Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wie Carbon richtig Nachlackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wie Carbon richtig Nachlackieren

    Hallo, zu meinem ersten Projekt möchte ich folgende Aufgabenstellung machen.

    Das Carbon Frontschwert an meinem Auto weisst seit kurzen Ablösungen des Klarlacks auf. Ich dachte die ganze Zeit da reisst das Laminat, aber bei genauem hinschauen sah ich das sich der Klarlack ablöst.

    Jetzt meine Frage welche Arbeitsschritte sind notwendig:

    - Klarlack nur anschleifen oder versuchen komplett abzuschleifen ?

    - danach direkt Klarlack aufbringen oder erst eine Mischung Klarlack mit Beispritverdünndung um den Untergrund etwas anzulösen oder vll. erst Beispritz Pur und danach den Klarlack ?

    Ihr seht schon ich kenn mich noch nicht aus sind halt aktuell meine Überlegungen.

    Gruß Andy

  • #2
    Hallo,
    das Teil wurde nachdem es entformt wurde , nicht richtig - oder gar nicht angeschliffen (spart ja Zeit). Folglich auch die Ablösungen des KL.
    Deshalb rate ich dir soweit zu schleifen bis du zum Gewebe kommst - aber ganz vorsichtig und mit richtig viel Wasser schleifen, damit du siehst , wenn du durch bist.
    Dann mit KL drauf und es müsste passen. Beispritzverdünndung bringt im dem Fall gar nix.
    Wenn du ganz sicher gehen willst, gebe noch ein wenig Weichmacher in dein Klarlack. Wegen der Steinschläge und des evt. "Arbeitens" des Carbonbauteis.

    Kommentar


    • #3
      Du solltest Dir einen speziellen Carbon Füller besorgen, nur Klarlack alleine bringt da nicht viel.

      Diesen Klaren Füller bekommt man bei Anbietern von Laminaten und Harzen.
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
      Francis Picabia 1879-1953

      Kommentar


      • #4
        Sorry. Es gibt keinen Carbon Füller.
        Das was du vielleicht meinst ist eine transparente Oberflächenschicht (Gel Coat) welche VOR dem eigendlichen Laminierprozess in die Form/Negativ aufgetragen wird.

        Die Oberflächenschicht kann entweder mit dem Pinsel (Epoxidsysteme) oder mit der Spritzpistole (Polyestersysteme) auf getragen werden.

        Mache Firmen lassen diese Schicht weg um Zeit und Kosten zusparen. Sie knallen dann lieber cm dick Klarlack drauf, der dann auf Hochglanz poliert wird.

        Jahre später sieht man dann das Ergebnis solcher Arbeiten. Der Klarlack reißt. Ungenügende Vorbereitung/ Reinigung... Dicker Klarlack... Billiger Lack... die Liste ist endlos.

        Pelz hat es schon gesagt. Runter mit dem Klarlack....

        Gruss Markus

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Markus Beitrag anzeigen
          Sorry. Es gibt keinen Carbon Füller.
          Ach, tatsächlich:

          http://www.swiss-composite.ch/pdf/A-...lackierung.pdf
          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
          Francis Picabia 1879-1953

          Kommentar


          • #6
            Genau auf diesen BASCOPRIME 2K-FÜLLER bin ich auch gestoßen. Wäre die Frage gibts da noch etwas anderes und hat jemand Erfahrung damit ?

            Kommentar


            • #7
              Hat jemand noch ne anderen Idee als den Bascoprime von R&G ? Ansonsten bestell ich mir das Zeug mal kennt jemand ne günstigere Bezugsquelle als http://shop.lindinger.at/product_inf...ducts_id=66365 oder hat jemand direkt Bezugsmöglichkeiten ?
              Muss ich die Vedünnung auch dazu kaufen oder kann ich da ne Standard nehmen ?

              Klarlack würde ich mir mal den Profix bestellen, der wird ja hier Forum allgemein empfohlen. Dazu vll. etwas Weichmacher ums etwas flexibel einzustellen. Gibt da ne günstigeres Variante als http://www.autolackcenter.de

              Kommentar


              • #8
                So nun mal noch eine Rückmeldung zu dem Thema.
                Habe mir also den Basco Primer geholt und als Klarlack den hier sehr gelobten Profix als CP400 MS.

                Zuerst zum abschleifen vom alten Klarlack. Das war ein riesen Problem, denn anscheinend war das Laminat unterschiedlich dick, an manchen Stellen war ich schon am Carbongewebe an anderen Stellen war noch der Klarlack drauf. Naja da dachte ich schon das wirds gewesen sein aber gut weiter probiert.

                Das häufig erwähnte Problem vom Schleifstaub in den Poren löste ich direkt mit dem Hochdruckreiniger *g*. Erfolgreich !

                Anschließend Baso Prime aufgetragen dann wieder geschliffen, lässt sich sehr schwer schleifen muss ich sagen. Auf eine zweite Schicht habe ich verzichtet, da sich das Bauteil ja eh im Steinhagel befindet und nach kurzer Zeit wieder erste Macken haben wird.

