Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

geschliffene Nabendeckel lagern ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geschliffene Nabendeckel lagern ?

    Hi zusammen,

    Ich wollte mal in die Runde fragen wie es aussieht geschliffene Kleinteile in ner Tüte zu lagern (vor dem lackieren) um den Schliff vor Dreck und Staub zu schützen ?

    Man soll ja normal die Teile maximal 24 Stunden nach dem schleifen lackieren weil sich sonst der Schliff wieder mit Dreck etc. zusetzt.

    Wie lange dürfte ich so die geschliffenen Teilelagern ?

  • #2
    Dachte immer nach den 24h schafft es die nächste Schicht nicht mehr die vorherige ausreichend anzulösen.

    Kommentar


    • #3
      Mit Dreck in der Rautiefe hat das nur wenig zu tun. Der wird ausgeblasen und mit Staubindetuch entfernt.

      Einige Beschichtungen schließen die Rautiefe zum Teil nach einem Zeitfenster. Die Lösemittel von der nächsten Schicht können nicht tief genug Anlösen und die Haftung wäre eingeschränkt. Schleifen alleine genügt nicht immer alleine um Ideale Haftung zu erreichen.
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
      Francis Picabia 1879-1953

      Kommentar


      • #4
        Moin,

        kes69 das stimmt was du sagst es bezog sich aber auf geschliffene Teile die schon länger lackiert waren nicht auf frisch lackiertes

        Phantom dann schleif ich die Nabendeckel vor dem lackieren nochmal kurz an. Die anderen Kleinteile werden eh grundiert, aber auch die kann man nochmal kurz anpadden.

        Also wird es auch grundsätzlich wenn ich Klarlack anschleife dann für nen halbes Jahr wegpacke nochmal nötig sein den anzuschleifen weil einfach der Lack wieder zumacht.

        Wenn ich vorher EP Grund spritze wirds wahrscheinlich nicht ganz so schlimm sein wenn man nicht mehr anschleift, der haftet ja sowieso immer recht gut.

        Kommentar


        • #5
          Genau so .........
          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
          Francis Picabia 1879-1953

          Kommentar


          • #6
            Mir kam auch oft vor dass da so eine Art Oxidation stattfindet wenn die geschliffenen Teile zu lang unbehandelt bleiben.

            Kommentar


            • #7
              Naja bei den anderen Teilen muss ich eh nochmal mit EP grundieren da schaut die KTL durch da werd ich dann nur nochmal anpadden.

              Hab die Erfahrung gemacht das der EP 100-20 selbst auf ungeschliffener KTL sehr gut haftet.

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen
              Lädt...
              X