Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zur Devilbiss-Pistolen.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zur Devilbiss-Pistolen.

    Hallo,
    da ich mir eventuell noch ein Pistölchen zulegen möchte, ich aber bisher nur mit Sata`s bzw. Optima lackiert habe, wollte ich euch mal fragen welche Devilbiss Pistole Ihr mir empfehlen könntet. Würde diese für Unilack nutzen. Es gibt ja einige Devilbiss (GTI,GTI Pro etc.). Gebe zu das ich oft bei Ebay danach schaue und dort gibt es eine ganze Menge(man sieht vor lauter Bäume den Wald nicht mehr ). Möche kein (ur)altes Modell erwerben sondern schon was aktuelles und für den täglichen Gebrauch im Lackierbetrieb. Anhand der Preise gehe ich davon aus das man die GTI Pro mit der Sata 3000 vergleichen kann (oder!?).Für jeden Tipp bin ich dankbar.
    Gruß
    Marco

  • #2
    ja, wenn du in einem Lackierbetrieb arbeitest würde ich auf alle Fälle die GTI Pro nehmen. Aber für normale Uni sollte es eigentlich eine GTI auch tun, wobei es die nur noch gebraucht gibt.

    Du wirst aber den Kauf einer GTI Pro nicht bereuen falls du eine kaufen solltest

    Kommentar


    • #3
      moin....ich bin ja ein ausgesprochener GTi und GTi Pro Fan..für Klarlack. Bei Uni greif ich lieber zur 3000RP. Kann das nicht rationell begründen, mein subjektiver Eindruck is, das da die Sata´s schöner gehen. Naja, der eine so, der andere so...muss man halt mal ausprobieren...wenn die nur nich immer so teuer wären...( sah mich im Traum wieder eine Iwata putzen...wollt gaanich wach werden...na, is ja bald Weihnachten...)

      LG Andreas

      Kommentar


      • #4
        @Pega: Also ist die GTI ein Vorgänger Modell der GTI Pro oder eine Pistole im mittleren Preissegment vom Hersteller!?

        @Andreas: Wir benutzen die Sata 3000 nur für Klarlack . Da ich einige Lackierer kenne und die viel von der Devilbiss schwärmen, wollte ich mich mal ein wenig schlau machen. Aber wie du schon sagst,wenn die nicht immer so teuer wären.

        Kommentar


        • #5
          ja, die GTI ist der Vorgänger der GTI Pro

          Kommentar


          • #6
            Die GTI gibt es ja schon für einen guten Kurs. Seit wann gibt es denn die GTI auf dem Markt (zwecks Ersatzteile etc.)??
            Gruß
            Marco

            Kommentar


            • #7
              Die GTi kam ca. 1997 auf den Markt und wurde von DeVilbiss bis 2007 verkauft. Ersatzteile dürften kein Problem sein.
              Ab 2007 kam die GTiPRO auf den Markt. Das ist auch derzeit noch das aktuelle Modell.

              Gruß Noschiwan

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen
              Lädt...
              X