Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Galvanisch verzinkte Teile Vorbehandlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Galvanisch verzinkte Teile Vorbehandlung

    Mahlzeit zusammen,

    es geht wieder darum galvanisch verzinkte Teile mit EP 100-20 zu lackieren.

    Ich hab bisher immer eine ammoniakalische Netzmittelwäsche ohne schleifen gemacht (mit einer harten Zahnbürste die Lösung eingearbeitet)

    Die extrem dünne Zinkschicht ist durch eine richtige Netzmittelwäsche mit schleifen ruckzuck durch.

    Jetzt hab ich diesen Artikel im Internet gefunden, die schreiben eigentlich ähnliches:

    Bei bereits phosphatierten, verzinkten Blechen, wie Sie elektrolytisch häufig im Innenbereich zur Anwendung kommen, darf diese Netzmittelwäsche nicht angewendet werden. Die Gefahr, dass die manchmal nur wenige μm starke Schutzschicht ab- bzw. durchgeschliffen wird, ist zu gross. In diesen Fällen reicht eine gründliche Entfettung mittels organischer Lösemittel.
    Quelle: http://www.beschichtungsinspektor.eu...kten-flaechen/

    Wie macht man das jetzt am besten ?

  • #2
    Es gibt spezielle Lösemittel die für Verzinkte Untergründe geignet sind.
    Pinsel oder eine Wurzelbürste eventuell rotes Pad 280er langt da.

    Die Mischung mit Salmiak und den beißenden Gestank kann man sich dann ersparen.
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
    Francis Picabia 1879-1953

    Kommentar


    • #3
      Lösemittel welche ? Kannst das mal konkretisieren ?

      Kommentar


      • #4
        Mipa hat auch so einen Reiniger.
        Hat Uwe mal erwähnt.
        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
        Francis Picabia 1879-1953

        Kommentar


        • #5
          Also ich hab mal bissl gesucht bei Mipa auf der Seite und eigentlich nur den hier gefunden:

          https://www.mipa-paints.com/d/pi/lm/...er_Express.pdf

          Problem dabei ist der kann kein EP ab, zumindest steht nix im Datenblatt über EP sondern nur das man mit 2K Acrylgrundierung überlackieren soll.

          Kommentar


          • #6
            Dein Link führt auf die Hauptseite von Mipa.

            Aber Egal.
            Weil ein Reiniger die Oberfläche reinigt.
            Was für eine Beschichtung nach vollständigem Ablüften des Reinigers drauf kommt.
            Ist dem Reiniger völlig Schnuppe.
            Mipa empfiehlt einen Aufbau, mehr nicht.

            Stell Dir vor mit Silikonentferner gereinigte Flächen könnten nur mit einem speziellen Beschichtungsstoff beschichtet werden.

            Warum ist das nicht so?

            Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
            Francis Picabia 1879-1953

            Kommentar


            • #7
              Hmm komisch bei mir geht der Link

              Mipa Vorreiniger Express heißt das ding.

              Steht aber auch da das der eine Konversionsschicht hinterlässt die vor Korossion bereits schützt, daher bin ich mir da unsicher mit dem EP.

              Hier nochmal Mipa´s Beschreibung:

              Mipa Vorreiniger „Express“Produktinformation

              Mipa Vorreiniger „Express“ ist ein professioneller Reiniger zur einfachen und schnellen Vorbehandlung von
              Metalloberflächen und Verbesserung der Metallhaftung von Füllern. Ideal geeignet zur Verwendung mit MP Pre-CleanReinigungstücher WBS.

              Mipa Vorreiniger „Express“ ist chromatfrei und dient zur effektiven Steigerung des Korrosionsschutzes durch Applikation einer chemisch hochwirksamen, antikorrosiv wirkenden Konversionsschicht.

              Mipa Vorreiniger „Express“ eignet sich für blanke Stahl- und Aluminiumuntergründe sowie verzinkte Substrate und kann mit Mipa 2K-Acrylgrundierungen und Füllern überarbeitet werden. Nicht überlackierbar mit 1K-Grundierungen,Säureprimern, UV-Füllern und polyesterbasierenden Lack- und Spachtelmaterialien.

              Durch Einsatz von Mipa Vorreiniger „Express“ können Säureprimer als Vorgrundierung entfallen, was denArbeitsaufwand senkt und zu verkürzten Arbeitszeiten führt, da längere Ablüftzeiten und Reinigung von Lackiergerätentfallen.

              Kommentar


              • #8
                Am PC funktioniert der Link.
                (mit dem Smart...... nicht )
                Das ist kein reiner Reiniger für Verzinkte Metalle.

                Deshalb soll auch kein Primer mehr drauf.
                Weil sich eine Konversionsschicht bildet.
                Durch eine Chemische Reaktion entsteht eine Grundierschicht.
                Da würde ich auch erst den Hersteller kontaktieren wie es mit EP aussieht.

                Es gibt aber Reiniger die nur reinigen.

                Gut das Du das Datenblatt hast, gibt eben sehr viel Materialien im Lackierbereich.
                Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                Francis Picabia 1879-1953

                Kommentar


                • #9
                  Hab Mipa schon kontaktiert, mal abwarten was die schreiben

                  Kommentar


                  • #10
                    Da bin ich gespannt.
                    Ich kenne nur Reiniger.

                    Aber man lernt ja nie aus.
                    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                    Francis Picabia 1879-1953

                    Kommentar


                    • #11
                      Heute morgen kam die e-Mail von Mipa:

                      bei internen Tests haben wir größtenteils sehr gute Ergebnisse erzielt, aber wir können dafür keine generelle Gewährleistung geben.

                      Aufgrund der Zusammensetzung von EP-Grundierungen kann es abhängig von verschiedenen Faktoren wie z.B. Ablüftzeit, Schichtdicke, usw. auch zu einer Reaktion zwischen den beiden Produkten und einer Enthaftung kommen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hab einen gefunden der mit Pinsel zu verarbeiten ist.

                        Novadur Zinkreiniger Forte:

                        Der Spezialreiniger für verzinkte Oberflächen.

                        Zinkreiniger Forte ist ein säurehaltiges Konzentrat zur Reinigung von feuer- und galvanisch
                        verzinkten Oberflächen. Es beseitigt Flussmittelrückstände und Oxidationsprodukte wie
                        z.B. Rostflecken, wirkt reinigungsaktiv und entfernt Schmutz, Ruß, Fett und Öl.

                        Es passiviert und phosphatiert, so dass Anstrichfarben besser haften.
                        Durch diesen Prozess wird verhindert, dass der Anstrich frühzeitig abblättert.

                        Produktvorteile:
                        • Hochkonzentriert mit enormer Reichweite
                        • Macht aus alt aussehenden Zinkflächen wieder ansehnliche Oberflächen
                        • Optimale Aufhellung der Oberflächen
                        • Gereinigte Oberflächen sehen aus wie neu

                        Besondere Hinweise:
                        Zinkreiniger Forte darf nicht mit säureempfindlichen Materialien wie z.B. Marmor in Kontakt kommen.
                        Während der Reinigung immer nur schrittweise vorgehen, um ein Antrocknen während der Einwirkzeit zu verhindern.

                        An verdeckter Stelle Vorversuch durchführen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Starfox Beitrag anzeigen
                          Heute morgen kam die e-Mail von Mipa:
                          Ne is klar.

                          (Die Antwort)
                          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                          Francis Picabia 1879-1953

                          Kommentar

                          Unconfigured Ad Widget

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X