Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spachtel kommt hoch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spachtel kommt hoch

    Servus Leute,

    ich brauche mal euren Rat. Spachtel war getrocknet, dann habe ich Grundiert. Alles super soweit..alles schön glatt...
    5 Tage später dann lackiert und beim Basislack bzw nach dem Basislack war wieder die Spachtelstelle mit Rändern zu sehen!

    Was mache ich falsch? Kein Nass schleifen nach dem Spachteln..was könnte das Problem sein? Passiert mir übrigens öfters mal nach dem Grundieren!



  • #2
    Füllern mit einem 2 K Füller oder 2 K EP die Isolieren besser.
    Und die Randzonen mit max 400er Schleifen. Am besten mit Kontrollschwarz.

    Polyesterspachtel nur Trocken Schleifen.
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
    Francis Picabia 1879-1953

    Kommentar


    • #3
      randzonen waren allen fein rausgeschliffen...sieht aus wie gezackt die Ränder vom Spachtel...
      Wie wenn etwas reagiert bzw nicht richtig getrocknet war...
      Aber das kann doch nicht sein nach so lange Zeit?

      Kommentar


      • #4
        Wenn ich den Spachtel trocken schleife und danach Füllere mit 1K Füller. Kann ich den dann nach Trocknung schleifen? Warte da immer etwa 3-4 Stunden oder länger

        Kommentar


        • #5
          Oder kommt so etwas von zuviel Härter?

          Kommentar


          • #6
            Doch kann sein. Eine Grundierung, eventuell noch 1 K Isoliert die Randzonen nicht perfekt.
            Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
            Francis Picabia 1879-1953

            Kommentar


            • #7
              Zitat von kristus Beitrag anzeigen
              Oder kommt so etwas von zuviel Härter?
              Dann würde eher die Spachtelstelle durchbluten. Leicht Rötliche Verfärbung.
              Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
              Francis Picabia 1879-1953

              Kommentar


              • #8
                macht schon sinn...aber ich verstehe nicht dass das so anfällig ist...Ich habe den Kotflügel sogar noch länger als 5 Tage liegen lassen...
                Hab halt vor dem Basislack noch mal alles mit 2000 nass glattgeschliffen...
                Ich versuch jetzt mal wieder bisschen etwas runter zuholen und dann deinen Tip vielleicht mit 2K Grundierung testen

                Kommentar


                • #9
                  1 K sackt in sich ein und füllt nicht genug. Auf Polyester ist es besser wenn man erst Grundiert, dass kann auch 1K sein. Aber immer vom selben Hersteller in deren System. Polyesterspachtel ist ein stark saugender Untergrund um das zu mindern Grundiert man. Bei einem 2 K Grundfüller legt man erst einen dünnen Spritzgang vor um das saugen zu mindern.
                  Nach Trocknung des 1 K wird dann ein passender 2 K Füller gespritzt.

                  Du kannst aber auch einen 2 K EP Grundfüller nutzen. Dünn vorlegen, gut Ablüften und dann max 2 Spritzgänge mit 20 Min. Ablüften jeweils auf Verlauf Spritzen.

                  Viele Wege führen zum Ergebnis.
                  Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                  Francis Picabia 1879-1953

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X