Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ausgeblichene Stellen im frischen Lack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ausgeblichene Stellen im frischen Lack

    Hallo,
    habe einen Audi A3 und habe mit ein Airbrush von der Motorhaube übers Dach und in den Heckdeckel hinein machen lassen.
    Soviel mir gesagt wurde habe ich vier schichten klarlack drauf.
    an einem Freitag wurde das auto gefinisht und am samstag vormittag zu mir gefahren, hatten da nur ein paar Plusgrade draußen und es regnete.

    Habe ihn in einer halle abgestellt und abgeledert und dann so ein Malerabdeckpapier genommen und das Auto damit abgedeckt und dann noch eine folie drübergelegt.

    Jetzt erst stellte ich das auto mal in die sonne um zu sehen wie es sich in der sonne macht, jetzt habe ich lauter so weisse milchige Flecken im Lack drinnen. Keine Chance diese rauszupolieren. Hab´s mit 3M Feinschleifpaste versucht, geht gar nicht.

    Die Flecken sehen aber verwischt aus, als wie wenn beim abledern noch nasse stellen geblieben sind, oder als hätte man ein mittel oder sonst was verwischt und des is jetzt so milchig.

    Im Neonlicht in der Garage sieht man es fast gar ned nur wenn die sonne gut steht, dann erst.........

    Wo kann das herkommen? Mein Lackierer hat so schnell keine zeit um sich das anzusehen......
    Habe Angst, dass ich alles nochmal machen muss.....hoffe es trifft nur die oberste Schicht vom Klarlack.......

    Bitte um Tipps und Hilfe.....!!!!

  • #2
    Was ich vergessen habe.......die Flecken sind nur auf dem Dach und am Heckdeckel an den Ecken. Der Motorhaube fehlt gar nichts.
    Die wurde aber öfters mal abgedeckt zum herzeigen.....
    Das Malerkrepp war 5 Tage drauf, dann wurde das auto umgeparkt und dann war nur noch die Abdeckplane drüber.

    Kommentar


    • #3
      Was für eine Folie genau?

      Thomas
      RTFM!

      Kommentar


      • #4
        Als erstes wäre mal ein Foto nicht schlecht

        Ich hatte mal die Gaudi, als einer ein naßes Auto mit Folie eingedeckt hat...und keiner hat es gecheckt......lackiert und getrockntet.
        War ein dunkles Auto und die Flecken gingen auch nicht mit polieren raus :rolleyes:

        Alles runterschleifen mit 2000 usw und aufpolieren und der Gag war:
        2 Wochen danach, stand der Kunde vor der Tür und fragte was das für Flecken sind.
        Da war die Scheiße schon wieder da

        Das ganze nochmal :rolleyes:

        Kommentar


        • #5
          Das war eine ganz normale Abdeckplane oder auch Auto-Vollgaragen genannt........

          Kann scho sein, dass die Flecken noch überreste sind von wasser vom abledern, es war ja doch kalt und da trocknet des ned so gut, dass des kondenswasser ist oder so.......

          Mit polieren geht es auch ned weg, da konnte ich rantun soviel ich wollte.

          Aber auch wenn, der klarlack saugt doch kein wasser oder?
          Und wenn er ihn schon gefinisht hat, dann is doch der lack dennoch so hart, dass er nix mehr aufnimmt, oder?

          Kommentar


          • #6


            das in dem gelben rahmen wäre so ein fleck, aber ist total schwer zu fotografieren, sieht auf dem bild auch harmloser aus.

            die restlichen flecken sind so punktuell und andere wieder total verwischt, also wie wenn ein fenster beim putzen ned richtig nachgewischt worden wäre.

            hoffe, dass des nur im klarlack ist und ned zu tief drinnen........

            Kommentar


            • #7
              schwer zu erkennen.....ich kann es jetzt nicht definieren

              Aber du hast eh nur 2 Möglichkeiten, hoffen das es mit finish geht und wenn nicht...kommst du leider, um den Lack nicht drumrum.

              Aber es gibt ja noch paar Berufslacker hier evtl hat einer schon das selbe Problem gehabt

              Kommentar


              • #8
                das foto ist schlecht,
                mach mal eins von der fläche und scharf.
                Ist an der Stelle mal gespachtelt worden?


                Ich hatte mal die Gaudi, als einer ein naßes Auto mit Folie eingedeckt hat...und keiner hat es gecheckt......lackiert und getrockntet.
                War das Folie zum abkleben ( vorm Lackieren ) ?

