Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[ Tip ] Lift 'n Stick Windschutzscheiben Gummis Abkleben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [ Tip ] Lift 'n Stick Windschutzscheiben Gummis Abkleben

    Hi

    ist für die Profis wohl eher uninteressant da es wohl viele täglich benutzen.
    Aber für die Hobbylackierer könnte es interessant sein.

    Zu abkleben von Fensterscheiben Gummis gibt es das Lift 'n Stick Klebeband.

    Original von 3m.com
    Ein kleiner Kunststoffstreifen wird hinter das Gummi geschoben und das selbsthaftende Band wird umgefalzt und an das Glas geklebt, um die Gummilippe vor den Lackarbeiten zu schützen. Es ist flexibel in Kurven und hat eine ausgezeichnete Temperaturbeständigkeit; 3M™ Lift'n Stick Abdeckband
    Das ganze gibt es auf Rollen in
    • 5 mm
    • 7 mm
    • 10 mm
    • 15 mm

    und kann mit einer Schere in Stücke von 2 - 5 cm geschnitten werden.
    Damit kann man dann auch sauber unter der Dichtung spritzen und es gibt keine überlackierten Dichtungen.


    Ich habe jetzt nur 1 Bild von der Rolle.
    Ich schau aber mal das ich ein Bild bekomme wo man genau
    sieht wie es eingesetzt wird.
    Wenn das jemand im Betrieb benutzt könnte er mir ja 1-2 Bilder zukommen lassen.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Windschutzscheiben Gummis Abkleben

    Moin

    Bei älteren Fahrzeugen, wo das Gummi nicht geklebt oder auch versenkt ist.

    Kann man eine Wäscheleine,Lautsprecherkabel,Elektrokabel oder
    Kunststoff Leitungen unter die Dichtung schieben.

    Somit hebt sich das Gummi von der Lackfläche,läßt sich besser abkleben und hinterläßt keine Ränder im Neulack.
    (Das Gummi selber kann man mit dem Fingernagel, leicht vom Lack nach dem Trocknen entfernen)

    Unterstecken:
    Funktioniert am besten mit einem Kunsstoff Spachtel.
    (Eventuell mit einem großen Schlitzdreher vorsichtig nach Helfen)

    Diesen unter das Gummi stecken,Kabel vor dem Spachtel reinstecken und dann langsam an dem Gummi langfahren.

    Mit etwas Übung,Gedult und die richtige Stärke der Kabel ist das eine günstige Alternative,
    Gegenüber gekauftem Zubehör oder der Demontage der Scheiben.

    Leider klappt das nicht mit allen Gummis,ein Testversuch bringt Klarheit.

    Gruß

    Holger

    Kommentar


    • #3
      Da wir früher keine Lift´n Stick hatten haben wir die Mikrofilme genommen.
      kleinschneiden und mit Tesakrepp fest machen.

      Kommentar


      • #4
        richtige bezeichnung is doch stego band oder? ^^

        Kommentar


        • #5
          Original von Frison
          richtige bezeichnung is doch stego band oder? ^^


          richtig wir benutzen das auch immer!!

          Kommentar


          • #6
            jou,heßt bei uns och so--------Stegoband

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X