Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Puzzleteile auf meinem Twingo

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hey,

    Danke Plasma für die "Simple" Anleitung. Klingt einfach. Ich werd damit mal mein Glück versuchen.

    Liebs Grüßle
    Sabrina

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    jepp, so isses

    Einen Kommentar schreiben:


  • Phantom
    antwortet
    Zitat von majeston Beitrag anzeigen
    Das ist ja super.....kann ich das also auch theoretisch nutzen wenn ich z.b in die Seitenwand zwecks Farbangleich mit einlickieren will?
    Einfach Seitenwand reinigen Sealer drauf und fertig?
    Nein, da der Sealer etwas Trübe ist, wird es Probleme mit den angrenzenden Teilen geben im Punkt Farbton, so wäre ein Farbtonangleich eigentlich Sinnlos.

    Einen Kommentar schreiben:


  • majeston
    antwortet
    Das ist ja super.....kann ich das also auch theoretisch nutzen wenn ich z.b in die Seitenwand zwecks Farbangleich mit einlickieren will?
    Einfach Seitenwand reinigen Sealer drauf und fertig?

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    auf alle völlig intakten 2K Beschichtungen, also 2K Uni oder 2K Klarlacke.
    auf PUR oder Acrylbasis.
    Nicht anwendbar auf 1K Lacken wie Kunstharz etc.
    Auch nicht für hochresistente Beschichtungen wir 2K Epoxydecklacke.
    Nehmen wir hauptsächlich für die Umlackierung von Neufahrzeugen oder für die Fahrzeugbeschriftung. Nebenanwendung ist noch die Isolierung von Spachtelstellen,
    wenn man z.B. mit Feinspachtel kleine Sachen egalisiert hat und dir Fläche nicht überfüllen
    möchte. Der Transparentsealer geht so arschglatt, das kein Farbnebel sichtbar ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • majeston
    antwortet
    sag mal Plasma auf welche untergründe kann man diesen Sealer eigentlich draufhauen=

    lg

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    gründlich reinigen
    abkleben
    Transparent Sealer
    Lack
    freuen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Oder du beklebst das ganze mit Folie, was denke ich schwieriger als das Lackieren sein wird^^

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hi,

    abkleben und mit Nitro abreiben? Was soll dir das dann bringen? Du bekommst dann gar keine Haftung für den neuen Lack. Anschleifen musst du so, oder so, es sei denn, du gehst her und lässt dir Folie in Puzzleteile schneiden und klebst diese dann einfach nur drauf. Da muss dann auch nicht geschliffen werden. Aber beim Lackieren auf jedenfall schleifen. Ohne geht es nicht. Die Vorarbeit ist beim lackieren das A und O. ;-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hi Björn,

    die Karosserie sieht so ganz gut aus. Wenn man ne Lupe nimmt sieht man vielleicht ein, zwei Delchen, aber die sind wirklich nicht der Rede wert.
    Alles matt schleifen, na ich weiß nicht.
    Sag mal so, der Vollprofi bin ich ja nun nicht. Ich glaub ich hab mir die ganze Sache etwas zu einfach vorgestellt.
    Was hälst du von abkleben und mit Nitro abreiben?

    Grüßle
    Kiriwi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo,

    in welchem Zustand befindet sich denn die Karosserie im allgemeinen? Willst du dann auch Dellen usw. weg machen? Das spielt ja auch ne Rolle, bei den Vorarbeiten. Ansonsten, was die Vorarbeiten angeht, den Wagen komplett anschleifen. Sollen nur die Puzzleteile auflackiert werden, nimm P800 nass. Dann hast du soweit keine Probleme mit der Haftung, wenn alles matt geschliffen ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Puzzleteile auf meinem Twingo.

    Puzzleteile auf meinem Twingo

    Hi,

    ich möchte gerne meinen in die Jahre gekommenen Twingo mit Puzzleteilen pimpen.

    Die Idee ist alt. Soll so ne Art Revival werden.
    Mein Dad hat in den 80ern meiner Mum bereits mittels Schablone und Lackstift Puzzleteile auf ihr gesamtes Auto (Käfer) gemalt.

    Da ich meinem Twingo ewige Treue bis zum Schrottplatz geschworen habe, möchte ich ihn jetzt auch etwas individueller gestalten.

    ABER:
    Ich bin jetzt -sag mer mal fast- ausgelernte Maler und Lackiererin und weiß daher, dass Haftung auf anderen Beschichtung die ein oder andere Rolle spielt.

    Was sagt ihr dazu?
    Vorschläge zur Haftvermittlung?
    Oder alles kein so großes Problem.

    Liebs Grüßle
    Kiriwi

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X