Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine erste eigene

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine erste eigene

    Heute ist meine erste eigene spritze angekommen.

    es ist dieses model geworden.

    hvlp1.jpg

    stolze 29 € kam das teil
    ich weiss das es keine tolle spritze ist, aber fuer mich erstmal zum versuchen denke ich ist sie genau richtig.

    habe mir dazu noch nen minidruckregler mit anzeige gekauft, dieser kommt an die pistole.

    wasser und ölabscheider ist vorhanden, allerdings hab ich noch einen zusätzlichen luftfilter fuer (an die pistole) dazu gekauft

    folgende düsen gab es zur spritze dazu 0,5 mm 0.8 und 1,0 mm.
    wenn ich morgen genug verdünnung gekauft habe, werde ich mal irgendwas mit farbe voll spritzen .
    am liebsten hätte ich sie heut schon mal ausprobiert, hab aber nichts da um sie anschliessend wieder ordentlich zu reinigen.

    Gibts irgendwas spezielles zu beachten bei der anschliessenden reinigung ? videos zur gründlichen reinigung habsch mir angeschaut ...

    noch ne frage
    ich hab gemerkt das manche verschraubungen nicht ganz dicht sind "pistole-> druckminderer" kann man da so n bischen hanfband oder flachs oder wie sich das schimpft ins gewinde einbringen ?

    will morgen mal die spritzbilder anschauen und ein bischen mit rum stellen um zu sehen wie es funkt.
    dank der videos hier weiss ich zumindest welches ventil fuer was zu sein scheint .

  • #2
    ick kann dir noch paar ersatzteile schickenalso ick hab davon noch die teile die daran nich kaputt gehen können und ick hatte 2 von den dingern....freude haste damit keene...LEIDER....aber ick nehme dir mal nich den mut und wünsch dir viel erfolg und spaß beim testen!!!!!!!!

    Kommentar


    • #3
      na du bist ja gut
      hab hier gelesen das sie bis auf die dichtungen gar nich so schlecht sein soll.

      wenn sie morgen putt is, hab ich halt lehrgeld gezahlt, aber dann werd ich mir auch nich nochmal ne Ebay gurke kaufen.

      leider finde ich keine minis von sata bei ebay, suche ich falsch ?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von liebe Beitrag anzeigen
        Gibts irgendwas spezielles zu beachten bei der anschliessenden reinigung ?

        noch ne frage
        ich hab gemerkt das manche verschraubungen nicht ganz dicht sind "pistole-> druckminderer" kann man da so n bischen hanfband oder flachs oder wie sich das schimpft ins gewinde einbringen ?
        moin liebe,

        deine wahl muss ich ehrlich sagen war garnicht so schlecht!
        mit der habe ich nämlich auch angefangen und muss sagen preis /leistung stimmen wirklich. hab damit gespottet als auch kleine ganze bauteile lackiert.
        das ist spritzbild der ovalstellung ist echt okay, sprich gleichmäßiger materialausstoß.
        eines solltest du beachten: überprüfe den festen sitz der düse (das teil unter der luftkappe wo die nadel von hinten kommt).
        solltest du gerne mehr als handwarm anziehen, da sie sonst anfängt zu spucken. (ist werksmäßig nicht ganz fest)
        leider löst sich nach häufiger betätigung des durchzugs die kleine verschraubung, welche für den durchlass der luft zuständig ist. ziehst du diese schraube allerdings zu fest an, stellt sich der
        durchzug nicht wierder zurück. so locker mit 2 fingern angedreht reicht. ggf ab und an nachstellen.
        mit den dichtungen hatte ich keine probleme, rotz regelmäßiger reinigung mit aceton.
        wenn der anschlussnippel pfeift kannst du den problemlos mit hanf dichten. ich bevorzuge allerdings teflonband...
        na denn mal viel freude mit deiner ersten spritze!!!

        ist hobbymäßig echt n gutes teil - meine erfahrung!

        gruss

        Kommentar


        • #5
          janz so kannste did nich sehen, ick hab noch paar mehr bei ebay günstig gekauft,die sind gut und gehen heut auch noch!!!nur mit die dinger hab ich nen fehlgriff gemacht!!!falsch suchen bei ebay???did jeht globe jarnich bei meiner sind die dichtung alle ganz geblieben, nur sämptliche gewinde sind breit und die regulierungsregler für breit und rundstrahl sind abgebrochen...

