hinweist, das viele Systeme Möglich sind. Da hapert es schon mal mit Kulanz, bei
    Fehler im Aufbau.

    Und den Basis auch von denen und drauf Hinweisen das es für ein Fahrzeug ist, der Klarlack verändert kaum den Farbton.
    Sollte dann nicht auffallen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beetle
    Ein Gast antwortete
    Mipa OC 2K-PUR-Autolack ??

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beetle
    Ein Gast antwortete
    Hast Du da etwas,was Du empfehlen könntest ?

    Ich schau auch mal nach.

    Sollte dann ja auch später mit der Fahrzeug Lackierung zusammen passen. Ich meine ,wenn es innen einen "Tacken" heller oder dunkler ist,fällt es ja nicht unbedingt so auf,aber sollte schon zum Fahrzeuglack passen.


    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Zitat von Beetle Beitrag anzeigen
    Die Farbe sollte in die Richtung beige,sand der grau gehen.
    Dann nehme für innen doch einen 2 K Uni, der ohne Klarlack aus kommt, dann hast Du auch weniger Probleme mit dem Nitrofest.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beetle
    Ein Gast antwortete
    Hi !

    Welche Qualität !?! Dachte an Wagenfarbe,also ein Uni Lack. Basisfarbton und Klarlack.

    Muss jetzt nicht so schön werden wie aussen,aber auch nicht unbedingt so perfekt.

    Die Farbe sollte in die Richtung beige,sand der grau gehen.

    Gruß und danke für Deine Hilfe

    Olli

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Zitat von Beetle Beitrag anzeigen
    ....und im Innenraum ? Muss ich da jetzt auch wieder alles abschleifen ? Neee,ne !?!! Das wär die Höchststrafe !

    Innen sollte ja auch gelackt werden,aber da hab ich dann ja die gleichen Probleme.
    Kommt drauf an, welche Qualität Du innen haben möchtest, beim Käfer ist ja einiges zu sehen, was nicht verkleidet ist.

    Unter der Verkleidung, genügt auch eine einfache Grundierung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beetle
    Ein Gast antwortete
    Mann Mann Mann,was ne Nummer !

    Hi und DANKE erstmal Phantom !

    ...hab jetzt nochmal hier und da gesucht,gegoogelt und gelesen.

    Schon interessant zu lesen,was z.B auch hier im Board zu dem Thema noch alles so los ist.

    Mit dem Brantho ist ja echt sone Sache. Mist nur,wenn man wie ich versuchen muss ,bei kalten Temperaturen irgendwie blankes Blech zu schützen und auch noch jungfräulich ist.

    Also,son bisschen ärger ich mich schon schwarz,aber ich habe mich schon fast damit abgefunden wieder alles so weit wie es geht runter zu schleifen.

    Dann freut sich der Kerl von Rentas wieder ,wenn ich den Excenter leihe

    Mann ey, da hab ich ja absolut nicht den Drall zu. Alles wieder runter *heul*

    Also, aussen wieder alles runter . EP drauf und dann HS Füller ,nochmal lecker schleifen und ab zum Lacker .....

    ....und im Innenraum ? Muss ich da jetzt auch wieder alles abschleifen ? Neee,ne !?!! Das wär die Höchststrafe !

    Innen sollte ja auch gelackt werden,aber da hab ich dann ja die gleichen Probleme.

    *gar_nicht_gut* Ich könnte heulen.



    lG

    Olli

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Zitat von Beetle Beitrag anzeigen
    Auf dem nitrofest musste ich aber den Mipa E90 nehmen ,weil der styrolfrei/reduziert ist. Aber auch ein super Spachtel,riecht nur scheisse.
    Ein 2 K Spachtel auf einer 1 K Grundierung, auch wenn das ein EP Spachtel ist, wären meine Bedenken mit der unterschiedlichen
    Elastizität der Produkte eher ein: No GO.
    Die geringeren Lösemittel und Styrolanteile mögen vielleicht das
    an lösen der 1 K Grundierung verhindern aber diese Beschichtung
    ist doch sehr empfindlich für Spannungsrisse.



    Zitat von Beetle Beitrag anzeigen
    Nass schleifen ist blödsinn ? Warum ? Ich meine ,ok,wäre weniger arbeit.
    Bei einer Rohkarosse von innen auf jeden Fall, das Wasser läuft Dir in jede Ritze und Öffnung, was das Bedeutet brauch ich wohl nicht ...............

    Man Schleift alles Trocken, lackiert von innen alles aus, deckt das Fahrzeug zu, lackiert einen Vorlack, dieser wird dann "eventuell" fein nass geschliffen. Jeder hat da natürlich seine eigenen Tipps, aber für Dich wäre das eine gute Lösung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beetle
    Ein Gast antwortete
    Hi Phantom !

    Danke für Deine Antwort.

