Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

füller schleifen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • füller schleifen

    welche körnung nehm ich denn da ?
    dake.

  • #2
    mit 320er köpfen und mit 800nass für metallic oder 500 trocken für 2K, habs immer so gemacht gab nie probleme

    Kommentar


    • #3
      köpfen heisst dann wohl trocken anschleifen oder?
      danke dir.

      Kommentar


      • #4
        ja schon richtig, du weisst sicher wie ein basketball aussieht ? diese struktur siehst du wenn du anfängst zu schleifen deutlich. diese solltest du glatt aber nicht durchschleifen und anschließend je nach lack wie oben erwähnt mit 800 nass oder 500 trocken fertigschleifen!

        Kommentar


        • #5
          ...und wenn meine Fülleroberfläche mal nich wie n Basketball aussieht , nehm ich als letzten Schliff je nach Farbton ein P360 bis hin zu einem P500 (bei silber/gold) trocken und ein leicht angefeuchtetes Abralon P1000 bzw. Festool S1000.
          DENN:
          Je nach Basislackhersteller kannst du einen sehr dünnen Basisfilm erwischen und wenn du dann mit P800 nass als letztes geschliffen hast, kann dich der z.B. Gold-Ton ganz schön aus der Fassung bringen weil deine Schleifspuren noch sichtbar sind...

          ABER: Das is halt nur meine Meinung, und ich kann nur vom DuPont Wasserbasislack ausgehen...
          Leute, denkt an den EP !!!

          Kommentar


          • #6
            danke, ihr seit super!!! was ich hier schon im forum alles gelernt habe ist echt
            schönes WE

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X