          Kommentar


          • #6
            plast- x hat mir den abend gerettet.
            also mit aceton reinigen nicht mit verdünnung und teflonband !
            *einkaufzettel such*

            werde morgen erstmal bischen auf alten pappen rum sprühen und mich mit der hardware vertraut machen.
            ich hoff nur ich bekomm sie danach wieder schön sauber.

            bekomm ich so nen düsenschluessel im baumarkt , oder kann ich da auch normale ring oder maul schluessel nehmen ?

            nur sämptliche gewinde sind breit und die regulierungsregler für breit und rundstrahl sind abgebrochen..
            du sollst damit keine nägel inne wand boxen
            ich hab das mechaniker händchen, und wenn man das "nach fest kommt ab" prinzip erfühlt hat, gehn uch kene jewinde mehr chaputtt :p

            Kommentar


            • #7
              ring oder maulschlüssel gehen auch!!!!wird ich eh immer verwenden...viel spaß

              Kommentar


              • #8
                Zitat von liebe Beitrag anzeigen
                also mit aceton reinigen nicht mit verdünnung und teflonband !
                *einkaufzettel such*

                bekomm ich so nen düsenschluessel im baumarkt , oder kann ich da auch normale ring oder maul schluessel nehmen ?
                mit aceton musst du nicht zwingend reinigen, ist nämlich deutlich
                agressiver als verdünnung oder terpentin. ich meinte nur: trotz aceton sind alle dichtungen heile geblieben. nehm lieber verdünnung, nich xtra atze kaufen!

                als schlüssel passt glaub ich auch so jeder fahradschlüsswel vom boardwerkzeug
                nimm irgenwas was passt! ring wär schon schön wegen gnubbeln!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von liebe Beitrag anzeigen



                  du sollst damit keine nägel inne wand boxen
                  ich hab das mechaniker händchen, und wenn man das "nach fest kommt ab" prinzip erfühlt hat, gehn uch kene jewinde mehr chaputtt :p
                  ick wees och wat feingefühl heißt!!!!!!!wünsch da viel glück mit das teil

                  Kommentar


                  • #10
                    also aceton is heftiger als verdünnung, ok.
                    das mit dem werkzeug is kein problem, voll ausgestattete werkstatt is am start .
                    oh ich kann bestimmt nicht schlafen. wenn der alte herr nicht ueber der garage wohnen wuerd, wuerd ich jetzt mal den 2 kolben kompressor anwerfen

                    so jetzt fahr ich zu kaufland und hol mir was zu grillen.
                    hab hunger ...

                    jute nacht, morgen werd ich mit fotos oder video berichten...


                    danke bis hier her

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von liebe Beitrag anzeigen
                      so jetzt fahr ich zu kaufland und hol mir was zu grillen.
                      hab hunger ...
                      ja nee, is klar! 00.45 uhr und ab zu kaufland tote tiere für grillage kaufen! RESPECT!
                      sonn kaufmannsladen hätt ich auch gern!!!!!!!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        das is das schöne an hannover, 6 tage bis 02:00 geöffnet
                        und der eigene garten vorm wohnzimmerfenster is auch echt praktisch

                        was hast du gegen tote tiere ? ich steh auf fleisch jetzt muss ich aber ins bett.

                        nicht wundern, hab irgendwie nen komischen schlafrytmus

                        Kommentar


                        • #13
                          also, erstes teil is versaut ne nur spass :p

                          hab einfach mal n bischen schwarzen lack der noch rum stand genommen und 1zu1 mit verdeunnung gemischt (kein datenblatt vorhanden)

                          dann hab ich pi ma daumen ein drittel 2k härter dazu gekippt, kräftig gerührt und das ganze durch klopapier gefiltert.
                          hatte leider kein lacksieb.
                          hat zwar etwas gedauert mit dem sieben, aber ich wollt halt nich gleich meine pistole verstopfen.

                          dann hab ich mir ne grosse pappe genommen und erstmal versucht einzustellen.

                          ich muss sagen das video mit dem spritzbildern hat mir echt geholfen.

                          da ich nicht wusste bei welchem druck die farbe verarbeitet werden muss hab ich mal auf 2,5 bar gestellt, waren gut 2 bar bei gedruecktem abzug. (mini manometer anner tole abgelesen )


                          hab dann nach anleitung erstmal mit etwas weniger material ne haftschicht an alle kanten gespritzt, danach flächig den rest des teils (kleiner roller heckspoiler) .

