Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sata Jet RP Gewinde defekt, was tun?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sata Jet RP Gewinde defekt, was tun?

    Hallo zusammen,

    habe heute eine gebrauchte Sata Jet RP Digital 2 bekommen, die ich bei ebay ersteigert habe.
    Die Pistole machte einen vernünftigen Eindruck und der Verkäufer hat 100% positive Bewertungen, außerdem war die Pistole als neuwertig eingestellt.
    Als ich heute dass Paket aufmachte war die Pistole doch dreckiger als man es auf den Bildern vermuten konnte.

    Habe sie dann auseinander gebaut, alle Teile waren voll mit alten eingetrockneten Lackresten

    Soo, nach einer Stunde Extremputzen war die gute Sata zwar sauber, aber sah extrem gebraucht aus und nicht "neuwertig" wie beschrieben...

    Habe dann zur Probe eine Stossstangenabdeckung lackiert, und die Pistole hat die ganze Zeit gestottert. Also Farbdüse nochmal nachgezogen, trotzdem noch gestottert.
    Letztendlich musste ich die Farbdüse ziemlich fest ziehen, damit das Stottern aufhörte.

    Nach dem gründlichen Reinigen der Sata habe ich mir dann mal die Gewinde angeschaut und festgestellt, dass das Gewinde wo die Farbdüse reinkommt und das Gewinde von der Farbmengenregulierschraube fast völlig platt waren.

    Hoffe das Problem ist ausreichen beschrieben, jetzt meine Frage was kann man da tun?
    Kann die Gewinde problemlos nachschneiden? Dann ist das aber doch niemals so stabil wie vorher oder?
    Oder kann man da irgendwelche zusätzlichen Dichtungen kaufen??

    Danke schonmal für die Antworten

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas

  • #2
    Wenn das Gewinde an sich noch gängig ist und es sich ein und abschrauben lässt , würde ich es mit Teflonband versuchen.
    Zudem solltest du mal nach einem neuen Luftverteiler-Ring einsetzen.
    Wie das geht siehste hier.


    Wenn das mit dem Teflonband nicht funzt , wirste schlechte karten haben .
    Nachschneiden könnte gehen , kann aber auch nach hinten los gehen.
    Danach wirste aber erst recht nicht mehr ohne zusätzliches abdichten auskommen.

    Den Luftverteilerring bekommste bestimmt bei uns im Shop.
    Einfach im shop ne email mit ner Anfrage senden.

    Kommentar


    • #3
      Ich kenn mich leider bei "der Bucht" gar nicht aus.

      Gibt es da kein Rückgaberecht?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von b2b Beitrag anzeigen
        Ich kenn mich leider bei "der Bucht" gar nicht aus.

        Gibt es da kein Rückgaberecht?
        Das kommt drauf an.
        Wenns ein Gewerblicher Verkäufer war dann hast du natürlich ein 14-tägiges Rückgaberecht, Garantie usw.
        Da die Pistole aber gebraucht ist (neuwertig), wird es wohl ein privater Verkäufer gewesen sein und der ist zu keiner Rücknahme, Umtauch o.ä. verplichtet.

        ABER:
        Wenn der Artikel nicht der Beschreibung entspricht kann man das dem verkäfer schon mal mitteilen und man kann vielleicht nen Preisnachlass raushandeln oder er ist kolant und nimmt vielleicht zurück.
        Als leztes kann man das auch bei e..y melden.
        Carpe diem...!

        Kommentar


        • #5
          auch beim privaten Verkäufer und bei gebrauchten Artikeln hast du als Käufer Rechte, wenn der Artikel nicht der Beschreibung entspricht. Am einfachsten geht es immer noch falls du mit Paypal gezahlt hast. Dann macht du folgendes

          https://www.paypal.com/de/cgi-bin/we...ByStep-outside

          Wie schon unten steht , brauchst du eine Bestätigung eines Dritten in schriftlicher Form,
          und zwar von einer unabhängigen dritte Person, wie zum Beispiel ein Händler oder ein anderer Sachverständiger. Schau mal, wo bei dir der nächste Sata Premium Select Händler
          ist, der soll dir den Defekt und die absolute Unbrauchkeit der Pistole schriftlich bestätigen.

          Hast du nicht per Paypal gezahlt, dann geht es hier lang

          http://pages.ebay.de/help/buy/item-n...d.html#contact
          ..........der Weg ist das Ziel !

          Kommentar


          • #6
            Ohne jetzt irgendwem an den Karren fahren zu wollen... ich glaub ja auch nicht, das jetzt sofort jmd. hier schreit...aber ist der Verkäufer vielleicht auch hier im Forum... dann könnte man das ganze evtl. fair regeln... weil wenn die Ware falsch beschrieben ist, muss man den Kram zurücknehmen als Verkäufer und beim Kauf bescheißen kann ja auch nicht der Sinn der Sache sein.

