Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spachtel, Füller, Lack fällt ein... =(

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spachtel, Füller, Lack fällt ein... =(

    Hallo...

    bin schon seit langen auf der suche nach einem Lackiererforum und endlich...

    bin seit 5jahren begeisterter Autolackierer...

    ich bin sehr viel in der Tuning Szene unterwegs und habe immer ein Problem beim schweißen ect...

    also nachdem ich hmm zb. ein VW Zeichen zu schweiße oder auch ein Schloss bei ner Türe.
    also ich schweiße das zu. Zinne drüber. Spachtel dann und dann Füller ich drüber.
    wenn ich das ganze richtig trocknen lasse so 2-3 tage spürt man immer wieder die Umrandungen von den Sicken zb. dort wo das VW Zeichen war durch.
    dann grundiere ich wieder drüber und lackier darüber und nach dem lackieren sieht man immer noch den Kreis vom VW Zeichen...

    wieso fällt das Material so zusammen, oder was mache ich falsch?

    ich habe auch mal bei meinem Corsa 1er Golf Radläufe drangeschweißt und richtig viel Zinn genommen und noch GFK Spachtelmasse. kam nach paar Monaten wieder jeder Schweißpunkt durch. WIESO......

    ich hoffe ihr könnt mir helfen...

    Danke schonmal.
    Lg, kevin

  • #2
    Hy

    Ich würde mal drauf tippen, dass deine Spachtelmasse nicht lange genug abgelüftet ist. Wenn du dann gleich drauf füllerst, kann die Spachtelmasse nur mehr sehr langsam ablüften, weil die Lösungsmittel nun auch noch durch den Füller müssen.
    Ich hatte gerade im Winter oft das Problem, dass ich gespachtelt habe und nur wenige Stunden drauf gefüllert habe und nach dem Lackieren kamen die Schleifkratzer vom Spachtel zurück.

    mfg Leizi

    Kommentar


    • #3
      also der grund wegen zu wenig abgelüftet kann nicht sein.

      da ich auch schon den fall im sommer gehabt ahbe und da ist das auto zum trocknen in der sonne gestanden...

      schleifriefen habe ich noch nie gehabt das die wieder durchkamen...

      danke schonmal...

      Lg, kevin

      Kommentar


      • #4
        Moin.

        Hast Du schon mal Versucht den Rand ( die Sicken) von dem Emblem (Schloss), vor dem Schweißen etwas mit der Flex oder Dremel zu begradigen, also etwas Plan zu schleifen.
        Diesen Rand leicht ein zu Drücken und mit Zinn Egalisieren.
        Das ist so wie mit einem Antennenloch, dass man schließen möchte, wenn der Bohrrand nicht etwas gekröpft wird, Zeichnet sich die Stelle eher ab.

        Deine Schweißpunkte solltest Du etwas besser Planschleifen.

        Vor dem Glasfaserspachtel (würde ich noch zusätzlich vor dem Polyester machen) immer einmal mit 2 K EP Isolieren.


        Teste das mal

        Gruß

        Holger

        Kommentar


        • #5
          hast du leicht weiter weg von den sicken gespachtelt? oder nur direkt bis zu den sicken?
          Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

          Kommentar


          • #6
            Zitat von vitakraft Beitrag anzeigen
            oder nur direkt bis zu den Sicken?
            Das Vermute ich auch noch

            Gruß

            Holger

            Kommentar


            • #7
              nein nein... es wurde ein schöner verlauf gespachtelt...
              und ja ich ahb auch den rand etwas hineingeschlagen sodass eben nciht dieser rand vorkommt. aber es kam immer vor.
              und bei meinen kotflügeln damals war circa 1cm polyesterspachtel drauf.da kommt normal nix durch. liegt es vl. am falschen material?
              ich verwende hauptsächlich sikkens grundierfüller...

              hab gleich noch eine frage ohne ein neues thema zu öffnen..
              kann ich jeden basislack mit sikkens klarack verwenden?
              ich ahb immer totale angst wenn cih auf fremdmaterialien draufspritze... ging mir schon oft beim füllern so das sich alles total aufgezogen hat...

              Danke. Lg, kevin

              Kommentar


              • #8
                normalweise ist es nicht empfehlenswert. früher habe ich immer alles von einem hersteller verwendet. mittlerweile verwende ich auch manchmal verschiedene hersteller immer mit dem hintergedanken: es könnte irgendwas passieren! was bis dato nicht aufgetreten ist. eins sollstest du definitiv nit machen: z.b. klarlack von einem und den härter von anderem hersteller mischen!
                Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von DerEdeltuner Beitrag anzeigen

                  hab gleich noch eine frage ohne ein neues thema zu öffnen..

                  Da ist bei uns aber eher erwünscht , siehe mal in unsere regeln.
                  Neue Frage = neues Thema.
                  Und in den Themen beim Thema bleiben.

                  gruß

                  Kommentar


                  • #10
                    sorry 2er....

                    was haltet ihr eigendlich davon statt zu zinnen mit einem 2K schweißkleber darüber zu spachteln?
                    der wird doch extrem hart. die frage ist nur ob der nciht auch wieder zusammenfällt...

                    Lg, kevin

                    Kommentar


                    • #11
                      Wie eng schweißt du eigendlich? Wenn du zu großen Abstand zwischen den Schweißpunkten hast dan kommt der Rand auch durch.

                      Mfg Andi

                      Kommentar


                      • #12
                        mach doch mal Bilder !!!

                        es kann sich keiner vorstellen, wie du arbeitest

                        du sagst, du machst alles richtig

                        das kann ich zumindest,
                        nich so richtig glauben,da beim verzinnen nix einfällt


                        ich glaube:

                        also irgendwo hast du eine Arbeit nich richtig ausgeführt und mit Füller (viel Füller) zugepumpt.
                        der Füller fällt irgendwein ein,
                        und man sieht die mangelhafte Instandsetzung dann

                        Kommentar


                        • #13
                          @Rene: Na hats doch zu sehr gejuckt inne Finger?

                          Kommentar


                          • #14
                            @edeltuner: Wie verzinnst du denn? Vermute das dein Fehler irgendwo da liegt. Füllst du beim Zinnen die Fläche nur grob auf und spachtels den Rest dann zu?

                            Kommentar


                            • #15
                              hast du vielleicht einen roten Polo ??

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X