                          hab dann gut 3 minuten gewartet (weil ich so geil war nicht länger) und hab dann nochmal an der pappe nach gestellt, diesmal etwas weniger druck ,natuerlich kam dann mehr material an einer stelle an, hab dafuer etwas grösseren bzw breiteren strahl dann eingestellt.

                          dann hab ich das teil in 2 kreuzgängen (es können auch 8 oder 9 gewesen sein ) deckend lackiert.
                          weil ich das teil nicht drehen wollte hab ich nicht bemerkt das der verlauf auf einer seite nicht so schön ist wie auf der anderen.

                          alles in allem finde ich es toll, natuerlich hat es massig staub gehagelt, und ich weiss auch nicht ob und wie ich den entfernen soll.
                          ich hab jetzt keinen klarlack auf dem teil, und lasse es im bad inner dusche erstmal trocknen (da is nich so staubig)

                          nacher versuch ich mal hochauflösende fotos zu machen.

                          ganz so easy ist es nicht wie ich dachte, aber fuern ersten versuch doch recht ansehnlich


                          nachtrag
                          ich weiss nich was mich geritten hat als ich es auf die geöffnete backofentür zum schnelleren trocknen gelegt hab. :(
                          irgendwie hat die farbe an einer stelle angefangen zu kochen .
                          naja, nun muss ich das teil wohl nochmal schleifen und alles nochmal versuchen.

                          so ein käse.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von liebe Beitrag anzeigen
                            also, erstes teil is versaut ne nur spass :p

                            hab einfach mal n bischen schwarzen lack der noch rum stand genommen und 1zu1 mit verdeunnung gemischt (kein datenblatt vorhanden)

                            dann hab ich pi ma daumen ein drittel 2k härter dazu gekippt, kräftig gerührt und das ganze durch klopapier gefiltert.
                            hatte leider kein lacksieb.
                            hat zwar etwas gedauert mit dem sieben, aber ich wollt halt nich gleich meine pistole verstopfen.

                            dann hab ich mir ne grosse pappe genommen und erstmal versucht einzustellen.

                            ich muss sagen das video mit dem spritzbildern hat mir echt geholfen.

                            da ich nicht wusste bei welchem druck die farbe verarbeitet werden muss hab ich mal auf 2,5 bar gestellt, waren gut 2 bar bei gedruecktem abzug. (mini manometer anner tole abgelesen )


                            hab dann nach anleitung erstmal mit etwas weniger material ne haftschicht an alle kanten gespritzt, danach flächig den rest des teils (kleiner roller heckspoiler) .

                            hab dann gut 3 minuten gewartet (weil ich so geil war nicht länger) und hab dann nochmal an der pappe nach gestellt, diesmal etwas weniger druck ,natuerlich kam dann mehr material an einer stelle an, hab dafuer etwas grösseren bzw breiteren strahl dann eingestellt.

                            dann hab ich das teil in 2 kreuzgängen (es können auch 8 oder 9 gewesen sein ) deckend lackiert.
                            weil ich das teil nicht drehen wollte hab ich nicht bemerkt das der verlauf auf einer seite nicht so schön ist wie auf der anderen.

                            alles in allem finde ich es toll, natuerlich hat es massig staub gehagelt, und ich weiss auch nicht ob und wie ich den entfernen soll.
                            ich hab jetzt keinen klarlack auf dem teil, und lasse es im bad inner dusche erstmal trocknen (da is nich so staubig)

                            nacher versuch ich mal hochauflösende fotos zu machen.

                            ganz so easy ist es nicht wie ich dachte, aber fuern ersten versuch doch recht ansehnlich


                            nachtrag
                            ich weiss nich was mich geritten hat als ich es auf die geöffnete backofentür zum schnelleren trocknen gelegt hab. :(
                            irgendwie hat die farbe an einer stelle angefangen zu kochen .
                            naja, nun muss ich das teil wohl nochmal schleifen und alles nochmal versuchen.

                            so ein käse.
                            Sorry, aber da fällt mir nun echt nix mehr zu ein...

                            Thomas
                            RTFM!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
                              Sorry, aber da fällt mir nun echt nix mehr zu ein...

                              Thomas
                              warte mal, ich denke mal scharf nach... neee, bei mir kommt auch
                              nix!
                              das mit dem scheisshauspapier is is der hamma!!!


                              @liebe
                              kauf dir mal richtige materialien, lese datenblätter und übe!

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X