Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Wasserbasislack und DevilBiss SLG 600

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem mit Wasserbasislack und DevilBiss SLG 600

    Hallo zusammen,

    ich wollte heute meine GFK Motorradverkleidung nun endlich fertig lackieren.
    Das damalige Grundierfüllern (mit Mipa) hatte bestens geklappt.

    Heute dann noch einmal entfettet und den Wasserbasislack DuPont 14XX in meine DevilBiss SLG600 gefüllt. Vorab 2,0bar am Pistoleneingang eingestellt. Pistoleneinstellungen sind komplett offen.

    Beim Lackieren spräutzt es nur so aus der Pistole. Keine schöne Nebelwolke, nur Spritzer. Habe dann den Druck runter genommen, keine Besserung, Druck rauf auf 2,5bar ebenfalls keine Besserung...
    Habe nun schon ganz schön viel Lack abgewaschen :-(

    Hat Jemand einen Tipp, was ich falsch mache?

    Danke und Gruß,

    Benjamin

  • #2
    hast du etwa nur den reinen mischlack reingekippt??????
    Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

    Kommentar


    • #3
      Ich hatte den Lack Anfang des Jahres beim Lackierer in meiner Gegend gekauft und er hatte ihn bereits fertig mit Binder gemischt...?

      Kommentar


      • #4
        entweder ist der lack im A.... da 6 monate standzeit bei wbs nit gutl ist, oder ohne ve wasser gemischt d.h. du musst selber nach hersteller angaben was hineinkippen. welche düse benutzt du?
        Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

        Kommentar


        • #5
          Laut dem DuPont Datenblatt ist der Lack spritzfertig und es muss kein VE-Wasser hinzugefügt werden.
          Ich benutze die 1,4er Düse...

          Mit welchen Pistoleneinstellungen könnte ich spielen?

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            die Standzeit ist auf jedenfall zu lange. Um die Viskosität einzustellen brauchst du den Binder 1640 WB ist ein niedrig viskoses Bindemittel von Dupont. Da hättest du vielleicht eine Chance ein Ergebnis zu erzielen.

            Müßte jetzt gut zähflüssig sein. (Hochviskos)

            Fahr sonst zu dem Lackierer, wo du den Lack her hast der gibt dir vielleicht noch ein bisl Binder.



            Ach ja bei Dupont gibts kein VE- Wasser wird über 1640 und 1650 Binder geregelt.

            Schöne Grüße....

            Kommentar


            • #7
              Zitat von 1crew Beitrag anzeigen



              Ach ja bei Dupont gibts kein VE- Wasser wird über 1640 und 1650 Binder geregelt.
              stimmt hast recht, mein fehler mit ve-wasser.
              Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen
              Lädt...
              X