Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Ausrüstung für kleine Flächen (Kompressor+Pistole) Leise!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suche Ausrüstung für kleine Flächen (Kompressor+Pistole) Leise!

    Hallo,

    ich suche eine Ausrüstung mit denen ich kleinere Flächen Lackieren kann. Da ja mittlerweile "Smartrepair" sehr in Mode gekommen ist, kann ich mir vorstellen, dass es durchaus ein "Einsteigerset" gibt, dass meinen Anforderungen genügt?!

    Mit dem Equipment sollen Gitarren lackiert werden. Da ich kein professioneller Gitarrenbauer bin und schon garkein Lackierer, sollte das Equipment nicht all zu teuer sein, es soll seinen Zweck erfüllen, dafür nehme ich gerne Kompromisse in Kauf!

    Das Einzige was mir wirklich wichtig wäre, ist das der kompressor leise ist! Das liegt daran, dass ich in einem Mehrfamilienhaus lebe, wo ich meinen Keller zu einem Hobbykeller umfunktioniert habe und mir dort zweckmäßig eine Art kleine Lackierkabine eingerichtet habe, die auch über eine Absaugung nach draußen verfügt! Dadurch gelangen keine Dämpfe in den restlichen Keller-/Haus- Beriech! Da ich also innerhalb eines "Gebäudes" Lackiere ist die Geräuschentwicklung des Kompressors beson ders wichtig für mich!

    Ich arbeite bisher mit "Profi" Dosen aus dem Smartrepairberich der Firma "SprayMax" (=Standox wenn ich nicht irre?) womit ich sehr gute ergebnisse erziele, da ich für das Finish immer den 2K Klarlack mit integrierter Härterkartusche nehme. Nachteil ist jedoch, dass ich die Menge nicht bestimmen kann (oft brauch ich viel weniger als in der Dose drin ist) und zudem ist der Lack sehr teuer! Darum auch mein Gedanke eine kleine Lackierer Ausrüstung zu beschaffen!

    Ich habe bereits in einem Airbrush Forum gefragt, aber leider haben die Mitglieder dort nur erfahrung mit Modellbaufarben und konnten mir darum nichts dazu sagen ob eine Modellbau Airbrush Pistole mit einem kleinen Modellbaukomprssor (0,5mm Düse) z.B. Viskositäten der Lacke wie sie in der Autoindustrie benutzt werden, verarbeitet werden können. Darum wende ich mich an euch, in der Hoffnung das man mir helfen kann?!

    Kann mir jemand einen leisen kompressor (Der nicht gleich 500,00EUR kostet) empfehlen der für meine belange ausreicht (Ich lackiere wie schon erwähnt 2-3Gitarren im Jahr) und eine passende kleine z.B. mini HVLP Pistole empfehlen

    Danke & Gruss
    Felix

  • #2
    Zitat von chefrocker Beitrag anzeigen
    Das Einzige was mir wirklich wichtig wäre, ist das der kompressor leise ist!

    Kann mir jemand einen leisen kompressor (Der nicht gleich 500,00EUR kostet) empfehlen

    tach,
    kleine sind immer laut, es sei denn es is n airbrushkompressor,
    aber der wird dir nicht reichen...
    und wenn du nen leisen kleinen doch findest, wird er nicht
    für 150€ zu bekommen sein!
    gruss

    Kommentar


    • #3
      Na ja,

      OK ich habe ja schon eingeräumt das ich bereit bin "Kompromisse" einzugehen!
      Wenn es eben sein muss, gebe ich halt auch mehr Geld aus, da ich mir sicher bin auf Dauer trotzdem zu sparen und noch bessere Ergebnisse zu erzielen - wie gesagt die von mir verwendeten 2K Dosen sind nicht nur teuer sondern bringen auch den Nachteil, dass ich eine Dose in der ich den Härter ausgelöst habe immer komplett verbrauchen muss da ich die Menge nicht selber anmischen kann!

      Ich gehe auch den Kompromiss ein, dss der Kompressor nicht einmal total klein sein muss, wichtig ist eben nur ---> leise (Wir eh nur im Keller stehen).
      Das gleiche gilt natürlich auch für die Lackierpistole... Ich gehe mal aus das man mit einer Marke aus dem Profibereich wie z.B. SATA generell nicht falsch liegen wird, ist halt nur die Sache ob ich, der ganz wenig lackiert, unbedingt eine Hochpreisige Pistole braucht (Ohne eine Grundsatzdisskussion zu entfachen)?!

      Gruss
      Chefrocker

      Kommentar


      • #4
        bau dir ne schallschutzhaube!
        holzkiste zum drüberstülpen. von innen ausgekleidet mit
        geschlossenporigem zellkautschuk, aber bitte B1, schwer entflammbar.
        da ist ARMAFLEX der führende hersteller, gibts un unterschiedlichen
        stärken.
        selbstklebend, nicht ganz so günstig aber top!
        damit kann man auch vorzüglich wohnmobile von innen dämmen und isolieren, weil geschlossenporig, zieht kein wasser.
        ich empfehle ca. 25 mm. oben inne box luftlöcher rin,
        damit die wärme raus kommt und unten seitlich nen klein lüfter
        reingespaxt. vielleicht aus nem pc oder so, vielleicht auch 2 davon,
        links rechts.
        muss auf jedenfall luftaustausch drin erfolgen, sonst raucht dir das teil ab.
        zusätzlich den kompressor uff große digge gummifüße gestellt,
        wg vibrationsübertragung ( vielleicht alte motorlager?)
        oder gleich inner kiste aufhängen, sozusagen freischwebend!
        vielleicht hab ick dich ja uff ne idee gebracht.
        testen kann mans ja mal - vom kollegen ein geliehen,
        box jezimmert und mal lauschen...

        gruss

        Kommentar


        • #5
          Zitat von plast-x Beitrag anzeigen
          bau dir ne schallschutzhaube!

          vielleicht hab ick dich ja uff ne idee gebracht.
          testen kann mans ja mal - vom kollegen ein geliehen,
          box jezimmert und mal lauschen...

          gruss

          Auf jeden!!!!!
          Werd ich echt mal testen!!

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X