Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schon mal gehört ? / Von unten nach oben lackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schon mal gehört ? / Von unten nach oben lackieren

    Hat einer von euch schon mal gehört das...

    es eigentlich richtiger währe, wenn man von unten nach oben lackiert?
    Stehende Teile , z.B Seitenwand.

  • #2
    wir hatten mal nen "Meister", der hat das auch immer so gemacht....muß aber dazu schreiben, das der 62 Jahre war.

    Er konnte es mir auch nicht erklären, er meinte Gewohnheit.

    Aber das war auch erste und einzigste, bei dem ich die Variante gesehen habe.

    Kommentar


    • #3
      Eigentlich nicht, weil die Absaugung in den meisten Anlagen ja im Boden ist.

      Gesehen und gemacht habe ich es auch schon, aber die Gefahr des Spritznebels auf der schon etwas an gezogene Fläche ist etwas größer, wenn man von unten nach oben Arbeitet.

      Versuch mal erst eine Karosse unten zu lackieren und das Dach zum Schluss

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        Mein Kollege hat mir das gestern erklärt .
        Er meinte das das wegen den Lösemittel /Nebel besser währe weil man dann
        ja oben aufhört und sich der Nebel und Ausgasungen der
        Lösemittel dann auf den noch
        offenen (offeneren / Frischeren) Klarlack legen.

        Er meinte aber auch das es keiner macht weil es umständlicher ist.
        Aber er meinte halt auch das es eigentlich richtiger währe.


        Aber in dem Sata Video , lackiert der Typ ja auch von unten nach oben .
        Und wegen dem Sata Video frage ich mich halt jetzt ob da vielleicht doch was dran ist. Theoretisch gesehen.
        Ich Verschieb das hier mal , mal schaun was die anderen dazu sagen.

        Kommentar


        • #5
          Hier das Video von Sata was ich oben angesprochen habe..
          Sata Video / Richtig lackieren

          Kommentar


          • #6
            Also ich fange manchmal auch von unten an! Hab keine Ahnung wieso. Manchmal scheint es mir einfach besser.

            Kommentar


            • #7
              @Sascha&all: Ob es nu richtiger wäre oder auch net, keine Ahnung. Ich machs auch manchmal von unten nach oben. Bin der Meinung bei großen stehenden Flächen gehts besser aber das is nur persönl. Gefühl. Sehe die Arbeitsweise aber oft bei Nutzfahrzeuglackierern, die ja auch eher größere Flächen / Objekte lackieren...
              Leute, denkt an den EP !!!

              Kommentar


              • #8
                Original von Hotrodpainter
                Sehe die Arbeitsweise aber oft bei Nutzfahrzeuglackierern, die ja auch eher größere Flächen / Objekte lackieren...
                Kann ich nicht Bestätigen, habe auch eine Zeitlang LKW's lackiert mit einem Kolegen oder auch alleine.

                Aber es gibt ja auch noch Lacker die an einer Seite Kreuzgang spritzen.

                Wer es so lieber mag

                In einer guten Kabine wird der Spritznebel schnell ab gesaugt da ist es
                normal auch nicht das Thema.

                Wenn der Spritznebel aber auf den unteren Teil trifft, der zu erst lackiert wurde, kann es schon Probleme geben.

                In einer Halle ohne Absaugung ist es schon was anderes, wenn der Spritznebel vom unteren Teil auf wirbelt, und das abgelüftete Dach erreicht.
                Aber da hat man schon noch andere Probleme, ausser Spritznebel



                Gruß

                Holger

                Kommentar


                • #9
                  von unten nach oben

                  In der Möbellackierung ist da richtig so
                  Wurde mir auch noch mehrer Male von verschiedenen Anwendungstechnikern (allesammt Zweihorn) so erklärt.
                  Spritznebel fällt in den frischen Lack ein und verbindet sich damit - auf der Trockenen Fläche (bei von-oben nach-unten-lackieren) bilde sich eine rauhe Oversprayschicht die durch überlackieren mit dem richtigen Naßfilm nicht verschwindet.
                  Grüße
                  Ralf

                  Kommentar


                  • #10
                    RE: von unten nach oben

                    Moin

                    Das Problem habe ich bei meiner Spritzwand, wenn ich größere (liegende) Flächen spritze.
                    Die Absaugung ist nur in der Spritzwand.

                    Da muss ich dann von einer Seite zur Mitte, von der Mitte zur Absaugung spritzen.
                    Dazu muss man noch sagen, das die Lacke extrem Kurz eingestellt sind. (Härter)
                    Ab 25 Grad Hilft nur noch ein langer Verdünner oder ein Verzögerer.
                    Der aber die Trocknung sehr stark verlängert und das drehen der Teile am nächsten Tag verhindern kann.


                    Gruß

                    Holger

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X