Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

gecleante Stoßstange vorbereiten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gecleante Stoßstange vorbereiten

    Hallo,

    Ich habe heute meine Stoßstange mittels Kunststoffschweißen gecleant, jetzt bin ich mir nur nicht sicher wie ich diese fläschen glatt bekomme...
    Einfach spachteln soll nicht wirklich halten, habe ich schon öfters gelesen...
    Hab da was von 3m gefunden, ist Flüssigkunstoff auch als Kunstostffreparaturset zu bekommen...hat das schonmal jemand von euch benutzt und kann dieses vielleicht empfehlen?
    Bin für jeden Tip Dankbar...

    Gruß Andi

  • #2
    Suchfunktion oben in der Leiste, oder einfach Suchen.

    Dann findet man unter Stoßstange z. B.

    Das hier.

    Gruß

    Holger

    Kommentar


    • #3
      hi

      habe die suche benutzt und auch diesen beitrag gefunden aber da ist leider alles in verbindung mit gfk...

      würde halt gerne wissen ob jemand genau soetwas schon gemacht hat und vielleicht schonmal wer das 3m zeug benutzt hat...

      wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte, suche schon länger nach einer antwort

      gruß andi

      Kommentar


      • #4
        Der 3M Kuststoffkleber ist mehr so für Risse oder Löcher zuzumachen. Ich habe nach dem Schweissen immer noch eine Lage Epoxydharz drüber gemacht, das ganze in verbindung mit einer Matte und zum auffülen noch Harz mit Baumwollflocken.

        Kommentar


        • #5
          das reparatur-set von 3M ist fachlich gesehen am besten geeignet.
          gfk... in welcher form auch immer macht zwar leichte verformungen mit, gewährleistet aber keine haftung. es sei denn die stosstange besteht aus gfk was bei dir ja nicht der fall ist.
          ich selber kann dir von erfahrung sagen das 3M die beste lösung für dein problem wäre. es gibt zwar auch andere hersteller die ähnliche produkte anbieten, die aber halten nicht das was sie versprechen, starker materialschwund, haftungsstörrugen... etc.
          PS. du wirst dich schwer dran tun eine glatte und porenfreie oberfläche hinzubekommen da das zeug sich sehr zäh schleifen lässt.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von CS-Design Beitrag anzeigen
            Der 3M Kuststoffkleber ist mehr so für Risse oder Löcher zuzumachen. Ich habe nach dem Schweissen immer noch eine Lage Epoxydharz drüber gemacht, das ganze in verbindung mit einer Matte und zum auffülen noch Harz mit Baumwollflocken.
            jepp! dem stimm ich zu!

            die schweißstellen fett mit 60er grub anschleifen, glasaser mit
            epoxidharz auflaminieren (hierzu bitte eher nen langsameren
            härter verwenden, durch reaktion entsteht hitze, das könnte
            bei ner schnellen mische den kunststoff verziehen, und dat teil
            wird krumm evtl.)
            da epoxi sich bescheiden schleifen lässt, nach dem durchtrocknen
            wieder grob schleifen und dann wie schon erwähnt mit
            poliharz mit baumwollflocken/kurzhaarglas/kohlefaserstaub
            abspachteln. zum eindicken des polyesterharzes verwendest du
            cabosil.
            wieder schleifen und mit flexspachel (je nachdem wie wabbelig
            das teil is) für kunststoffteile immer feiner abspachteln.
            ggf spritzspachtel dann füller und lack!

            gruss
            feiner

            Kommentar


            • #7
              Grundsätzlich währe erstmal interessant wenn man mal ein Bild von der stelle sehen könnte die du bearbeiten willst so wie sie zur Zeit aussieht.

              Kommentar


              • #8
                ich weiß zwar nicht warum du bilder von der stelle sehen willst wo er doch genau sein problem beschrieben hatt
                plast-x hatt alles gesagt was er wissen sollte um die geschicht sauber hinzubekommen.

                Kommentar


                • #9
                  ok, dann werde ich das mal ausprobieren......und später mal berichten was bei rum gekommen ist....

                  vielen dank für eure antworten....

                  gruß andi

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X