Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

guter Klarlack ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Paddy
    Ein Gast antwortete
    Ein Freund von mir hat Klarlack von Car System aus der Firma (bezahlt) mitgebracht.
    Der Preis ist sehr günstig und die Qualität stimmt auch.

    Habe bisher den HS von Standox verwendet. Für Kleinteile verdünnt man ihn am besten...(verwendet wurde eine 1,3er Düse)

    Einen Kommentar schreiben:


  • plast-x
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Insp_Clouseau Beitrag anzeigen
    Hi Basti,

    ohne Ablüften dazwischen, verdünnst du noch?

    Gruss Rainer
    jo, ohne lüften, das geht bei einem nicht
    so füllstarken ms-klarlack.
    10-20% verdünnung je nach düsengröße und temperatur.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Insp_Clouseau
    antwortet
    Zitat von plast-x Beitrag anzeigen
    2x verlauf direkt hintereinander
    Hi Basti,

    ohne Ablüften dazwischen, verdünnst du noch?

    Gruss Rainer

    Einen Kommentar schreiben:


  • majeston
    antwortet
    So ist es! ist n guter Klarlack für kleines Geld und sehr schnell trocken.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Insp_Clouseau
    antwortet
    ist der SRF400, oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • plast-x
    Ein Gast antwortete
    Zitat von majeston Beitrag anzeigen
    Du bekommst auch noch MS Klarlack von Profix.....
    den hab u.a. ich.
    1x klebe, 2x verlauf direkt hintereinander, keine läuf oder sonstiges.
    gutes material guter preis.

    Einen Kommentar schreiben:


  • majeston
    antwortet
    Du bekommst auch noch MS Klarlack von Profix.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tweety001900
    antwortet
    Den HS Klarlack 2008 von Profix musst du sehr wohl mit Verdünnung anmischen. Deswegen auch dein schlechter Verlauf und deine enorme Nacharbeit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian_C
    antwortet
    Hi, ein interessantes Thema!
    Ich hab in den letzten 4 Jahren meines Hobbylackierens mit Klarlacken von Mipa, Standox, Glasurit, Spiess-Hecker und Profix gearbeitet.
    Alle waren bisher die MS Klarlacke und ich habe immer die mehr oder weniger "besten" einer jeweiligen MS-Hersteller-Serie genommen = Teuer!
    Alle waren mehr oder weniger "gut - sehr gut" wenn man sich exakt an die Herstellervorgaben hält.

    Gemischte Ergebnisse hatte ich mit Mipa MS Klarlack, mal wurde die Oberfläche nicht ganz so glänzend, mal doch (lag wohl aber auch an mir - war am Anfang des lackierens bei mir).

    Besonders überrascht war ich von Profix CP120 MS Klarlack (sehr günstig im Vergleich), der gefiel mir (nicht nur wegen des Preises) subjektiv am besten und so hatte ich mich am Ende auf den "festgelegt" - hatte auch Literweise auf Vorrat geordert. Leider gibts den nicht mehr dank VOC.
    War echt Interessant da der Lackstand besonders "dick" oder "nass" zu sein schien und auch nur wenig/fast garnicht Poliert werden musste für Hochglanz.

    Hatte dann vor kurzem mal von Profix einen HS Klarlack geordert gehabt und war enttäuscht, da diese ohne Verdünnung sehr schlecht verlaufen/verspannen und man am Ende nochmal mit 2000er Nass, Schleifpolitur + Hochglanzpolitur drüber musste um wirklich guten Glanz zu Erzeugen.
    Dafür halt sehr Materialsparend (HS eben)!

    Am besten (wenn du Zeit+Geld hast) Probierst du mit kleinen Mengen ein wenig rum, wirst schon das beste für dich finden!

    Einen Kommentar schreiben:


  • N.A.Print
    Ein Gast antwortete
    okay vielen dank das habe ich auch gemerkt.

    Cooles Forum

    Einen Kommentar schreiben:


  • carparts-koeln
    Ein Gast antwortete
    RE: guter Klarlack ?

    Richtig- kauf nicht das billige Zeug!

    Stundenlang an dem Schmuckstück vorgearbeitet, viel Mühe investiert und dann (bei ebay) ne Brühe für 12Euro den Liter geschossen. Da weiß keiner welche Qualität da kommt.

    Wir haben die Erfahrung gemacht, das die ebayianer mit allem zufrieden sind - Hauptsache es ist billig. Die namhaften Hersteller haben Freigaben der Automobilhersteller und das sollte Dir Dein Auto wert sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Original von b2b


    Deshalb schwört jeder Lackierer, daß "sein" Lack der beste ist, weil er die spezifischen Besonderheiten kennt und weiß wie er sich verhält.
    Moin

    Nee, ich nicht.
    Jedes Material hat seine Tücken.
    Pauschal kann man aber Sagen, das der No Name Kram wenig taugt.

    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • b2b
    Ein Gast antwortete
    Lack ist nicht mit Lack zu vergleichen!

    Jeder Hersteller hat andere Einstellungen was Ablüftzeit, Verlauf, Lackstand, Ausspannen, Durchtrocknung, Topfzeit, etc. betrifft.

    Auf jeden Lack muss man sich individuell einstellen, bzw. Arbeitsgewohnheiten anpassen.

    Deshalb schwört jeder Lackierer, daß "sein" Lack der beste ist, weil er die spezifischen Besonderheiten kennt und weiß wie er sich verhält.

    Einen Kommentar schreiben:


  • N.A.Print
    Ein Gast erstellte das Thema guter Klarlack ?.

    guter Klarlack ?

    hi, bin neu hier.

    Gibt es unterschieden zwischen Klarlack also ich meine Billig Klarlack und teuer Klarlack. Habe habe mal 1L Klarlack und 1 Liter Härter für 30e gekauft mit VOC Norm. Habe damit schon ein paar Läufer bekommen. So hatte vorher Nexia Klarlack habe damit kein läufer bekommen. oder liegt es an mir?

    mfg Nico

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X