Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Chrom Zierleisten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chrom Zierleisten

    Hallo ich möchte gerne an meinen Benz die Zierleisten in Wagen farbe Lackieren wie grob soll ich die anschleifen und soll ich einen Grundierfüller oder gibt es was besseres.Ich habe vor 14Jahren Autolackierer gelernt aber da man auf dem Bau mehr verdient habe ich mit lackieren nicht mehr viel am Hut.Jetzt will ich aber alles wieder lernen.Danke

  • #2
    hi
    chrom is immer so ne sache.
    ich handhabe das immer so:

    Grob anschleifen mit P240
    dann fein nachschleifen mit P400
    als haftvermittler nehme ich Adherto
    und dann grundieren, köpfen und lacken

    Mfg Marcel

    Kommentar


    • #3
      Chrom Zierleisten

      Hallo NormanMAE,

      Chrom ist schon so ne Sache, habe mal Lampenringe von meinem ersten Käfer lackiert.

      Hab die Teile mit 120er angeschliffen und zwei dünne Gänge EP gespritzt. Dann nach dem Trocknen mit 800er naß geschliffen und in Wagenfarbe lackiert. Hab dem Stammlack wohl noch Elastic zugegeben. Hatte mir halt gedacht, das der Weichmacher eventuelle Steinschläge abhält.

      Bin den Käfer noch zwei Jahre gefahren und hat alles gehalten.

      Gruß Manfred

      Kommentar


      • #4
        War heute bei meinen Farben verkäufer, und der hat mir Rapidfiller von mipa mit gegeben das soll halten.Jetzt soll ich es Probieren.

        Kommentar


        • #5
          Wir haben heute noch zwei Chromgrills lackiert. Einmal die Nieren von einem Z4 und einen Grill von nem Nissan Pathfinder. Zuerst wurde mit 400er Excenter vorsichtig die Flächen angeschliffen, dann der Rest mit grauem Pad. Anschließend Säureprimer drauf. Darauf dann Naß in Naß mit Wasserbasis und Klarlack. Habe bis heute noch nie ne Reklamation gehabt.

          Wir sagen den Kunden allerdings immer, daß wir keine Gewährleistung übernehmen können.

          Thomas
          RTFM!

          Kommentar


          • #6
            Moin.

            Mit dem Transparent Sealer von Glasurit funzt es auch.

            Vorher gründlich Reinigen,Entfetten und mit mindestens 400er an schleifen.

            Gruß

            Holger

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X