Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Felgenbett polieren, Felgenstern lackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Felgenbett polieren, Felgenstern lackieren

    Hallo erstmal!
    Da das mein erster Beitrag ist, bau ich gleich mal die Vorstellung mit ein

    Ich bin Nicklas, 23 aus Berlin, Machinenbaustudent und Hobbyschrauber.
    Zur Zeit baue ich gerade ein Kawasaki GPZ 900 R um.

    Gerade bin ich dabei die Felgen vom Lack zu befreien (abbeizen) und die groben Kratzer und Schläge raus zu schleifen.
    Wie im Thema schon steht möchte ich dann das Felgenbett polieren und den Felgenstern lackieren.

    Die Frage ist jetzt nur welche Reihenfolge die beste ist.
    Also erst polieren oder erst lackieren.
    Und wie bekomme ich den Übergang zwischen lackierter und polierter Fläche am besten hin.
    Einfach nur abkleben und klebeband danach abziehen wird nicht reichen
    bzw. womit klebe ich dann am besten ab.


    Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

    mfg
    Nicklas

    PS: Anbei mal ein Bild der Vorderradfelge

  • #2
    Hallo erstmal,

    ein Student mehr.

    Gut das ein Bild dabei ist.
    Die Beschädigung kann wahrscheinlich nicht poliert werden.
    Bitte ein Bild von der Stelle in Groß.


    Zuerst den Stern mit P800er nass schleifen. (Ich persönlich schleife nur trocken)
    Dann polieren lassen.
    Poliertes mit Tesa Krepp abkleben. (gibt es von 3M, 20mm Breite)

    Lackieren:
    Zuerst hauch dünn 2k-EP, Nass-in-Nass Basislack auftragen, Klarlack.

    Im nassen Zustand den angrenzenden Klebeband entfernen. Aber Vorsicht, das du nicht in den Nassen Lack kommst.

    Kommentar


    • #3
      Hi Lacker,
      danke für die schnelle Antwort.

      Hier mal Detailbilder.



      Hab mir die Macken mit Edding markiert um sie leichter wieder zu finden.
      Sie sind leider noch recht teif.
      Weiß deshalb noch nicht, wie viel ich noch schleifen werde, bevor ich poliere, da ich auch nicht so viel Materiel abtragen will.
      Und notfalls muss ich mit den Macken leben.
      Die kleinen stellen aufschweißen lassen lohnt kaum und selber schweiße ich nicht an wichtigen Bauteilen

      Hält das Klebeband denn auf der dann polierten Fläche, dass mir da kein Lack drunter kriechen kann?

      Hab jetzt die Vorstellung, dass wenn ich das Band abziehe da eine scharfe Kante zischen Lack und polierter Fläche enteht.
      Lieg ich falsch bzw. wird die Kante weniger scharf, weil der Lack ja noch feucht ist.

      mfg
      Nicklas

      Kommentar


      • #4
        Wenn Du mit den Ecken leben kannst dann polieren.
        Mal nachfragen ob der Polierer das heraus bekommt.

        An sonsten muss man spachteln, füllern und komplett lackieren.

        Lieg ich falsch bzw. wird die Kante weniger scharf, weil der Lack ja noch feucht ist
        Wenn man das Band abzieht dann ist die Kante weniger scharf.

        Bevor die Felge abgeklebt wird mit Siliconentferner oder Alkohol reinigen.

        Kommentar


        • #5
          Danke, hast mir sehr weiter geholfen.

          Ich poliere selber aber an ner richtigen Maschine. (und unter Einhaltung der Arbeitsschutzrichtlinien )
          Mit der groben Scheibe werde ich die Macken noch etwas rausarbeiten können aber sie werden zu sehen beiben, denke ich.
          Aber wie gesagt, damit kann ich leben.
          Das Motorrad wird ja auch gefahren und da werden wieder Macken dazu kommen...

          mfg
          Nicklas

          Kommentar


          • #6
            ich hab mal vor 2 jahren meine autofelgen poliert. war komplett mit lack überzogen. habe den Tiefbett angefangen zu schleifen mit p80,p120,p240,p320,p400 (trocken) dann p,400,p600,p800,p1200 (nass) anschließend grob politur (richtig mit schleifkörnüng) dann feinpolitur und zum schluss mit spezielle hochglanzpolitur für felgen. dass alles mit der hand xD die politur mit maschine. 4 felgen , aber niiiiiieeee wieder haben danach ausgeschaut wie spiegel aber zuviel arbeit. also ich dät deine schäden schon rausbekommen

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X