Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

schleifvlies

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schleifvlies

    hallo,
    bin neu hier.
    ich hab da mal ne frage zum schleifvlies.
    welches vlies kann ich zum anschleifen einer intakten lackschicht benutzen.
    sprich ,ich will sie nur anrauhen um sie in einer anderen farbe zu lackieren.
    es gibt meiner meinung nach drei sorten ,weiss ,grau,rot.
    hat da jemand einen plan von.
    vielen dank .
    greetz andi

  • #2
    Nimm P800er Schleifpapier.
    Das graue könnte man nehmen mit Schleifpaste.
    Das Rote ist zu grob.

    Kommentar


    • #3
      danke. und was ist mit dem weissen vlies.
      will einen bulli neu lacken und der alte lack ist noch sehr gut soll bloß andere farbe rauf.und ich wollte keine maschiene benutzen.deshalb das vließ.

      Kommentar


      • #4
        Hi Lucky
        Willkommen auf diespritzer.de

        Also ein weises Schleifvlies kenn ich nicht.
        wenn du den ganzen bulli an schleifen willst kannst du mit 800er Nassschleifen
        oder das graue Vlies benutzen.
        Dann aber mit Schleifmilch (Schleifpaste) z.b. Autocolor P562-106
        Die Milch hat auch eine vorreinigende Wirkung.
        Das Rote Vlies ist zu grob.

        Wenn du einen Exzenter hast , kann man auch 1000er oder 2000er Abralon Schleifscheiben nutzen.
        Da kommt dann auch die Milch drauf und ein wenig Wasser.
        Das hat halt den vorteil das du keine langen Arme beim anschleifen oder Mattieren bekommst.

        Kommentar


        • #5
          Original von 2er

          Wenn du einen Exzenter hast , kann man auch 1000er oder 2000er Abralon Schleifscheiben nutzen.
          Da kommt dann auch die Milch drauf und ein wenig Wasser.
          Das hat halt den vorteil das du keine langen Arme beim Mattieren bekommst.
          Ähem, aber bitte keinen Elektroexcenter benutzen....

          Thomas
          RTFM!

          Kommentar


          • #6
            hey. danke jungs für die guten tips.

            besonders der mit dem elektroexenter

            Kommentar


            • #7
              ähhm ich hab da was von einem zeug gehört das mann drauf spritzt und man vorher nicht schleifen brauch.

              so eine art haftvermittler.

              gibt das sowas??

              Kommentar


              • #8
                Original von lucky
                ähhm ich hab da was von einem zeug gehört das mann drauf spritzt und man vorher nicht schleifen brauch.

                So eine art haftvermittler.

                gibt das sowas??
                Jop so was gibt es , aber kein anständiger Lackierer wird dir das Zeug benutzen oder benutzt es.Das wird seinen Grund haben



                Ähem, aber bitte keinen Elektroexcenter benutzen....
                Da hat Thomas absolut Recht.
                Zum Mindesten keinen billigen aus dem Baumarkt.
                Es gibt auch gute Elektro Exzenter aber die Kosten ab 200 - 300 € aufwärts.
                Wenn ich Exzenter sage oder schreibe meine ichhalt zu 99 % einen Druckluft Exzenter .

                Kommentar


                • #9
                  Original von 2er
                  Original von lucky
                  ähhm ich hab da was von einem zeug gehört das mann drauf spritzt und man vorher nicht schleifen brauch.

                  So eine art haftvermittler.

                  gibt das sowas??
                  Jop so was gibt es , aber kein anständiger Lackierer wird dir das Zeug benutzen oder benutzt es.Das wird seinen Grund haben
                  Nennt sich Fillsealer. Finger weg von dem Schrott


                  Ähem, aber bitte keinen Elektroexcenter benutzen....
                  Da hat Thomas absolut Recht.
                  Zum Mindesten keinen billigen aus dem Baumarkt.
                  Es gibt auch gute Elektro Exzenter aber die Kosten ab 200 - 300 € aufwärts.
                  Wenn ich Exzenter sage oder schreibe meine ichhalt zu 99 % einen Druckluft Exzenter .
                  Ähem, ich meinte eher daß er nen netten 230V Dance machen wird, wenn er versucht mit nem ELEKTROexcenter NASS zu schleifen

                  Thomas
                  RTFM!

                  Kommentar


                  • #10
                    ich denke 800er naßschleifpapier sollte auch gehen oder?
                    und dann mit knochenfett gasgeben.

                    Kommentar


                    • #11
                      Moin lucky

                      Klar, du kannst auch einfach 800er Nass schleifen.
                      Vielleicht auch 1000er , dann brauchste aber Power.
                      Achte immer auf ausreichend Wasser , dann hält das Papier länger (zuviel Wasser ist besser als zuwenig )
                      Auf großen Fläschen immer mit einem Klotz schleifen.
                      Und nimm Warmes Wasser. Kaltes Wasser macht steife Finger.
                      Wenn du mit der Hand schleifst, mach die Finger zusammen , sonst schleifste wellen

                      Berichte mal , kannst ja auch ein paar Bilder machen
                      und wenn du ein Problem hast ,melde dich einfach.

                      Gruß

                      Kommentar


                      • #12
                        hey,
                        klar ich mach mal ein paar bilder und danke für die tipps...
                        lg

                        Kommentar


                        • #13
                          Original von lucky
                          ähhm ich hab da was von einem zeug gehört das mann drauf spritzt und man vorher nicht schleifen brauch.

                          so eine art haftvermittler.

                          gibt das sowas??

                          Es kommt darauf an was Du damit machen möchtest. ?

                          Für Beschriftung oder Umlackierung eines sonst guten Lackes ist das Zeug schon verwendbar.

                          Ich habe Sealer selber Benutzt zum Beschriften.
                          Die Ränder Fransen nicht so schnell aus.

                          Oder für Neuwagen die im Auftrag für eine Firma in deren Hauston Umlackiert wurden.
                          Und zusätzlich noch Beschriftet in deren Hausfarbe.
                          (Spätere herkömmliche Reparaturen,auch nach Jahren waren kein Problem)

                          Auch für Chrom,das mit 240er an geschliffen wurde an einer Reling von meinem VW hatte ich 6 Jahre keine Probleme damit.
                          (Schwarzmatt)

                          Für Alufelgen die nur Klarlack haben sollen Funzt der Transparent Sealer von Glasurit auch.

                          Als Füller ist das Zeug nicht zu Empfehlen,aber zu Haftung für einige Bereiche nicht schlecht.
                          Einige Punkte bei der Vorbereitung sollten aber Beachtet werden.

                          Das Gründliche Reinigen mit Silikonentferner und zusätzlich mit Schleifpad superfein.

                          http://www.de.glasurit.com/Service/T...F/285-0voc.pdf


                          Gruß

                          Holger

                          Kommentar


                          • #14
                            na hallo holger
                            das ist ja die antwort nach der ich gesucht habe,ein transparenter
                            Haftvermittler für Alus die nur Klarlack bekommen sollen

                            Kommentar


                            • #15
                              Moin

                              Klarlack auf Kupfer,Messing und Stahlblech funzt auch, mit dem Sealer als Haftgrund. (Mit Polierwolle bearbeitet)

                              Der Sealer sollte dann nur sehr Dünn gespritzt werden,sonst wird er etwas Milchig bei hohen Schichtaufbau.

                              Mit einer langen Verdünnung ist der Verlauf besser.

                              Gruß

                              Holger

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X