    Das Dach und der Himmel sind mit Standox 3-1 EP grundiert. Ist auch top geworden. Spachtelmassen nehme ich auch Standox . Fürs grobe Zink Faserplatic. Auf dem nitrofest musste ich aber den Mipa E90 nehmen ,weil der styrolfrei/reduziert ist. Aber auch ein super Spachtel,riecht nur scheisse.
    Die Spachtelarbeiten sind aber so gut wie fertig.

    Aussen an der Karo noch ein paar Stellen,aber bei dem Wetter eh nicht. Habe leider "nur" eine Scheune.

    Es geht nur um die Seiteteile und den Innenraum,da wollte ich ganz gerne nochmal eine EP Schicht auftragen.

    Nass schleifen ist blödsinn ? Warum ? Ich meine ,ok,wäre weniger arbeit.

    Klar,wollte ich nur mit Standox arbeiten. Wenn es passte wurde es auch verwendet. Doch ich habe keine warme Lackierkabine und da ist eben bei gewissen Temperaturen,schlecht mit Standox.

    Da die Karo komplett blank war musste sofort ein Lack drauf.

    Deswegen meine Tat. Sonst Standox,klar.

    So sieht es aus.

    lG und einen guten Rutsch wünsche Ich Dir und allen anderen hier aus diesem Board.

    Olli

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Deine Mischung von Grundierungen, an der Karosse verwirren mich ein wenig.

    Erkläre mal was Du, mit welchem Produkt Grundiert hast und wo drauf Du jetzt EP machen möchtest?

    Auf Nitrofest ist das schon mal nicht der Hit.
    Und Polyester auf den Schnodder von Brantho.

    Mit dem nass schleifen ist schon mal Blödsinn bei einer Grundierten Karosse, von Innen schon mal gar nicht.

    Wolltest Du nicht nur mit Standox arbeiten?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beetle
    Ein Gast antwortete
    Hallo Zusammen !

    Bis jetzt hat alles funktioniert. Dank´ Euch und Eurer Hilfe.

    Den lezten Stand seht Ihr ja oben im Bild.

    Das schwarze ist Brantho Korrux "nitrofest". Naja eine bunte Mischung aus EP ( Dach+Himmel ),Priomat bzw 1K Korroschutz und Brantho nitrofest am Rest der Karosse.

    Jetzt wollt ich ganz gerne anschleifen ,spätestens im Sommer. Also entweder trocken mit 300-400 die Ecke ,oder eben nass. Weiss aber noch nicht so recht,was besser wäre. Mein Lacker sagte mir etwas von 600-800 nass .. Mir schwebt eine Höllen arbeit vor ,vorallem weil der Waagen von innen auch noch gelackt werden soll,mit seinen tausend Ecken und Rundungen.

    Naja,bis zum Sommer bzw annehmbareren Temperaturen dauerts ja noch etwas. Leider !

    Mein Plan war eben die ganze Karosse nochmals von Hand anschleifen und EP drüber,was schon hart genug ist ,aber nunja.
    Habe mir dafür extra meine gute Spritze dafür aufgehoben ,um sie nicht mit dem Brantho zu versauen.

    Sauber machen ist klar,aber die Puste soll nur für den EP sein.
    Für das Brantho habe ich sone Billigpuste benutzt ,reicht allemal.

    Nur das es jetzt so langsam richtung Lacker geht,muss ich mal wieder über EP o.ä. nachdenken.

    Bin nur nicht sicher,ob ich erst alles mit Standox 3-1 Ep lacken soll,da einige ehemaligen Spachtel/Schleif Aktionen noch zu sehen sind,oder doch lieber erst Polyester Spritzplastic von Standox und dann EP ..

    Diese einhaltung von Reihenfolgen macht mich wahnsinnig .

    Ich möchte halt ganz gerne meinen guten Standox darunter haben ,direkt vor der Lackschicht. Mein Lacker wird mit Sicherheit noch etwas finden.
    Aber direkt so auf den angeschliffenen Brantho ....,na ich weiss nicht.

    Versteht Ihr meine Problematik,oder hab ich zu undeutlich getextet ?.

    Vielleicht mache ich mir auch zuviele Gedanken. Bin halt son komischer Hobby Lacker .

    Nein,nur mit der Reihenfolge komme ich nicht so ganz zu recht. Normalerweise bräuchte ich ja keinen EP mehr. Obwohl er ja auch als Trennschicht zu dem Brantho dient. Theoretisch könnte man so jetzt auch das finish auftragen,aber die Oberfläche sollte ja möglichst lecker sein.Nur Brantho anschleifen und los ..... Nee

    Wenn der lacker hinterher eh alles wieder neu machen will,dann kann ich es auch lassen.

    Nur mir macht es Spaß und möchte schon etwas vorbereiten und Zeit habe ich auch ( Ich gehe arbeiten ,und der Lack kann locker ne Woche durchtrocknen / im Sommer )

    Könnt Ihr mir bitte etwas auf die Skier helfen ?

    lG von Hier

    Olli

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X