Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lackierung schaut aus wie aus der Dose was ist da falsch?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lackierung schaut aus wie aus der Dose was ist da falsch?

    Hallo, ich habe mein Auto lackiert, schaut aus wie aus der Dose??
    Ich habe Rot lackiert, da kommt jetzt noch ein Klarlack drauf, kann es damit besser aussehen?
    Was habe ich da falsch gemacht?

  • #2
    ohne genaue Beschreibung deine Problems kann man dir leider nicht weiterhelfen.
    Schaut aus wie aus der Dose......was meinst du damit ?
    Hast du Basislack lackiert und noch keinen Klarlack drauf ?
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      Wäre nett wenn du auch Bilder einfügen würdest. Denn aus deiner Fragestellung kann keiner wahrsagen.
      Gruß Daniel

      Kommentar


      • #4
        Hallo, also ich versuche es besser zubeschreiben.
        Also es handelt sich um einen 2 K lack LY3D tornatorot
        Nun kann mir jemannd sagen, wie ich ein Bild einstellen kann?
        Werde es dann versuchen.

        Kommentar


        • #5
          Ohne Bilder ist es schwer zu sagen. Mit was für ner Pistole hast du denn lackiert? Sprich Düsengröße? Spritzdruck, Abstand, etc? Vielleicht hast du auch die Überlappung beim lackieren nicht eingehalten? Bei nem 2K Lack ist doch der Klarlack schon mit beigemischt, zum UV Schutz. In den 90ern fing es ja damit an, Klarlack beizumischen, für nen besseren UV Schutz des Lackes, damit er nicht mehr so schnell ausbleichen kann.

          Kommentar


          • #6
            Hallo, ich habe so mit 2 bar gespritz.
            Die Düsengröße laut Hersteller 0,8 und die Pistole, ist eine billige.
            Meine Stoßstange ist wunderbar geworden.
            Jetzt wo die Fläche vom Regen nass ist, sieht man keinen unterschied, könnte dann der Klahrlack den gleichen efeckt brignen?

            Kommentar


            • #7
              0,8

              0,8 mm find ich ein wenig eng für ne komplettlackierung...Ist die Oberfläche rauh ?? das könnte ich mir auch denken, wie willst du mit so ner mini düse einen anständigen verlauf hinkriegen, doch das wird gehen aber nur mit Härter super lang und suppr langer verdünnung). Auf der Stoßstange kanns ja noch hinhauen wie man hört aber ein ganzes auto...

              Stell mal ein paar Bilder rein

              Gruß Daniel

              Kommentar


              • #8
                @micke1,

                Link zur Video Anleitung wie man Bilder bei- und einfügt.
                Gruß Daniel

                Kommentar


                • #9
                  Hallo, ich habe folgende Problemme.
                  1 ich habe nur WEB Stick verbindung, so kann ich keine Viedeo anschauen, gibt es das vieleicht auch schrieftlich...
                  Zurück zum Tehma. Ich bin bei dem Laden gewesen, die mir die Farbe verkauft haben, und die stellte fest das da ein Klahrlack drüber muss.
                  Also habe ich das gemacht, schaut jetzt besser aus, bis auf die Rauefläche
                  Kann das ein Polierer auspolieren?
                  Ich habe halt mit einer 0,8 düse gespritze da ich keine anderre habe.
                  Welche könntet ihr mir empehlen?
                  (Ich habe den hinteren Kotflügel von meinem VW vento lackiert,
                  Das nur zur Info!!)
                  Habe mir auch einen Neuen Kompressor zugelegt, mit 10 bar und 50 Liter volumen.
                  Habe mich extra erkundigt, ob der was taugt, funktioniert gut.
                  Die Streifen die ich im Lack hatte, sind mit dem Klahrlack nicht meh rsichtbar.
                  Jetzt will ich die nächste Zeit ein Moped lackieren, und jetzt würde ich Euch fragen, welche Düse sich da am besten eignet, das auch der Lack richtig verläuft.

                  Kommentar


                  • #10
                    hi

                    du gehst im fenster wo du den text schreibst auf die büro klammer läds dein fotos hoch (suchen und hochladen klicken)

                    dann an der stelle im text wo das foto sitzen soll klickste nochmal auf die büro klammer und dann siehste das hochgeladene foto als text und klickst es an


                    gruss

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke für die Beschreibung, hat super geklappt Danke.
                      Hoffe das mann was erkennen kann von dem Problemm.
                      Angehängte Dateien
                      Zuletzt geändert von 2er; 12.06.2010, 11:30.