                Weil da darf kein Trofen Wasser drunter sein , sonst gibts ärger,
                (Weise Flecken.) die bekommest nicht mehr weg ,dann hilft nur 2000er

                Wir arbeiten mit Tesa Folie (weiss ) , und wenn ein Auto von drausen nass rein kommt,heist es erstmal abledern und trocken blasen. (Ich lieber das :rolleyes: )

                Da darf echt kein Tropfen Wasser mehr sein.
                Wenns schnell gehen muss legen wir Papier drunter um sicher zu gehen.

                Zwar haben wir auch ne Folie die ein wenig wasser ab kann,(Tesa blau)
                aber wenn man Folie zum Abkleben nutzt sollte das Auto immer 100 % trocken sein.


                Daher hat Thomas bestimmt auch gefragt welche Folie

                Gruß


                .

                Kommentar


                • #9
                  Folie auf nasses Auto kann, wenn du keine gute Abdeckfolie von 3M oder Horn und Bauer, etc. benutzt, definitiv Flecken hervorrufen, welche schlimmstenfalls nich durch polieren weggehen. Sieht man auf dem Foto aber auch schlecht...
                  Leute, denkt an den EP !!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original von 2er



                    Ich hatte mal die Gaudi, als einer ein naßes Auto mit Folie eingedeckt hat...und keiner hat es gecheckt......lackiert und getrockntet.
                    War das Folie zum abkleben ( vorm Lackieren ) ?
                    Ja, genau....hatten wir mal.

                    Wir haben aber umgestellt, auf so ein ganz dünnes Papier....is billiger und erfüllt auch seinen Zweck.
                    Wie das sich aber mit Wasser verhält, weiß ich nicht und will es auch nicht probieren :rolleyes:

                    Kommentar


                    • #11
                      Hab den Scheiss mal mit Colad Folie gehabt. Es gibt nur ganz wenige (sauteure) Folien, die man auf feuchte Autos legen kann.

                      Normales Polieren hat nicht geholfen. 3000er auf den Excenter, wegschleifen und polieren.

                      Thomas
                      RTFM!

                      Kommentar


                      • #12
                        Danke für die vielen Antworten.....
                        Also das kann wirklich gut sein, dass ich noch feuchte stellen hatte und mit dem Abdecken, dass dadurch Flecken entstanden sind.
                        Sollte das der Fall sein, wie tief sitzen in der Regel solche Flecken?
                        Weil habe ja ein Airbrush und das darf ich ja nicht verletzen, reichte das bei Euch in der Regel mit anschleifen vom Klarlack?

                        Es wurde zweimal Klarlack gespritzt und er meinte dann hab ich vier Schichten drauf......

                        Hab mich eh scho damit abgefunden, dass ich es durch polieren nimma wegbekommen.....meine Angst ist das Airbrush.....

                        Würde gerne ein Bild machen, aber des is sowas von scheiß schwer zu fotografieren, weil sich im Lack alles vom Himmel spiegelt und Sonne brauch ich auch, sonst sieht man die Flecken gar ned.....da muss echt die Sonne gut stehen, damit man die sieht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Mein Lackierer sagte halt am Telefon, dass das Auto ihren Laden ohne Probleme und Flecken verlassen hat........kann auch sein, die Flecken sind sicherlich durch meine Abdeckerei entstanden.

                          Gespachtelt wurde da noch nie, schließe ich aber auch aus, weil die Flecken übers ganze dach verteilt sind und genau die form von so wischer haben, wenn jemanden ein auto abledert.......

                          Hoffe das wetter spielt mit,dann fahr ich morgen zum lackierer und schauen was der sagt.

                          Kommentar


                          • #14
                            mit schleifen und polieren geht es schon ist halt ne sau Arbeit :rolleyes:

                            Kommentar


                            • #15
                              War heute bei meinem Lackierer, der wo mir sonst immer alles bisher gemacht hat, der meinte die Flecken sind alles Wischer, die wo unterm Klarlack sind.......also auf dem Decklack........
                              Angeblich sollen das Verschmutzungen sein, die wo nicht richtig weggewischt worden sind, bevor der Klarlack drauf kam......

                              Morgen werde ich zu dem Lackierer fahren, der wo das gemacht hat, mal sehen was da rauskommt.

                              Hier mal ein Bild von meinem Design, damit ihr mal eine vorstellung habt was ich mir machen lassen habe.

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X