Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie am besten ALU PC Gehäuse Lackieren?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Noch ein paar Bilder von der Hardware. Und meiner Super e..y Lackierpistole.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hier mal ein paar Bilder. Matt schwarz. Ich habe die Qualität der Bilder etwas verschlechtert damit sie nicht so groß sind. Die Teile sind noch nicht zu 100% Durchgetrocknet!!! Ich denke dafür das ich das zum 3 mal mache, kann sich das sehen lassen (im Keller Lackiert). Ich bin mit der Qualität zufrieden.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Reihenfolge ist korrekt. Den Klarlack nach dm trocknen noch finishen und auf Hochglanz polieren. Ne Arbeitskollegin hat ihren Corsa B in Ultimate Green und Electric Orange gelackt. Einfach nur der Hammer, dieses grün.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    der wird innen schwarz matt lackiert, den Klarlack hab ich auch schon und außen kommt das Mehrschicht Ultimate Green von Ford drauf.

    Als Casemodder kennste vielleicht mein Mac RS Projekt

    Aber ich wills halt perfekt haben, deshalb frag ich nochmal die Profis hier

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Flo(h) Beitrag anzeigen
    Case schleifen (ist ja jetzt eloxiert)
    spachteln würde Polyesterspachtel benutzen...
    EP Filler/Grundierung (würd ich den Mipa ausm Shop nehmen)
    schleifen
    Basis-Lack
    Effektlasur
    Klarlack
    Die Reihenfolge ist schon mal richtig. Um einen Klavierlack artige oberfläch zu bekommen must du glaube ich zumindest mehrere Schichten Klarlack auftragen und zwischen jeder Schicht schleifen und polieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    mir steht ähnliches bald bevor, deshalb klinke ich mich mal gerade ein.

    Die beste Reihenfolge wie ich hier rauslese ist also:

    Case schleifen (ist ja jetzt eloxiert)
    spachteln würde Polyesterspachtel benutzen...
    EP Filler/Grundierung (würd ich den Mipa ausm Shop nehmen)
    schleifen
    Basis-Lack
    Effektlasur
    Klarlack

    So vernünftig? Das Ergebnis soll nicht nur gut werden, es soll der Hammer werden! Perfektionistische Veranlagung

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Danke für eure Antworten. Ich habe mir jetzt ALU Grundierung gekauft da diese vom Preis gleich wahr wie die Normale.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von vitakraft Beitrag anzeigen
    du weißt schon das ,das 2 verschiedene sachen sind (grundierung,füller).
    Ja weiß ich auch, dass es sich um 2 verschiedene Komponenten handelt. Frag mich nicht, wie ich dazu kam, aber eigentlich wollte ich 1K Grundierfüller schreiben. In der Firma haben wir den in grau und dunkelgrau.

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    antwortet
    Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
    ruhig Leute , ja, es gibt sogenannte Einschichtlacke , die gehen direkt auf Stahl Alu Zink etc.
    soweit ich weiß glaub ich sind die auf PUR basis !?

    Einen Kommentar schreiben:


  • vitakraft
    antwortet
    Zitat von Björn Beitrag anzeigen
    Ja, ein 1K Füller, bzw. eine 1K Grundierung aus der Dose reicht aus.

    du weißt schon das ,das 2 verschiedene sachen sind (grundierung,füller).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ja, ein 1K Füller, bzw. eine 1K Grundierung aus der Dose reicht aus. Die Spachtelstelle soll ja nur abisoliert werden, da es sonst passieren kann, dass der Spachtel saugt, da er hygroskopisch, sprich wassersaugend, wie ein Schwamm, ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
    ruhig Leute , ja, es gibt sogenannte Einschichtlacke , die gehen direkt auf Stahl Alu Zink etc.
    Meist für Innenbereiche ausreichend. Allerdings werden sich Spachtelstellen abzeichnen, weil sie saufen. Diese sollten also erst isoliert werden.
    Also doch erst mit Grundierung / Füller vor Lackieren. Geht auch ein 1K Füller aus der ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    ruhig Leute , ja, es gibt sogenannte Einschichtlacke , die gehen direkt auf Stahl Alu Zink etc.
    Meist für Innenbereiche ausreichend. Allerdings werden sich Spachtelstellen abzeichnen, weil sie saufen. Diese sollten also erst isoliert werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sleepwalker42
    antwortet
    Zitat von doncamilo Beitrag anzeigen
    Die Farbe braucht ja kein Haftvermittler.Und die Kratzer merke ich auch nicht mehr wenn ich drüber Fahr. Auch nicht mit dem Fingernagel. Deshalb überlege ich, nicht zu Füllern (da ich das bei diesem Lack nicht muss.
    Aha, ein neuartiger decklack,... den man direkt auf Spachtel aufträgt...

    Also dann würde ich an deiner Stelle jetzt direkt den Decklack draufknallen...

    An meiner Stelle aber würde ich die Bleche mit Grundierfüller beschichten, dann schleifen und dann den Lack drauf...

    Aber mach wie du willst ;-)

    Gruß Daniel

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Die Farbe braucht ja kein Haftvermittler.Und die Kratzer merke ich auch nicht mehr wenn ich drüber Fahr. Auch nicht mit dem Fingernagel. Deshalb überlege ich, nicht zu Füllern (da ich das bei diesem Lack nicht muss.

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X