                      Kommentar


                      • #12
                        Sieht ja total böse aus... Hast da eine schöne Orangenhaut drauf. Hattest du die Flache vorher mit Silikonenferner gereinigt und den Spritzdruck beachtet? Als ich mal eine Stelle an meinem Auto schnell ausbessern wollte, hatte ich eine Sprühdose aus dem Zubehör als Notlösung verwendet und ein ähnliches Ergebnis erzielt. Hab es dann durch nassschleifen mit 1000er Schleifpapier schön glatt gemacht und Klarlack drüber. Diesen musste ich auch schleifen, da wieder aus der Sprühdose. Zum Schluss ging ich einmal mit einer Schleifpaste und einer Politur rüber. Ist zwar Pfusch und nicht fachmännisch, aber zur Not ausreichend.

                        Kommentar


                        • #13
                          Für mich sieht das nicht nur nach Orangenhaut aus, sondern irgendwo auch nach nem Cellulite Arsch. Wenn es nicht nochmal neu gemacht werden soll, dann anschleifen, mit P1200 nass und Klarlack drüber. Den Klarlack nach dem trocknen noch polieren und Pickel ausscleifen mit P2500 - P3000 und fertig. Für das nächste mal solltest du zum einen den Abstand beachten und zum anderen den Druck an der Pistole, sowie deine eschwindigkeit beim Lackieren. Selbst wenn Druck, etc. alles stimmt und man zu schnell durchzieht, kann sowas passieren.

                          Kommentar


                          • #14
                            Guten Sonntag, tja da ist aber was mal ordentlich in die Hose gegangen. Hier hilft sicherlich kein >mit 1200er Papier glatschleifen! HIer ist mal komplett bei Null amfangen angesagt!
                            Problematisch in meinen Augen..die 0,8er Düse ist arg klein für solch große Fläche..dazu stellt sich hier noch die Frage..warum nur mit 2 Bar Druck lackiert? Ist das ne 3000er SATA MInijet?
                            Selbst diese finde ich zu klein für ne komplette Seitenwand.
                            Zur Düsenwahl kann man erst noch was sagen wenn bekannt ist um welche Spritzer es sich handelt? Ich selber lacke Klarlack mit ner SATA RP 2000er Digital mit 1,3er Düse. Klappt immer vorzüglich. Auch meine allseits gern genommene Jet 90S mit 1,3er Düse funzt erstklassig.
                            Da hier allerdings Basislack gespritzt wurde ohne anschließend Klarlack aufztragen..ist hier eh alles zu spät..weil Basislack schon Wasser abbekommen hat und schon einige Zeit ohne Schutz der Witterung ausgesetzt wurde.. Ich gehe weiter davon aus das hier kein Wasserbasislack gespritzt wurde..weil Threadstarter nix schrieb.Mein TIP: Basislack wieder runterschleifen..sprich bis Orange wech ist...ordentliche Pistole mit 1,2er bis 1,3er Düsensatz zulegen..dann nochmal von vorne. Basislack in 2-3 Schichten auftragen..wobei der Letzte Spritzgang ein Nebelgang ist...nach 10minuten ablüften..den Klarlack auftragen. entweder ein MS oder HS Klarlack! Bei alten Pistolen..lieber ein MS-Klarlack nehmen. Ist es eine Premium-Pistole gehts natürlcih auch immer mit HS-Klarlack. Klarlack wird gem. Lackherstellervorgaben aufgetragen.
                            Kleiner TIP: sich vorher erst einmal einlesen..damit die gröbsten Fehler schon vorher nicht passieren...und nicht erst hinterher...wenn das Kind schon im Brunnen liegt.
                            Fazit: trau nie einen Lackverkäufer..der nicht selber Lackierer ist!
                            Was nutzt ein Schuhverkäufer hinter der Autolack-Theke?

                            indiesem Sinne
                            mfg Ralf

                            PS:wir haben hier im Forum einen Spitzen-Autolack-Partner wo man Spitzenware bei TOP Beratung bekommt...und Rabatts bekommt man als Forum-User noch dazu.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wieso sollte es mit 1200er Nassschleifpapier nichts bringen? Es ist kein metallic lack, sondern ein Uni Farbton. Probieren geht bekanntlich üner studieren und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Es wurde der fehler gemacht, dass mit ner zu kleinen Düse gespritzt wurde, etc. und nun kann man helfen, dass es beim nächsten mal besser wird, anstatt direkt so, von wegen, hier hilft dies und das nicht und vorher erstmal einlesen.

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X