Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Pistole, Billig oder Walther/Devilbiss/Sata?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo,

    Kennt von euch jemand die Airgunsa AZ-3:
    http://www.anest-iwata.de/products.asp?Lin=2&Prod=16
    und
    http://www.autolackprofi.com/shop/in..._530000_560000

    Ist das von der zerstäubung und strahlform eher einen "normale" Lackierpistole oder so eine Füllerpistole wie die KLC und 100b von Sata mit scharf abgegernztem schmäleren Strahl?


    @b2b, ich habe gelesen, daß du die AZ-3 als füllerpistole benutzt, kannst du dir diese Pistole vorstellen damit mit 1,8mm Düse den Pigmopur zu spritzen?

    Grüsse
    Markus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ganz einfach:

    Bei WBS zuerst mit Wasser spülen, danach mit Standox Kombi-Reiniger nachreinigen.

    Bei Lösungsmittellack spüle ich zuerst Nitro durch, danach Kombi-Reiniger. Bevor ich dann in Wasserbasis gehe, spüle ich kurz VE-Wasser durch, weil sich der Reiniger mit Wasserbasis nicht gut verträgt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo,

    sagt mal wie intensiv muss man eigentlich Wasserbasislack (mit dem ich bisher noch nichts zu tun hatte) auswaschen bevor man Klarlack spritzen kann?

    Ich frage nur weil ich am überlegen bin ob ich mir eine GTI-Pro neu kaufe oder lieber 2 gebrauchte GTI 110, würde in etwa auf das gleiche kommen, was meint ihr?

    Grüsse
    Markus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alexbs
    antwortet
    Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, für DeVilbiss gibt's auch nen Adapter.
    Oh, hatte ich überlesen....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas
    antwortet
    Zitat von Alexbs Beitrag anzeigen
    Für Sata gibts nen Adapter...bei Devilbiss weiß ich net.
    Wie gesagt, für DeVilbiss gibt's auch nen Adapter.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alexbs
    antwortet
    Zitat von mc-racing Beitrag anzeigen

    Wißt ihr ob das System mit jeder Pistole geht?
    Für Sata gibts nen Adapter...bei Devilbiss weiß ich net.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo,

    das pps hab ich auch schon entdeckt, sieht wirklich interessant aus und ist nicht unerschwinglich.

    Wißt ihr ob das System mit jeder Pistole geht?

    Grüsse
    Markus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas
    antwortet
    Mit dem PPS Bechersystem von 3M kann man auch überkopf arbeiten. Passt per Adapter an jede Sata oder DeVilbiss.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    es gibt von sata einen kleinen druckkessel. ich hatte den in einer lackiererei mal ausgeliehen,
    gerade wenn man überkopf arbeiten macht, oder, ganzlackierungen(transporter usw). eine super sache.
    druß klecksi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    rufe doch mal bei SATA an .
    die sind sehr freundlich.
    ich denke die schicken dir eine preisliste.
    gruß klecksi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hi, ich liebäugle auch grad mit der Anschaffung einer SATAminijet 4 und einer SATAjet 3000 HVLP digital. Mein Vorsatz fürs neue Jahr: Qualität kaufen!
    Mal sehen wo ich da preislich hinkomme.

    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo,

    ich hab mich mal umgesehen, aber ich kann keine Preise zu den Sata Pistolen finden (da die das ja nicht wollen).

    Also hätte ich jetzt 4 Pistolen auf der Liste:
    Sata Jet 3000 RP
    Sata Jet RP (wo ist da eigentlich der unterschied zu 3000 RP ?)
    DeVilbiss GTI Pro Trans-Tec preislich zw. 260-400,-
    DeVilbiss FLG-5 um 100,-

    Wisst ihr vielleicht was in etwa übliche Preise für die Satas sind?

    Grüsse
    Markus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von mc-racing Beitrag anzeigen
    Kannst du mir ein bestimmtes Modell der guten Pistolen empfehlen, oder was verwendest du?
    Für solche Fälle verwenden wir eine Wagner GM 2000 Aircoatpistole. Der Nachfolger ist die GM 4100 AC (Dazu braucht es natürlich noch die Pumpe)


    Also Fließbecherpistole kann ich dir die Sata Jet 3000 RP empfehlen. Es gibt aber auch eine vergleichbare Pistole von DeVilbiss

    Einen Kommentar schreiben:


  • Knec
    antwortet
    Zitat von mc-racing Beitrag anzeigen

    Ok, dann lass ich die Decke mal nicht in die Kaufentscheidung einfließen, was ich aber noch vergessen habe zu erwähnen, sind 11 Innentüren die auch lackiert werden sollen

    Schon mal an nen Pinsel gedacht?
    Ich weiß ja nicht ob das Sinn macht Innentüren und ne Holzdecke unbedingt mit ner spritze zu Lackieren. Der gute alte Pinsel oder auch Roller tuts oft auch und ist wesentlich günstiger.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo,

    die Türen sollen Seidenmatt werden, aber wie auch bei der Decke, wird das hoffentlich eine einmalige Aktion und ganz ehrlich, mir wäre ein Lackaufbau wie beim Auto zu teuer für die Türen.

    Also wenn ich mir eine neue kaufe, soll sie für meine Autos richtig sein. Übrigens gefüllert hab ich bis jetzt mit einer Optima aus den 80eren.
    Allerdings muß ich schon sagen, daß ich damit sicher nicht jeden Tag lakieren werde vielleicht 1-2mal im Jahr.

    Kannst du mir ein bestimmtes Modell der guten Pistolen empfehlen, oder was verwendest du?

    Grüsse
    Markus

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X