Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe zum auswahl von drei Spritzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe zum auswahl von drei Spritzen

    Hallo,
    brauche ein Rat von euch bei Kauf noch eine Spritzpistole, SATAjet 3000 B RP Digital habe ich für Basis und Klarlack, die andere brauche ich für Saureprimer, Primerfüller und Kunststoffgrundfüller und 1.3mm Düse passt mir, aber dazu brauche ich auch noch eine Düse von 1.8mm für Grundfüller und Epoxy Grundfüller aber das kann warten.

    Mein Kompressor hat 100L
    - Ansaugleistung: 480L/min.
    - Abgabeleistung: 250L/min.
    - 230V/1030 rpm
    - 8 Bar
    - Schlauchlänge: 10M
    - Schlauch Innendurchmesser Ø: 10mm

    Habe drei ausgewählt...

    1) AirGunsa AZ3 HTE2 1.3mm
    - Luftverbrauch: 200 L/min
    https://autolackierbedarf.de/lackier...rpistole?c=150
    2) Devilbliss SLG 620 1.3mm
    - Luftverbrauch: 250 L/min
    https://www.ebay.de/itm/Lackierpisto...e/112032988059
    3) Devilbliss FLG5 1.4mm
    - Luftverbrauch: 368 L/min
    https://www.ebay.de/itm/Devilbiss-FL....c100033.m2042

    Meine erste Wall ist AirGunsa AZ3 HTE 1.3mm, weil mir alles passt, später kann ich auch noch ein Düsenset von 1.8mm Kaufen und dann habe ich alles was ich brauche, passt auch für mein Kompressor weil die Abgabeleistung nur 250L/min. beträgt, was meinen Sie?
    Angehängte Dateien

  • #2
    Hallo,
    habe noch zwei zusätzlichen Fragen...

    1) Arbeite mit Grundfüller und Epoxy Grundierfüller von Glasurit, via Datenblatt die Düse musste 1.6-1.8mm sein. Wäre es schlimm wenn ich eine 1.5mm Düse benutze, und wie ist bei anderen Herstellern von Grundfüllern, benutzen sie auch 1.6-1.8mm weil AZ3 HTE2 hat nur 1.8mm und das finde ich etwas zu groß für mich und mit Kauf eine AZ3 HTE2 könnte ich noch zusätzlich eine Düse und Nadel von 1.5mm Kaufen, ohne Luftkappe weil bis 1.5mm passt.

    2) Warum finde ich auf Devilbiss seiten kein SLG 620 model?
    https://www.autorefinishdevilbiss.com/
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • #3
      Mach dir keinen Kopf wegen der Düsengröße, habe den 285-655 und den 801-703 schon mit 1,3er Düse aufgetragen musst halt nur mit Verdünnung etwas dünner einstellen.
      Um auf die angegebene Schichtstärke zu kommen ist halt ein Spritzgang mehr erforderlich.

      Kommentar


      • #4
        Danke Krallenpeter, du hast mir sehr geholfen.

        Dann wäre ich mit 1.3mm und noch zusätzlich 1.5mm Düse gut versorgt, weil wenn ich schon AZ3 HTE2 1.3mm nehme dann wäre sinnvoll auch die Düse und Nadel von 1.5mm zu Kaufen wegen höhe Versandkosten wenn ich später das möchte und mit 1.5mm kann man dann gut Arbeiten.

        Was passiert mit Autolackierbedarf.de? (https://autolackierbedarf.de/)
        Habe sie schon letzte Woche und Heute per E-mail Kontaktiert aber niemand meldet sich?

        Kommentar


        • #5
          Habe versucht mich zu Registrieren bei Autolackierbedarf.de aber Kroatien gibt es als Land nicht, Zpern schon.
          Versuche sie zu Kontaktieren wegen Versand Kosten und habe gefragt liefern sie auch nach Kroatien aber das Antwort kommt nie.
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • #6
            Vielleicht haben sie kein Versand nach Kroatien und melden sich deswegen nicht, trotzdem wäre es nett zu Antworten... egal... habe Gestern AZ3 HTE2 AV 1.3mm Gekauft, glaube ich habe ein Schnäpschen gemacht, oder nicht?

            Anest-Iwata AZ3 HTE2 AV 1.3mm............................................8 8,13 ‎€
            AZ3 HTE2 Düse + Nadel 1.5mm............................................ 21,67 €
            Versand........................................... .............................................23,5 2 €
            ------------------------------------------------------------------------------------------
            Gesamt:........................................... ...........................................133,32 €

            Kommentar


            • #7
              Hier im Forum Antwortet keiner vom Autolackversandhandel, außer Uwe ist mal hier unterwegs.

              Da musst du die Kontaktoption auf der Website nehmen oder gleich unten die Hotline anrufen

              03591 6790720
              Mo-Fr, 09:00 - 17:00 Uhr

              https://autolack-versandhandel.de/kontaktformular


              Ansonsten ist die AZ3 HTE2 ne gute Wahl hab die auch in bin sehr zufrieden.
              Das einzige was mich bissl stört ist das die Spritze keine führenden Teile aus Edelstahl hat das ist wichtig wenn man mit viel Wasserbasislack arbeitet.

