Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Devilbiss gfe-501

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oldschoolbenz
    antwortet
    Sollte ich Erfolg haben, kommt danach mein 66er Mustang Fastback dran, aber das dauert noch eine Weile.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kes69
    antwortet
    Dann sind das ja schon einmal gute Voraussetzungen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Oldschoolbenz
    antwortet
    Muss!
    ich hab keinen Bock dass mir meine Scheune um die Ohren fliegt

    Einen Kommentar schreiben:


  • kes69
    antwortet
    Absaugung mit Ex-Schutz?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Oldschoolbenz
    antwortet
    Stimmt ist ein w108 in Arabergrau, unilack.
    Möchte ihn zu Hause lackieren und Bau deswegen auch eine provisorische lackierkabine, also ein Holzgestell mit Folie, Beleuchtung und Absaugung samt gefilterter Frischluftzufuhr.
    Mit der Heizung muss ich mir noch was überlegen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kes69
    antwortet
    Moin,

    sieht aus wie ein W108
    ​​​​​​​

    Einen Kommentar schreiben:


  • quat
    antwortet
    Hallo,
    wenn die Lackierpistole innen genau so gepflegt wurde wie es der äußere Anschein erahnen lässt, dann verschwende keinen Lack damit...

    Wenn ich mich täuschen sollte und das Spritzbild ok ist, kann man damit "vielleicht" noch füllern, aber es gibt mittlerweile Lackierpistolen von 20€ bis 1000€ mit denen man ordentlich Lack auftragen kann.

    Wie wird der Benz lackiert? Unilack oder Basislack mit Klarlack Basisilack konventionell oder auf Wasserbasisis?
    Welche Lackierumgebung steht zur Verfügung? Garage oder gemietete Lackierkabine... ?

    Welcher Benz soll denn gemacht werden? W123/124?

    Gruß quat


    Einen Kommentar schreiben:


  • Oldschoolbenz
    hat ein Thema erstellt Devilbiss gfe-501.

    Devilbiss gfe-501

    Hallo an die Spezialisten,

    Ich habe mich gerade vorgestellt und möchte gleich meine erste Frage stellen.
    Ich hab vor einigen Jahren Mal eine alte DeVilbiss GFE-501 gekauft, die ich vor einigen Tagen wieder in die Finger bekam.
    Leider fand ich im Netz nicht wirklich was heraus zur Spritze.
    auf der Nadel steht gfe-492-de, auf der Luftdüse No1.
    Kann mir von euch jemand was dazu sagen?
    IMG_20210212_165830.jpg IMG_20210212_165822.jpg

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X