Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Pistole für Klarlack?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Pistole für Klarlack?

    Hallo,

    will mir eine Klarlack Pistole kaufen.
    Wollt euch mal fragen welche ihr gut findet .


    MFG

  • #2
    soweit ich weiß gibts keine speziellen klarlackpistolen man verändert wenn nötig lediglich die farbdüs,luftdüse,farbnadel (die grössen vom lack und lackhersteller b.z.w. tdb abhängig) von der pistole mit der man auch den basis spritzt oder man benutzt 2 seperate pistolen mit der man mit der einen basis spritzt und mit der anderen den farblosen,dadurch erspart man sich das hin und her wechseln. ich persönlich benutze die sata 3000 rp digi 1,3 basis 2,0 bar, 1,3 klarlack 2,1 bar.
    Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

    Kommentar


    • #3
      Devilbiss GTI pro T2

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Pega Beitrag anzeigen
        Devilbiss GTI pro T2
        dan hast du wohl noch nit mit der satajet 3000 rp digi gespritzt
        Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

        Kommentar


        • #5
          der eine mag halt sata, der andere devilbiss

          meiner einer ist von der devilbiss fraktion

          Kommentar


          • #6
            Zitat von vitakraft Beitrag anzeigen
            ...sata 3000 rp digi 1,3 basis 2,0 bar, 1,3 klarlack 2,1 bar.
            Soltte der optimale/empfohlene Eingangsdruck bei der RP nicht 2,5 Bar sein?
            Carpe diem...!

            Kommentar


            • #7
              Sata 3000 RP Digital leider mit kaputten Display -.-

              Ein Traum diese Pistole =D

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Knec Beitrag anzeigen
                Soltte der optimale/empfohlene Eingangsdruck bei der RP nicht 2,5 Bar sein?
                ja, aber mir is er zu hoch ausserdem is es nur ne empfehlung und kein muss. jeder hat ne andere spritztechnik.
                Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von PascalKon Beitrag anzeigen

                  Ein Traum diese Pistole =D
                  da stimm ich dir zu
                  Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                  Kommentar


                  • #10
                    Wir haben einmal eine GTI, dann eine 2000 RP mit 1.3er Düse und manchmal auch eine 2000 HVLP mit 1.3er Düse.

                    Also je nachdem, was gebraucht wird (zB Lasurklarlack, Beispritzverdünner) wird noch eine andere in beschlag genommen aber je nach vorliebe eben die GTI oder die 2000 RP

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Frage die ich mir gerade stelle..wo und wie wird lackiert? welche Luftleistung vom Kompressor steht zur Verfügung?
                      Sicher gibts viele gute Pistolen..wobei ich ein SATA-Freund bin..aber vielleicht auch nur...weil ich noch nie den Devilbiss in der Kabine hatte.
                      Fürs reine Klarlack lackieren kann man auch eine gute alte >Hochdruck-Spritze< wie die Sata-Jet 90 S nehmen....Top Spritzbild nach wie vor.Pistoleneingangsdruck so um die 3,5 - 4bar.
                      Meine jetzige Klarlackpistole ist einen Sata 2000 RP Digital mit 1,3er Düse...2,5 Bar Eingangsdruck. Sehr breiten Fächerstrahl und top im Handling. War angenehm überrascht zu meiner vorrigen Jet NR 95 HVLP.
                      Andersrum..ich würde mir lieber eine hochpreisige top gepflegte gebrauchte Pistole kaufen..als was >günstiges Neues.
                      Ist aber auch abhängig wie ich die Pistole nutze? Ne 3000er RP Digital ausserhalb einer Lackierkabine zu verwenden..ist Perlen vor die Säue werfen.
                      In der Kabine ist eine RP3000 oder 2000 eines der besten was ich bisher in der Hand hielt. Devilbiss..keine Ahnung! nie benutzt.
                      Da können sicherlich die Devilbiss/und Sata-Eigner was zu sagen. Mir fehlt dazu der Vergleich.
                      mfg Ralf

                      Kommentar


                      • #12
                        eine devilbiss hab ich, die auch natürlich nit schlecht ist bin aber eher n sata fan...
                        Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                        Kommentar


                        • #13
                          ja da gibt es viele Meinungen , meine ist folgende

                          mit einer Devilbiss sehe ich, was ich lackiere

                          mit einer Sata sehe ich , was ich lackiert habe

                          oder auch..........gibt einem Sata Freak eine Devilbiss zum testen, wenn du nicht daneben stehen bleibst um ihn daran zu hindern, die Devilbiss so einzustellen, das sie faucht wie eine
                          Sata, wird er sie lieben.

                          Ansonsten wird er sie hassen.
                          ..........der Weg ist das Ziel !

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Schnapadäus Beitrag anzeigen
                            Die Frage die ich mir gerade stelle..wo und wie wird lackiert? welche Luftleistung vom Kompressor steht zur Verfügung?
                            Also hatte vor die auf der Arbeit zu benutzen, wo wir nen Kompresser von Boge haben, das nen richtiger Bollermann.
                            Aber hatte auch vor zuhasue zu spritzen, da hab ich nen 0815 Kompressor von meinem Oppa, der aber auch ganz gut geht ..
                            Soviel geld für ne Pistole hab ich soweiso nich zu verfügung, da ich noch Lehrling bin

                            Kommentar


                            • #15
                              im unteren Preissektor, wo man sich über Qualität keine Sorgen machen muss, kenne ich
                              nur diese hier

                              Sata Econoline Düse 1,3
                              Devilbiss FLG-5 Düse 1,4 ( fast zu groß für HS Decklacke)
                              Devilbis SLG Düse 1,3
                              Walther Pilot Trend MD Düse 1,3
                              ..........der Weg ist das Ziel !

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X