              Kommentar


              • #8
                Habe ich auch, zuerst direkt an email [email protected] und danach zwei mal per Kontaktformular, aber niemand hat sich gemeldet. Jetzt ist es Egal weil ich schon gekauft habe und im Montag wird die Anest-Iwata AZ3 HTE2 1.3mm bei mir sein, zusammen mit Düse + Nadel 1.5mm. Denke das ganze Set war für ein gutes Preis, kann nicht meckern.

                Trotzdem Vielen Dank Starfox für deine Meinung über AZ3 HTE2 weil ich etwas mehr erfahren mochte, wie ist sie in Praxis und so...
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                • #9
                  Was soll man schreiben macht ein super sauberes Lackbild ohne viel Orangenhaut.

                  Der Fächerstrahl ist etwas kleiner (schmaler) als bei anderen Pistolen, ist aber gerade für Anfänger super weil man sieht genau wo man Lack aufträgt.

                  Ansonsten Luftdruck 2,3 bar an der Pistole, Farbmenge mach ich immer nach Bedarf und vorher ein kurzes Spritzbild, Fächerstrahl voll offen.

                  88 Euro war doch bestimmt gebraucht oder ohne Mehrwertsteuer ?

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie ich sehe ist das eine LVLP Lackierpistole mit 200L Luftverbrauch, oder?
                    A nein, ganz neu mit Verpackung von "Authorized Air Gunsa / Anest Iwata dealer", keine gebrauchte oder ohne Mehrwertsteuer, ne, no, nein, not, non, pas... :-)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ne ist mit HTE Technologie, hohe Übertragungseffiziens

                      Wird nicht als HVLP und auch nicht LVLP eingestuft, es gibt aber eine AZ3 HTE2 mit HVLP Technologie (340 L/min Luftverbrauch)

                      Kommentar


                      • #12
                        Danke Starfox, das wusste ich nicht.

                        Ja, sehe das der Fächerstrahl etwas kleiner ist (schmaler) mit Vergleich zum Devilbiss FLG5 1.4mm aber ich werde sie meistens für Felgen benutzen und da passt mir prima, für etwas anderes als Frontlippe oder kleinerer Teilen habe ich SATAjet 3000 B RP Digital.

                        Und jetzt eine Frage des Kompressors und Druck, wenn jemand mir etwas nachhelfen kann.

                        Bis jetzt habe ich mein Druck bei Kompressor so eingestellt das er bis 8 bar war, maksimum, warum, weil wenn ich ihn benutze fehlt der druck bis 6 bar und dann fängt er wieder zu Pumpen. Das heißt, wenn ich an die Spritze 5 bar einstelle habe ich so ein Vergleich...

                        Mein Kompressor hat 100L
                        - Ansaugleistung: 480L/min.
                        - Abgabeleistung: 250L/min.
                        - 230V/1030 rpm
                        - 8 Bar
                        - Schlauchlänge: 10M
                        - Schlauch Innendurchmesser Ø: 10mm

                        Kompressor 8 bar / Spritze 5 bar
                        .........................7 bar / Spritze 4 bar
                        .........................6 bar / Spritze 3 bar............und dann fängt der Druck wieder auf 8 bar und ich habe 5 bar an die Spritze wieder.

                        Das heißt ich Arbeite im bereich von 5-3 bar.

                        Deswegen habe ich meine Spritze bisher so eingestellt und mit 5-3 bar habe ich auch gearbeitet, weil wenn ich bar niedrig einstelle, oder via Datenblatt 2-2.5 bar Basis oder Klarlack dann bekomme ich nichts, nur Rotze und oberfläche wie Orangenhaut weil der Druck fehlt und dann habe ich kein 2-2.5 bar sonder 1 oder noch weniger.

                        Ist das so gut oder mach ich etwas falsch und wie einstelle ich bar an Kompressor mit AirGunsa AZ3 HTE2 1.3mm?
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar


                        • #13
                          Normalerweise macht man am Kompressor voll auf also 8 bar oder 10 bar je nach Kompressor.

                          Dann regelt man den Druck an der Filtereinheit (Wasserabscheider/Feinfilter/Aktivkohlefilter) schonmal etwas runter ~ 5 bar.

                          Den Druck für die Pistole wird dann am Manometer direkt an der Lackierpistole eingestellt. Das Manometer gibts es im Lackierpistolen Zubehör.
                          Dann passt auch der Druck.

                          Kommentar


                          • #14
                            Habe ein automatischen Wasserabscheider mit Filter an Kompressor, dazu habe ich noch ein kleinen Vorfilter und auch Manometer für die Lackeierpistole. Wenn ich jetzt den Druck runter auf 5~6 bar an Wasserabscheider einstelle was bekomme ich dann im Vergleich, und bis jetzt war er voll geöffnet 8 bar, ein gleichmäßiger Druck oder ich benötige dann nur eine Feineinstellung auf die Lackeierpistole weil der Druck schon eingestellt ist?

                            Schlauchlänge von 10M musste ich auch beachten, aber ich nahm absichtlich ein von Ø 10mm Innendurchmesser.
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                            • #15
                              An der Lackierpistole müssen rund 2,5bar anliegen wenn diese voll betätigt ist. Das ist das wichtigste.

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X