Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grundierung schleifen, welche Körnung ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grundierung schleifen, welche Körnung ?

    ich will ne neue stoßstange lackieren, ich habs mit 800er nass geschliffen und jetzt mit grundierfiller gespritzt.
    mti welcher körnung kann ich jetzt die grundierung schleifen ? zwecks etwas pickliger oberfläche und staubeinschlüsse..........

    Mfg

  • #2
    noch nen frage:

    was heißt Abziehen ? wie gehts das ? z.b. nach dem spritzen soll man leicht abziehen ... wie funtzt das ?

    Kommentar


    • #3
      Zitat von golf44 Beitrag anzeigen
      noch nen frage:

      was heißt Abziehen ? wie gehts das ? z.b. nach dem spritzen soll man leicht abziehen ... wie funtzt das ?
      Abziehen----darunter verstehe ich mit div. Schleifmittel bearbeiten
      sprich leicht anschleifen



      wie funtzt das ?


      ja, is schwierig zu beschreiben
      wie schleift man an ????????????????????????????????????????
      wie mach ich die Schuhe zu ????????????????????????????????
      da sollten wir mal drüber diskutieren

      Kommentar


      • #4
        hab jetzt den grundierfiller mit 800er und 1200er nass geschliffen, jedoch hab ich immernoch leichte rauhe oberfläche, krieg das einfach net wech...... sieht man das den im basislack ?

        Kommentar


        • #5
          Jaein , sieht man sieht man nicht .
          Kommt drauf dan wie star und wo noch Struktur zu sehen ist.
          Bild ?
          1200 ist zu fein.
          600 nass dann 800 nass.
          Sufu nutzen

          Kommentar


          • #6
            Bild hänge ich heute Abend später mal an!

            Wenn ich mit 600er schleife wird das dann net zu "grob" und nimmt zu viel material weg? oder gleicht das 800er das dann wieder aus um es zu "glätten" ?

            Kommentar


            • #7
              Schleif gleich nur mit 800er - reicht völlig.

              Thomas
              RTFM!

              Kommentar


              • #8
                wenn ich es richtig verstanden habe ist es doch eine neue stossstange!? wieso hast du die 800 nass angeschliffen. ich hätte die 400 trocken angeschliffen.
                Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von vitakraft Beitrag anzeigen
                  wenn ich es richtig verstanden habe ist es doch eine neue Stoßstange!? wieso hast du die 800 nass an geschliffen. ich hätte die 400 trocken angeschliffen.
                  Warum?

                  Gruß

                  Holger

                  Kommentar


                  • #10
                    ja ist eine neue stange

                    so hier die bilder, ich hoffe man kann was erkennen

                    Stoßfänger.jpg

                    Kommentar


                    • #11
                      ich kenne das so das man kunststoff trocken anschleift. was ich nass anschleife ist entweder die altlackierung oder füller.
                      Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                      Kommentar


                      • #12
                        In dem Fall hier mal Lesen.

                        Gruß

                        Holger

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von golf44 Beitrag anzeigen
                          ja ist eine neue stange

                          so hier die bilder, ich hoffe man kann was erkennen

                          [ATTACH]1130[/ATTACH]
                          Größer gings wohl nicht? Oder sollte es ein Avatar werden^^

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von vitakraft Beitrag anzeigen
                            ich kenne das so das man kunststoff trocken anschleift. was ich nass anschleife ist entweder die altlackierung oder füller.
                            Bei einem Neuteil kann man gleich mit grauen Patt und Reiniger, beides in einem Arbeitsgang erledigen.
                            Das an schleifen und das Reinigen vor dem Tempern.

                            Kunststoff, gerade ABS z.B. sollte man nur sehr fein oder lieber nur leicht Patten, so ist die Gefahr des Aufstellen der Schleifkratzer und das eventuelle Hochziehen der Aufbauschichten sehr gemindert.

                            Gruß

                            Holger

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Malm Beitrag anzeigen
                              Größer gings wohl nicht? Oder sollte es ein Avatar werden^^
                              es war eigentlich 1024x768 wurde aber ermahnt weil ich es fremd geuploadet habe
                              Das war ein Hinweis und keine Ermahnung, mit Erinnerung an die Forumsregeln, die man bei der Anmeldung Akzeptiert hat, dazu noch die Begründung, warum Bilder nur so eingestellt werden sollen
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X