Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

frage zum Roller lackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • frage zum Roller lackieren

    Hallo Zusammen!

    Ich möchte gern meinen Roller lackieren. Ich habe auch bereits
    die sufu benutzt, jedoch immer nur Hinweise für rauhe/unlackierte
    KS Teile gefunden.
    Mein Roller ist jedoch lackiert und die Oberflächen sind glatt (Klarlack).
    Ich habe bereits Haftvermittler, Schwarzen Grundlack und den Flip Flop Lack (alles in Sprühdosenform).

    Ein Bekannter KFZ-Mechaniker sagte mir, dass ich die Oberfläche eigentlich nur mit 600er Naßschleifpapier anrauhenmuss , ordentlich reinigen muss und dann lackieren soll.
    Haftvermittler wäre wohl nicht nötig.
    Hält das wirklich? da ich es mit der Sprühdose machen werde, wird
    es wohl eh nicht wie vom Profi aussehen.

    Könnt ihr mir sagen obs funktionieren wird?
    Oder vielleicht was ich machen soll, damit es funktioniert?

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß Christian

  • #2
    also klappen wird es 100% ich würde dir raten zuerst mit 600er und dann noch mal kurz 1000er oder 1200er. dann die Farbe und später klarlack.

    Kommentar


    • #3
      oh das hört sich ja gut an. also lass ich den haftvermittler weg.

      vielen dank. werde also erst 600er nehmen und dann 1200er.

      na denn bin ich ja mal gespannt wie ichs hinbekomme!

      danke!

      Kommentar


      • #4
        Hi,
        also ich würde es an deiner Stelle einfach nur mit 1000er anschliefen und dann lacken....damit verringerst du das Risiko an den Kanten bis auf den KS durchzukommen....

        lg

        Kommentar


        • #5
          Zitat von christianruby Beitrag anzeigen
          dass ich die Oberfläche eigentlich nur mit 600er Naßschleifpapier anrauhenmuss , ordentlich reinigen muss und dann lackieren soll.
          Haftvermittler wäre wohl nicht nötig.
          Das funzt......Angriff!!!!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von majeston Beitrag anzeigen
            Hi,
            also ich würde es an deiner Stelle einfach nur mit 1000er anschliefen und dann lacken....damit verringerst du das Risiko an den Kanten bis auf den KS durchzukommen....

            Na, etwas an schleifen sollte man den Altlack schon um eine Haftbrücke zu bekommen.
            800er nass ist in der Regel ausreichend.

            1000er "kann" man zum nach schleifen nehmen, für empfindliche Farbtöne, aber nur alleine, ist etwas zu fein.

            An den Kannten sollte man etwas mit Gefühl oder nur mit 1200er schleifen.

            Gruß

            Holger

            Kommentar


            • #7
              moin,

              schnapp dir ein schleifvlies extra fein und trocken drüber. damit
              kommst du such schön in irgendwelche sicken und einbuchtungen.
              kannst es anschließend auch noch mal mit dem gleichen vließen nass schleifen. nur dezent drüberziehen...

              gruss

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen
              Lädt...
              X