Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absoluter Anfänger sucht die passende Ausrüstung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Meine Mini iss nur ne NoName, die lt. Hersteller 120-160l/h ziehen soll. Vor paar Tagen hatte ich das li. Bodenblech mit der Mini (@1.5bar) lackiert und iss ja schon ne größere Fläche aber ging problemlos ohne jeglichen Druckabfall oder so. Krieg nur mit meiner großen Sata (200l/h) Druckabfall und selbst damit geht es, wenn man den Kompressordruck halt im Auge behält.
    Ich werds zumindest auch so machen, das ich den ganzen Klein incl. Grundierkram zu hause mit der Mini mache, später die Wagenlackierung in ner Mietwerkstatt. Denn wie oft lackiert man schon sein ganzes Auto oder andere Riesenflächen so das sich ein (eigener) teurer Kompressor überhaupt mal rechnen würde?


    Ändert sich eigentlich der Luftbedarf mit der verwendeten Düsengröße ?
    Wenn man ne große Düse nimmt kannt man ja auch mehr Material durchjagen und damit das fein zerstäubt wird muß man imo auch etwas mehr Druck geben.
    Ich komm mit der 1.2er Düse am besten zurecht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Moin,

    @Kiko: Sehe ich das richtig das das du die Sata Minijet mit dem Kompressor zu dem die Daten gehören betreibst? Wenn ja kannst du problemlos arbeiten oder ärgerst du dich ab und zu über eine zu geringe Abgabeleistung?

    Würde ja erstmal mich mit Spotrepair an meinem Auto (und falls das gut klappt auch dem meiner Freundin) versuchen werde vorher ja erstmal ausgibig an nem Kotflügel vom Schrott üben
    Werden bestimmt auch öfter mal irgendwelche Kleinteile lackiert.
    Da sich das ganze dann in ner Garage abspielt die mir mein Nachbar mir zur Verfügung stellt muss die Aussrüstung ja gut zu transportieren sein, da sie dort nicht stehenbleiben soll.
    Für große Sachen (die bei mir in nächster Zeit bestimmt nicht anstehen ) müsste ich ja eh in ne Lackierkabine von ner Selbsthilfe Werkstatt und dort steht dann ja sicher ein Luftanschluß zur Verfügung. Aber soweit will jetzt auch noch garnicht denken.
    Ändert sich eigentlich der Luftbedarf mit der verwendeten Düsengröße ?


    Gruß Heiko

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Nee, kann man so nicht umrechnen, frag mich aber nicht wieso.
    Das hier ist aus dem technischen Datenblatt eines kleinen 24L (Baummarkt)kompressor:

    * 1,5 kW - 230V Motor
    * Kessel 24 Liter
    * 8 bar Druck maximal
    * Ansaugleistg. max. 230 l/min.
    * Abgabeleistg. bei 3 bar 118 l/min.
    * Abgabeleistg. bei 7 bar 90 l/min.
    * 2.850 U/min.
    * komplett mit Druckminderer
    * Gewicht 28kg

    Wie du siehst, verdoppelt sich nicht die Abgabeleistung von 3 zu 7bar.

    Noch ne kleine Frage zum Luftbedarf, wenn bei der Pistole z.B. 115 nl/min
    Ist meist eh nur en kontunierlicher max. Wert.
    Mit der Mini pumpt mein Baummarktkompressor ca. 3-4x nach bei einer Fläche in Größe einer Autotür (// Außenhaut).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Moin,

    @ Ssssstevieee :

    Sehr nett von dir für mich den Kompressor raus zu suchen aber solch ein Geschoß kann ich leider garnicht unterbringen

    Noch ne kleine Frage zum Luftbedarf, wenn bei der Pistole z.B. 115 nl/min angegeben sind und diese einen Betriebsdruck von angenommen 2 Bar hat und ein Kompressor hätte eine Liefermenge von nur 100 Litern/Min aber das bei 8 Bar, bedeutet das nicht das er bei 2 Bar die Vierfache Menge also 400Liter liefert
    oder habe ich da einen Denkfehler?
    Gruß Heiko

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ssssstevieee
    antwortet
    Achso, warum er so groß sein muss??? Du wirst sehen, wenn es anfängt spass zu machen möchte man "mehr" machen. Und dann kann die Luft schonmal knapp werden.
    Ich kenne es von einigen Kumpels, die sehr oft bei mir sind. Da wollten viele auch lackieren lernen, kauften sich "kinderkram" und legten am ende drauf, deswegen direkt was anständiges in`s Haus.

