Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Und wieder einer... Welche Pistole

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Und wieder einer... Welche Pistole

    Hallo Zusammen,

    bin neu hier und möchte gleich eine Frage loswerden. Natürlich hab ich als, pflichbewuster Neuling, die Forensuche bemüht
    Leider finde ich zu meiner Frage nicht wirklich die richtige Antwort.

    Ansich suche ich eine Lackierpistole, da mir das Rollern und Pinseln auf den Nerv geht. Immer, egal wie sehr man sich anstrengt ist, ist das "Farbbild" recht bescheiden. Deswegen überlegte ich mir, mal das "spritzen" zu probieren.

    Ich baue seit geraumer Zeit unsere Möbil (sehr zum leidwesen meiner Frau und der Frauen meiner Kumpels) selbst.
    Sprich ich such eine Pistole mit der man ein z.B. ein Bett Lackieren oder ein Wandschrank lackieren kann.
    Um die Geschichte ein bisschen zu erschweren, möchte ich ab und an mein Auto entrosten (sprich Radkasten, neulackieren, Tür, etc). (Es wäre einfacher das Auto stehen zu lassen, wenn man nicht vernünftig fahren kann, ich weiss )

    Sprich ich möchte zu 80% Holzfarben und zu 20% Autolacke verarbeiten.

    Um endlich der Geschichte näher zu kommen, hab ich heute unsere Farbendandler abgefahren. Ich hörte die ganze Zeit nur "kauf ne SATA 3000, ist super, hät ich da" "Ach ne geht nicht, da ihr Kompressor nciht die Leistung bringt" "Die bracuht 400 NL/Min". "Wenns Ihnen nicht gefällt, können Sie die Sata super bei ebay verkaufen"... "Na ich weiss nciht ob das dass richtige für Sie ist, Sie scheinen nicht passend ausgerüstet zu sein"

    Nach einem verschwendete Nachmittag bin ich noch dümmer als zuvor. UND DAS NENNT MAN FACHHANDEL, da bekommst eine super Beratung.

    Was wäre denn das richtige Gerät für mich. Laut SATA.com wäre die SATAminijet® 3000 B genau das passende. Ist die denn für mein Vorhaben geeignet? Oder gibt es qualitativ ähnliches, aber ein bisschen günstiger? Abschreckend, war die Bezeichnung "Kleinstteile". Ein Schrank hat ja schon ein paar qm.

    Ach ja mein Kompressor ist ein Prebena Vigon 300 (Füllleistung 190 l/min)<- Warum geben die allen in NL/min an, aber die Kompressor Informationen nciht, wo ist der unterschied bei nl/min und l/min?

    Ach ja Fragen über Fragen, ich hoff ihr könnt mir helfen.

    Grüße
    euer verzweifelte ProfessorEC

  • #2
    Ein herzliches Hallo zurück,

    versuche es doch mal mit einer Spritzpistole von ANEST IWATA vom Typ W-300 WB1. Diese Pistole liegt rein von der Größe genau zwischen einer SATA minijet und einer SATA 3000, um mit den Empfehlungen vom "Fachhandel" zu sprechen.

    Interessant dürfte für Dich auch der Luftverbrauch bei 190 Nl/min bei 1.5 bar Lufteingangsdruck sein!



    Das Bild zeigt zwar einen Wechselbecher, gibt es aber mit Sicherheit auch mit einen normalen Fließbecher.

    Mit einer Flachstrahlhöhe von 250 mm denke ich zudem gerade für Deinen Einsatz genau richtig. Ich würde an Deiner Stelle mit einer 1,4mm Düse arbeiten.

    Einen kleinen Haken hat die ganze Sache, es handelt sich um eine Premiummarke bzw. Modell, die nicht gerade für einen "Appel und nen Ei" zu haben ist.

    Aus meiner Sicht aber die richtige Lösung für Dich.

    alles Gute und viel Erfolg!
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • #3
      Klingt super! Leider scheint das Händlernetz recht "dünn" zu sein. Hast du evtl. ein paar Bezugsquellen zur Hand?

      Kommentar


      • #4
        du kannst die bestimmt über Plasma1210 hier aus dem Forum beziehen.
        schreib ihn mal an.

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen
        Lädt...
        X