Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mipa verarbeitung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mipa verarbeitung

    Hey Leute


    ich hab nen Problem und irgendwie auch wiederrum keins.

    Ich lackiere allgemein eigentlich meine Sachen nur mit Glasurit. Nun habe ich mir aber mal so quasi aus Fun nen Liter Mipa Lack bestellt und nun ist natürlich meine Frage wie lässt der sich verarbeiten?

    Der Lack ist Reflexsilber Metalic von VW LA7W. (Wasserbasislack)

    Ich lackiere hauptsächlich mit Glasurit und Standox und hin und wieder PPG aber nur Matte Töne von PPG.

    Jetzt ist halt einfach die frage wenn ich lackiere, kann ich da wie bei Glasu und Standox nen Nebelgang vor (Um zu schauen wegen Siliconf****** oder ähnlichem) oder besser nicht ? Kann man bei Mipa einen Effektgang lackieren oder eher nicht ?

    Lackiert man den Lack etwas Satter oder eher mit wenig druck? Bei Standox und Glasu hat man dann ja wie Sand aufem Lack ist das bei Mipa auch so ?

    Ich habe wirklich noch nie mit Mipa lacken gearbeiten.

    Auch wäre ganz Interessant wie heißt der Einstellzusatz bei Glasu ist es ja E3 und bei Standox VE Wasser aber wie bei Mipa?


    Wäre cool wenn mir da jemand was zu sagen könnte.


    Danke schonmal


    Gruß

    Rival

  • #2
    für das Mipa WBC auch 10% VE Wasser.
    ersten Gang nicht zu dick, zweiten Gang auf Deckung, im aufgetrocknetem Zustand
    mit 1 bar und größerem Abstand ( ca 40 cm) abtröpfeln.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
      für das Mipa WBC auch 10% VE Wasser.
      ersten Gang nicht zu dick, zweiten Gang auf Deckung, im aufgetrocknetem Zustand
      mit 1 bar und größerem Abstand ( ca 40 cm) abtröpfeln.
      VE Wasser ist ja eigentlich nichts anderes als Destiliertes wasser also kann ich dafür auch das von Standox nehmen oder ?

      Was meinst du mit abtröpfeln?? Habe ich noch nie von gehört

      Kommentar


      • #4
        nennen wir es halt Effektgang, Nebelgang ........
        ..........der Weg ist das Ziel !

        Kommentar


        • #5
          Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
          nennen wir es halt Effektgang, Nebelgang ........
          Ah okay nun weiß ich bescheid

          Danke

          Habe den Lack nun hier aber da steht nichts von VE Wasser sondern MIPA WBC Verdünnung

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X