    Grüße,
    Ssssstevieee

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ssssstevieee
    antwortet
    Das hier wäre schonmal was......

    http://cgi.ebay.de/Kaeser-Kompressor...d=p3286.c0.m14

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas
    antwortet
    Zitat von heikob Beitrag anzeigen
    Danke schon mal für die ersten Antworten!

    Ok dann würde ich euch um einen Kompressor und Pistolen Tip bitten denke der Umfang wird erstmal die Reparatur von Lackschäden sein (mein Auto zieht anscheinend fremde Türen auf Parkplätzen magisch an)



    Gruß Heiko
    Benutze bitte erst mal die Suchfunktion. Fragen zu Kompressoren und Pistolen wurden schon tausendfach beantwortet.

    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    antwortet
    kommt drauf an was du ausgeben willst!? für den anfang würden gute gebrauchte klamotten reichen.

    pistolen von sata sind schon top(mein geschmack) aber ne devillbis is auch nit schlecht.

    beim kompressor solltest du drauf achten wieviel deine zukünftige pistole an luft verbraucht und auf den tankinhalt. die luftabgabe vom kompresssor(schneider) sollte höher sein wie der luftverbrauch der pistole.hochwertiger 9mm lackierluftschlauch,wasserabschneider und vielleicht noch einen kleinst wasserabschneider direkt an der pistole,manometer an der pistole. für den anfang wärst du vorerst damit vernünftig ausgerüstet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Danke schon mal für die ersten Antworten!

    Ok dann würde ich euch um einen Kompressor und Pistolen Tip bitten denke der Umfang wird erstmal die Reparatur von Lackschäden sein (mein Auto zieht anscheinend fremde Türen auf Parkplätzen magisch an)



    Gruß Heiko

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    Zitat von heikob Beitrag anzeigen
    1. Könnt ihr mir Bücher oder Lehrvideos, bzw. Anleitungen im Internet empfehlen um mir das nötige Wissen anzueignen?
    sicher , dieses Forum wird dir fast alle Fragen beantworten,
    nutze einfach die Suchfunktion. Und wenn es speziell wird, dann stelle einzelne präzise Fragen und wir werden dich entsprechend beraten. Pauschal auf alle deine Fragen zu antworten, da müsste man ganze Romane tippen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    antwortet
    1. hier im forum bist sehr gut aufgehoben!
    2. was du benötigst hängt davon ab in welchen umfang du die lackierarbeiten machen möchtest, schnell sammelt sich so manches an.wenn du es längerfristig machen möchtest fang gleich mit vernünftigen werkzeug und material an.
    3. manche in der garage,draussen,keller,balkon,mietwerkstatt,lackie rerei,halle (ich).

    mit ner nadel tupfen schon ma gar nit. je nach umfang beilackieren oder den koti komplett lacken.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Malm
    antwortet
    guck mal hier rein.....der Thread könnte evtl schon viel beantworten

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Absoluter Anfänger sucht die passende Ausrüstung.

    Absoluter Anfänger sucht die passende Ausrüstung

    Hallo,

    mein Name ist Heiko und ich bin neu hier.

    Ich habe bis jetzt noch nichts mit Lack zu tun gehabt (ausser auf Zimmertüren per Rolle oder Pinsel). Ich schraube gerne selber an meinem Auto rum bin aber kein Hobbytuner sondern repariere. Hab vor kurzem bei Youtube ein Spotrepair Video gesehen und kam auf den Gedanken das mir neben dem Schrauben auch Lackreparaturen an meinem Auto spaß machen würden. Jetzt meine Frage(n):
    1. Könnt ihr mir Bücher oder Lehrvideos, bzw. Anleitungen im Internet empfehlen um mir das nötige Wissen anzueignen?

    2. Was bräuchte ich an Ausrüstung wäre ich mit der Sata Minijet gut bedient oder sollte ich eine größere Version nehmen? Gibt es eventuell (fast) gleichgute Pistolen anderer Hersteller, vielleicht sogar mit einem besseren Preis/Leistungsverhältnis (ich weiß von anderem Werkzeug das was nichts kostet auch nichts taugt, denke das wird hier wohl auch so sein)? Was für einen Kompressor brauch ich (sollte wenn möglich im Pkw zu tranportieren sein und deutlich unter 500€ kosten) Filtermasken empfehlung würde mich auch freuen!

    3. Wo lackiert ihr Garage oder in einer Selbsthilfewerkstatt-Lackierkabine (was kostet sowas die Stunde)

    An meinem Auto habe ich ein paar tiefe Steinschläge am Kotflügel würdet ihr das tupfen(mit einer Nadel) oder Beilackieren


    Ich weiß sind sehr viele Fragen auf einmal aber ich hab da auch einen riesen Wissenshunger!

    Danke im Vorraus

    Gruß Heiko

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X