Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Pistole?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Pistole?

    hey,

    ich möchte in Zukunft ein par Sachen lackieren (Reparaturbleche von einem Sprinter, Motorradkoffer, ect.)
    Jetzt bin ich am überlegen welche Pistole/n ich mir anschaffen soll.
    Hab schon eine alte SataJet B MSB, die ich warscheinlich für den Basislack verwenden werde.
    Für den Klarlack hab ich an eine Devilbiss FLG 5 mit 1,4er Düse oder eine SLG mit 1,3er Düse gedacht !?
    Welche würdet ihr mir empfehlen und ist meine alte Sata überhaupt für WSB-Lack geeignet?

    lG

  • #2
    wollte mal bemerken, das die Sata Jet B zwar schon lange auf dem Markt ist,
    aber es gibt sie immer noch. Man findet diese bei Sata nicht bei HVLP oder RP sondern bei den Hochdruckpistolen. Die Jet B braucht 4 bar Luft und hat einen hohen Materialdurchsatz.
    Hauptsächlich für 2K Decklacke konzipiert. Die Jet B ist natürlich auch Wasserlacktauglich.
    Kostet neu ja auch um die 300 €. Der MSB Düsensatz ist gedacht für Lacke mit einer
    Fließviskosität con 14-18s. Sehr oft bei den Holzwürmern im Bereich Lasuren und Beizen zu finden. Für Basislacke geht die natürlich auch, ist aber Aufgrund der hohen Materialgeschwindigkeit bei zur Wolkenbildung neigenden Effektfarbtönen weniger ratsam.
    Trotzalledem kann eine FLG oder SLG der Jet B nicht das Wasser reichen.
    Aber da würden wir ja auch Birnen mit Äpfeln vergleichen. Sind 2 völlig verschiedene Preisklassen.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      Ok, danke für die Info.
      Welche Pistole würdet ihr mir für den Klarlack empfehlen?
      Sata RP oder HVLP ? Und gibts es große Unterschiede zwischen 2000 und 3000 ?
      Die FLG und SLG sind also nicht so zu empfehlen?

      Kommentar


      • #4
        So ich werde mir jetzt eine Devilbiss GTI Pro zulegen.
        Welche Düse und welche Luftkappe soll ich da am besten nehmen?
        Werde den Mipa 2K HS CC4 Klarlack spritzen.
        T1 Kappe und 1,3 Düse oder?

        Kommentar


        • #5
          bei nur einer Kappe würde ich eher ne 110er Kappe nehmen

          Kommentar


          • #6
            Die Pro gibts auch mit einer 110er Kappe?
            Hab die Pistole über ebay gekauft und der hat (laut Beschreibung) nur die T1, T2 und H1.

            Kommentar


            • #7
              ja, gibts schon seit Herbst oder Winter 2009 die 110er Kappe, mußte vlt mal per Mail nachfragen ob die ne 110er haben. Und die sollen nicht die 110er von der alten GTI verwechseln!

              Für die Pro gibts: T1, T2, H1, 110

              Ich hab schon T1 + T2, wollte mir zwar auch mal ne 110er kaufen, aber ich hab eingesehen das es sich absolut nicht lohnt für das bißchen was ich lackier.

              Kommentar


              • #8
                wo liegt den der unterschied zwischen na t1 und na t2

                kann man damit auch vernünftig teile in größe von rollerteilen spritzen, da die t ja gut suppe drauf spritz, wie ich gehört hab

                Kommentar


                • #9
                  lies mal hier nach

                  http://www.fahrzeuglackiererforum.de...=luftkappe+gti
                  ..........der Weg ist das Ziel !

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X