            WICHTIG hierbei (wenn du ebay einschalten willst) ist, das du es innerhalb einer Frist (die ich aktuell leider nicht kenne) bei ebay melden musst...sonst helfen die dir dabei garnicht!

            Kommentar


            • #7
              Danke Jungs, eure Antworten haben mir schon sehr weitergeholfen.
              Ich werde jetzt mal einen neuen Luftverteilerring besorgen, der kostet ja nicht die Welt.
              Der Tipp mit dem Teflonband ist gut, hab in einem Shop gesehen, dass es von Sata für die JetRP auch eine Teflondichtung extra zu kaufen gibt, werde mich darüber morgen mal beim SATA-Fachhändler informieren.
              Außerdem werde ich dem Verkäufer mal eine Mail schicken, dass wir entweder einen Preisnachlass verhandeln, oder er die Pistole zurück nimmt. Wobei ich da sehr vorsichtig bin, wohlmöglich stehe ich dann am Ende ohne die Lackierpistole und ohne mein Geld da.
              Naja, werde hier auf jeden Fall berichten wie die Geschichte ausgegangen ist.

              Gruß
              Thomas

              Kommentar


              • #8
                also wenn du die Chance hat, den Deal rückgängig zu machen, so solltest du das tun.
                Wenn das Düsengewinde schon angenagt ist, ist eh bald Schicht im Schacht. Du wirst
                die Pistole ja ab und an reinigen müssen, dabei wird das ausgelutschte Gewinde dann
                bald komplett den Geist aufgeben. Mit Nachschneiden ist da nix zu machen. Das stellt
                das Gewinde zwar etwas auf, die Festigkeit ist aber raus.

                Hier die Ersatzteilliste von der Digi 2

                http://www.sata.com/fileadmin/sata/P...RP_DIGITAL.pdf
                ..........der Weg ist das Ziel !

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
                  also wenn du die Chance hat, den Deal rückgängig zu machen, so solltest du das tun.

                  Sehe ich auch so.

                  Was willst Du mit einer Pistole die schon am Pistolenkörper Defekt ist?

                  Sende dem Verkäufer eine Mail er solle das Ding zurück nehmen,
                  dass die Pistole Defekt ist und nicht der Beschreibung entspricht.
                  Mit dem Hinweis, dass er als Verkäufer für die Beschreibung verantwortlich ist.

                  Gruß

                  Holger

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von LightweightMk2 Beitrag anzeigen
                    Danke Jungs, eure Antworten haben mir schon sehr weitergeholfen.
                    Ich werde jetzt mal einen neuen Luftverteilerring besorgen, der kostet ja nicht die Welt.
                    Der Tipp mit dem Teflonband ist gut, hab in einem Shop gesehen, dass es von Sata für die JetRP auch eine Teflondichtung extra zu kaufen gibt, werde mich darüber morgen mal beim SATA-Fachhändler informieren.
                    Außerdem werde ich dem Verkäufer mal eine Mail schicken, dass wir entweder einen Preisnachlass verhandeln, oder er die Pistole zurück nimmt. Wobei ich da sehr vorsichtig bin, wohlmöglich stehe ich dann am Ende ohne die Lackierpistole und ohne mein Geld da.
                    Naja, werde hier auf jeden Fall berichten wie die Geschichte ausgegangen ist.

                    Gruß
                    Thomas
                    Wenn der Verkäufer die Spritze zurücknimmt, schicke es unbedingt per versichertem Paket! Sonst kann es passieren, dass er behauptet es nicht erhalten zu haben! Ist mir schon einmal so ergangen.

                    Gruss, doit

                    Kommentar


                    • #11
                      ich denke er hat das problem nach 1,5 jahren gelöst

                      Kommentar


                      • #12
                        Habe mir letztes Jahr eine GTI Pro bei Ebay gekauft. Auch angeblich neuwertig. Habe die dann erhalten und war sehr geschockt. Ich habe mehrere Fotos von dem Teil gemacht und sie 'per Einschreiben' zurück gesendet. Der Typ hat sich zwar mit Händen und Füßen gewehrt, musste sie dann letztendlich aber doch zurück nehmen. Habe mir dann sofort eine GTI-Pro bei Plasma bestellt mit der ich sehr glücklich bin.

                        Allerdings kann man bei Ebay auch Glück haben. Vor der GTI habe ich mir eine Sata RP 1,3 bei Ebay geschossen. Die war aber wirklich wie neu. Exakt wie beschrieben.

                        Kommentar

                        Unconfigured Ad Widget

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X