Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Pistole, Billig oder Walther/Devilbiss/Sata?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, für DeVilbiss gibt's auch nen Adapter.
    Oh, hatte ich überlesen....

    Kommentar


    • #17
      Hallo,

      sagt mal wie intensiv muss man eigentlich Wasserbasislack (mit dem ich bisher noch nichts zu tun hatte) auswaschen bevor man Klarlack spritzen kann?

      Ich frage nur weil ich am überlegen bin ob ich mir eine GTI-Pro neu kaufe oder lieber 2 gebrauchte GTI 110, würde in etwa auf das gleiche kommen, was meint ihr?

      Grüsse
      Markus

      Kommentar


      • #18
        Ganz einfach:

        Bei WBS zuerst mit Wasser spülen, danach mit Standox Kombi-Reiniger nachreinigen.

        Bei Lösungsmittellack spüle ich zuerst Nitro durch, danach Kombi-Reiniger. Bevor ich dann in Wasserbasis gehe, spüle ich kurz VE-Wasser durch, weil sich der Reiniger mit Wasserbasis nicht gut verträgt.

        Kommentar


        • #19
          Hallo,

          Kennt von euch jemand die Airgunsa AZ-3:
          http://www.anest-iwata.de/products.asp?Lin=2&Prod=16
          und
          http://www.autolackprofi.com/shop/in..._530000_560000

          Ist das von der zerstäubung und strahlform eher einen "normale" Lackierpistole oder so eine Füllerpistole wie die KLC und 100b von Sata mit scharf abgegernztem schmäleren Strahl?


          @b2b, ich habe gelesen, daß du die AZ-3 als füllerpistole benutzt, kannst du dir diese Pistole vorstellen damit mit 1,8mm Düse den Pigmopur zu spritzen?

          Grüsse
          Markus

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X