Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nochmal Spachtelfleck

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nochmal Spachtelfleck

    Hi, weiß mir keinen Rat mehr .Hab Motorradtank lackiert nach 2 Wochen scheint eine Spachtelstelle durch und wird immer heller
    Spachtelstelle handtellergroße Fläche ca: 10 mm tief (gelber Karosseriespachtel / feinnspachtel der Marke Axon ) Dann 2Tage gestanden dann Füller drauf ( Dick ) 2k Füller der Marke Spiess/Hecker. Wieder 2 Tage gestanden .Dann 2. Schritt Basislack Pearleffekt der Marke R-M . Dann Spiess/Hecker Klarlack . Das Lackieren erfolgte in der Kabine bei 22 grad Temperatur.
    Trocknen erfolgte in Kabine 3 Std bei ca: 40 grad

    hat das schomal einer gehabt ?????

    Gruß: Andreas

  • #2
    Hast du vielleicht zuviel Härter beim Spachteln benutzt ?

    Kommentar


    • #3
      RE: Spachtelstelle kommt durch

      ich wage mal eine Ferndiagnose, du hast einen dunklen Lack und deine Spachtelstelle wird heller , wäre dein Lack hell, dann hättest du jetzt gelbe bis braune Flecken. Du hast die 2K Spachtel mit dem roten Härter einfach Klecks zu Klecksel gemischt. Max. dürfen 3 % rein (Winter) 2 % ist der Standart, 1 % geht auch (Sommer) Hast du zuviel Härter drin (der ist auf Basis von Peroxid und Peroxid ist auch ein Bleichmittel) zerfrisst dir der ungebundene Härter deine Pigmente und du bekommst helle Stellen. Wäre dein Lack z.B. Silber , so würden die Flecken gelb bis rötlich, weil der ungebundene Härter (meist rot) durchblutet.
      ..........der Weg ist das Ziel !

      Kommentar


      • #4
        Nochmal Spachtelfleck

        Hi dank für Eure Antworten, es handelt sich eindeutig um einen Peroxidfleck Nun soll der alte Tank eben alt bleiben und ich hab ein neuen vorbereitet der natürlich auch wieder Dellen hat.
        Nun hab ich gaaaanz wenig Härter genommen aber genau schätzen oder wiegen konnte ich das auch nicht hilftes jetzt vor dem Füllern den Tank paar Tage in die Sonne legen oder so und mit dem Füllern/Lackieren noch 1-2 Wochen warten.
        Oder doch gleich mit Polyplastik absperren.

        Gruß Andy

        Kommentar


        • #5
          RE: Nochmal Spachtelfleck

          Moin

          Mit 2 K EP kannst Du auch überhärtete Spachtelflecken Isolieren.

          Gruß

          Holger

          Kommentar


          • #6
            Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
            Max. dürfen 3 % rein (Winter) 2 % ist der Standart, 1 % geht auch (Sommer) Hast du zuviel Härter drin (der ist auf Basis von Peroxid und Peroxid ist auch ein Bleichmittel)
            um nit einen neuen thread zu öffnen hätte ich mal ne indirekte frage dazu.

            stimmt das wenn man zu viel härter in spachtelmasse beimischt nicht nur peroxidflecken entstehen sondern auch das metall anfängt zu korrodieren in zusammenhang: spachtelmasse auf blankes metall? da das peroxid im härter das metall angreift(säurehaltig?).
            Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

            Kommentar


            • #7
              Zitat von vitakraft Beitrag anzeigen
              anfängt zu korrodieren in zusammenhang: spachtelmasse auf blankes metall? da das peroxid im härter das metall angreift(säurehaltig?).
              Wenn Du auf Blanken Metall spachtelst, ja.

              Merkt man wenn der Kram vom Rost hochgedrückt wird oder beim
              runterschleifen, der Aha Effekt kommt, wenn unter dem Spachtel (Fleck) Rost erscheint, obwohl Augenscheinlich mit der Oberfläche alles in Ordnung ist.

              Gruß

              Holger

              Kommentar


              • #8
                wenn das mischungsverhältniss von spachtelmasse zu härter stimmt sollte doch eigentlichs nichts passieren!?
                Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen
                Lädt...
                X