                Anschließend war ich gespannt auf den Klarlack, also den Profix MS nach vorschrift angemischt zur Sicherheit ein paar Prozent Weichmacher mit rein und dann gings los. Lackiert habe ich mit meiner SATA Minijet 3000B 1,2SP Düse.
                Erst den Klebegang dann satt und das habe ich nach 10min noch mal wiederholt, also 2 Schichten quasi.

                Das Ergebniss: Ich bin mehr als begeistert ! Mein erstes mit Pistole lackiertes Teil, eine Wahnsinnsoberfläche !!!! Ich habe weniger Orangenhaut als manch ein Neuwagen, sprich eigentlich gar keine. Ja gut einige Krater von der fehlenden zweiten Füller schicht, einige Staubeinschlüsse durch die Garagenlackierung aber das war mir ja bekannt. Wenn es wie gesagt kein Teil im Steinhagel ist, würde es evtl. noch lohnen einmal drüberzuschleifen und dann nachzupolieren, aber das lohnt nicht, ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebniss.
                Das Teil ist jetzt seit knapp 2 Wochen wieder am Auto, stand somit auch schon lange Zeit in praller Sonne und alles ist noch bestens, hatte schon Angst das vll. noch was passier, liest man ja öfters mal bei Anfängern.

                Kommentar


                • #9
                  Hier hat einer Profix gelobt ?

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja z.B. ich.... als echt günstige Alternative für Hobbylackierer....
                    In der Reparaturlackierung verwende ich fast nur noch den Profix....der Preis ist unschlagbar.....der Verlauf ist klasse, die Läufergefahr gering, Glanz super und er ist nach 10 std. hart.
                    Und habe noch keinen Kunden gehabt der sich über Vermattung beschwert hat.


                    lg

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde Du hast ein super ergebniss zusammen gebracht!

                      Glückwunsch von mir!!!!!!!
                      Gruss
                      Stefan
                      Schau in der U-Bahn nicht aus dem Fenster, wenn dir jemand versucht in die Augen zu schauen, sondern schenke ein Lächeln und das lächeln kommt meistens zurück!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von NoFear83 Beitrag anzeigen

                        1.
                        Zuerst zum abschleifen vom alten Klarlack. Das war ein riesen Problem, denn anscheinend war das Laminat unterschiedlich dick, an manchen Stellen war ich schon am Carbongewebe an anderen Stellen war noch der Klarlack drauf.

                        2.
                        Anschließend Baso Prime aufgetragen dann wieder geschliffen, lässt sich sehr schwer schleifen muss ich sagen. Auf eine zweite Schicht habe ich verzichtet, da sich das Bauteil ja eh im Steinhagel befindet und nach kurzer Zeit wieder erste Macken haben wird.
                        Gratulation, sieht ja wieder gut aus!
                        Als tipp zum thema Carbon, würde ich es nochmals mit einem Schleiffilz mattieren und nochmals ne Lage Klarlack drauf und danach polieren!
                        Mache ich bei meinen Sichtcarbon Teilen immer so!

                        Zu 1.
                        Es muss nicht unbeding Klarlack gewesen sein.
                        Beim laminieren kommt zum füllen entweder weitere Sichten Harz oder der z.B. Basco Primer drauf! Es wird halt ein Hochtransparenter Primer genutzt. Damit werden die restlichen Unebenheiten des Carbon / Harzoberfläche aufgefüllt, bevor es glatt geschliefen wird und der Kalrlack drauf kommt.

                        Zu 2.
                        Ja der Basco Primer ist schwer zu schleifen und ganz schön hart!

                        kleiner Tipp
                        Den Primer kann man ja auch mit dem Pinsel bei 100:10 oder mit der Pistole 100:10 + 10-30% Verdünnung spritzen!
                        Somit eine Lage mit dem Pinsel (ich verdünne da teils noch mit 10% Verdünnung, gibt dann schon ne glatte Oberfläche und must weniger schleifen) und dann mit der Spritze 2-3 Schichten ...

                        Kommentar


                        • #13
                          Wow sieht Klasse aus.

                          Ich hab ein ähnliches Problem -_-

                          IMG_3369.jpg

                          Ich bin kein lackierer ist es dennoch möglich das ich diese Arbeit selber machen kann? Oder gibts vielleicht jemanden in Hamburg der sich da gut auskennt?

                          Edit: Ich hab mir eben nochmal NoFear83 Beitrag durchgelesen um es wohl richtig zu machen braucht man eine Pistole :(. Ich frag morgen mal bei meinem Lackierer.

                          Kommentar


                          • #14
                            ohne Pistole bekommst auf jeden fall den Klarlack nicht hin.

                            Kommentar


                            • #15
                              ok würde es denn bei mir schon reichen wenn man den Klarlack einfach vorsichtig anschleift und dann mit Klarlack drüber oder brauch ich auch einen füller wie Basco Primer? Bei mir ist es ja nicht so schlimm wie bei dir. Die Teile sind echt Teuer das sollte schon Ordentlich werden.

                              Ich wollte jetzt gleich zum Lackierer und ihn mal fragen ob die sowas schon mal gemacht haben.

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X