Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anleitung , Richtig Füllern.

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Manfred: Welche Grundierung hast du genommen ?

    Der 4+1 ist auch schnell mal überbeschichtet da er sofort hohe Schichtstärken aufbaut !

    Kommentar


    • Ehrlich gesagt habe ich gar keine Grundierung genommen. Mir wurde gesagt, ich solle den Kotflügel (Originallack) mit 400er nass anschleifen bis alles stumpf ist. Aber keine blanke Metallfläche schleifen. Dann Silikonentferner und Staubbindetücher nutzen und dann 4+1 drauf.

      Wahrscheinlich habe ich "überbeschichtet". Nach dem ersten Fehlversuch mit 4+1 habe ich nur noch dünn aufgetragen, dafür aber 3 Schichten.
      Die Weiterverarbeitung war top - alle Unebenheiten waren zugedeckt und der 4+1 ließ sich auch prima von Hand schleifen.
      Wie bekomme ich denn eine hohe Schichtstärke ohne die Gefahr, daß der 4+1 sofort oder später reißt?
      Soll ich besser mehr verdünnen? Noch mehr Schichten auftragen?
      Oder gleich ein anderes Produkt nehmen?

      Kommentar


      • hallo,

        @manfred5,
        warum willst denn hohe schichtstärken erreichen bzw. eine überbeschichtung haben?
        glaube du übertriebst mit dem füllern.
        nur soviel füllern als nötig.

        schau ins datenblatt, da steht immer was bzgl. Verarbeitung sowie schichtstärke, spritzgänge usw.

        gibt auch einen schichtstärken nasskamm, da siehst dann deine schichtstärke, vlt. glaube das wäre eine gute Investition, das du mal gefühl bekommst wie dick die schichtstärke sein soll.

        gruss mike

        Kommentar


        • der 4+1 lässt maximal ca 300µ Schichtstärte zu. Hast mehr drauf reist er schon beim trocknen.
          Das ist für einen Acrylfüller schon eine Hausmarke. Brauchst du mehr, bleibt nur Spritzspachtel.
          ..........der Weg ist das Ziel !

          Kommentar


          • Euch vielen Dank für die wertvollen Hinweise.
            Dann werde ich im Frühjahr die Kotflügel neu machen und als Grundierung Mipa
            Rapidprimer verwenden und auf jeden Fall vorher mit dem Schichtdicke Messkamm experimentieren um "ein Gefühl zu entwickeln".
            Ich berichte dann, wie es geworden ist.

            Gruß Manni

            Kommentar


            • Hallo,
              brauche ein Rat... welchen 2k HS Füller von Glasurit (grau) kann man zusammen mit 1k Säureprimer benutzen?

              Brauche für ein Satz alu Felgen und bis jetzt habe ich Mobil Wash Primer benutzt und dazu brauche ich ein Füller aber nicht überall, nur am einigen stehlen so habe ich gedacht dass ich hier ein 2k HS Füller von Glasurit benutze als zweite wahl.

              Habe zuerst an beste wahl 2k Glasurit Epoxy Primer Füller (grau) gedacht aber er kann nicht an ein 1K Säureprimer gespritzt werden so brauche eine andere option.

              Bedanke mich im voraus!

              DSC_0002.JPG

              Kommentar


              • Abwaschen und einen Primer von Glasurit verwenden. Ausserhalb des Aufbausystems in der Beschichtung gibt es sehr häufig Probleme. Oder einen 2 K Füller von dem genutzen Hersteller nutzen. Aber bei zu langer Trockenzeit hättest du jetzt auch ein Problem mit der Haftung.
                Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                Francis Picabia 1879-1953

                Kommentar


                • Habe noch nicht gemacht an diesem Satz Alufelgen, nur gut gewaschen, gereinigt von Klebereste, etwas mit P600 geschleift an einigen Stellen und jetzt gehe ich mit Vorbereitungen vor.

                  Wäre es so schlimm wenn ich 1K Säureprimer und 2K Füller von gleichem Hersteller benutze, in meinem Fall von Mobihel und dann Glasurit 55 Basis Lack/Decklack zusammen mit Glasurit Klarlack 924-68?

                  Kommentar


                  • Wenn der Primer sich nicht mit dem Füller verträgt kann beim Basislack Spritzen der Untergrund Hochziehen.
                    Der Füller wird duch den Basislack (55 ist noch auf Lösemittelbasis) etwas angelöst, sollte dabei die Haftung zum Primer oder auch dem Untergrund verloren gehen. Gibt das ordentlich Runzeln.
                    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                    Francis Picabia 1879-1953

                    Kommentar


                    • Werde das alles überdenken weil ich noch Zeit habe aber wenn der Füller von gleichen Hersteller ist dann verträgt sich beide gut, die eigentliche Frage ist verträgt sie sich mit Glasurit Basis. Habe schon ein paar Satz Alufelgen gemacht das sie noch von Hersteller Lackiert waren, alles original Lack und keine ist mit Füller gemacht, nur Primer, Basis und Klarlack, deswegen wollte ich hier Füller vermieden und weil ich bei dieser Satz wenig brauche aber hier wäre mir 1K Säureprimer sehr hilfreich.

                      Kann ich dich etwas bitten... habe von Glasurit diese EP Grundfüller (801-72) als Vorschlag für meinen Satz Alufelgen bekommen und mein Freund hat für sein Auto Lackierung und Restauration (285-270) bekommen, sind die beide EP (epoxy) Primer Füller und was sind hier die unterschiede, was ist hier eine bessere Wahl?

                      Glasurit 801-72 EP Grundfüller VOC grau
                      Glasurit 285-270 Grundfüller Pro grau

                      Danke Phantom für deine Hilfe!

                      Kommentar


                      • Da müsstest du bei Glasurit anfragen.
                        Ich arbeite nicht mit Glasurit.
                        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                        Francis Picabia 1879-1953

                        Kommentar


                        • Vielleicht hilft dir di TI von Glasurit:
                          https://techinfo.glasurit.com/de_DE/...GF/801-72.html

                          https://techinfo.glasurit.com/de_DE/...F/285-270.html

                          Noch eine Frage: warum nimmst du den LKW Klarlack?

                          Kommentar


                          • Habe mich auch etwas in der zwischenzeit informiert über diese zwei Füller und ich Denke für meine Zwecke wäre (801-72) befriedigend für mein Satz Alufelgen und das war eine Vorschlag von Glasurit.

                            LKW Klarlack war auch ein vorschlag aber von meinen Kollegen, er verkauft Glasurit und hat gesagt dass diese Klarlack etwas günstiger ist, hat aber gute Eigenschaften, sehr viele benutzen ihn auch und für Felgen finde ich das in Ordnung, denke das er auch gut für Frontlippen wäre. Habe ein Satz Alufelgen schon mit diesem Klarlack gemacht, Glanz ist gut, Kratzfest ist er auch, das finde ich gut.

                            Warum, findest du Glasurit 924-68 HS-CV-Klarlack nicht nicht passend für das was ich vorhabe?

                            Bedanke mich für links.

                            Kommentar


                            • Das der nicht paßt war nicht meine Aussage, mich interessiert nur warum deine Wahl auf ihn gefallen ist. Aus der Praxis ( wie z.B. von deinen Kollegen, ich kenne den nicht) bekommt man oft Tips welche von den Herstellern nicht kolportiert werden oder gar nicht bekannt sind.
                              Ich persönlich rate dir auch zu den EP-Produkten, das wollte ich nur vorher nicht sagen um deine Entscheidung nicht zu beeinflussen.

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X