Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

A Säule beilackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • A Säule beilackieren

    HY, habe mir ganz vorne an der A Säule eine kleine Ecke kaputt gemacht.

    Mein Lackierer sagt es wäre kein Problem diese zu füllern, lackieren und dann die A Säule bis zur Tür hin mit KL einzusprühen, an der dünnsten Stelle möchte er dann mit Verdünnung auftragen, alles polieren und somit einen nicht sichtbaren Übergang zum original Lack schaffen.

    Ich hab sorge, das dies nicht gelingt und der Wagen dann schlimmer aussieht als vorher.

    Was denken die Profis ?

    Farbe ist candy weiss, 10 Monate jung


    grüsse Stefan

  • #2
    Wenn das ein Lackierer ist, dann müsste er schon wissen wovon er redet. Zudem hast du ja bei eventuellem Nichtgefallen ja auch Garantie.

    Nur das mit der Verdünnung verstehe ich nicht ganz. Wenn er nach dem Farbton dann den Klarlack aufträgt wird diese normalerweise mit Beilackierlöser gespritzt, sodaß sich der alte Klarlack mit angelöst und somit eine geschlossene Oberfläche entsteht.
    Vielleicht hat er sich dir gegenüber nur falsch ausgedrückt und dazu eben nur Verdünnung gesagt.
    Gruß Daniel

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ~sc~ Beitrag anzeigen
      HY, habe mir ganz vorne an der A Säule eine kleine Ecke kaputt gemacht.

      Mein Lackierer sagt es wäre kein Problem diese zu füllern, lackieren und dann die A Säule bis zur Tür hin mit KL einzusprühen, an der dünnsten Stelle möchte er dann mit Verdünnung auftragen, alles polieren und somit einen nicht sichtbaren Übergang zum original Lack schaffen.

      Ich hab sorge, das dies nicht gelingt und der Wagen dann schlimmer aussieht als vorher.

      Was denken die Profis ?

      Farbe ist candy weiss, 10 Monate jung


      grüsse Stefan
      hi wenn er ahnung hat ist das wirklich kein problem, ist nicht mehr zu sehen , wenn es ein lackierer ist müßte er das hinbekommen
      gruß uwe

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Astra101 Beitrag anzeigen
        Wenn das ein Lackierer ist, dann müsste er schon wissen wovon er redet. Zudem hast du ja bei eventuellem Nichtgefallen ja auch Garantie.

        Nur das mit der Verdünnung verstehe ich nicht ganz. Wenn er nach dem Farbton dann den Klarlack aufträgt wird diese normalerweise mit Beilackierlöser gespritzt, sodaß sich der alte Klarlack mit angelöst und somit eine geschlossene Oberfläche entsteht.
        Vielleicht hat er sich dir gegenüber nur falsch ausgedrückt und dazu eben nur Verdünnung gesagt.
        ja Beilackierlöser meinte er

        danke für eure Antworten!

        Er sagte bei schwarz würde man es sehen, aber nicht bei weiss?!

        und sieht man die extra schicht klarlack auch nicht auf den original lack ?

        Kommentar


        • #5
          Nein, die extra Schicht sieht man nicht. Zudem wird er ja diese zuvor auch sehr gut anschleifen, dann die Farbe beilackieren und anschließen der Klarlack.
          Gruß Daniel

          Kommentar


          • #6
            Zitat von ~sc~ Beitrag anzeigen
            ja Beilackierlöser meinte er

            danke für eure Antworten!

            Er sagte bei schwarz würde man es sehen, aber nicht bei weiss?!

            und sieht man die extra schicht klarlack auch nicht auf den original lack ?
            stimmt bei dunkleren farben könnte man was sehen aber dazu must du ein auge haben um so heller um so besser am besten geht silber aber wie gesagt normalerweise kein problem

            Kommentar


            • #7
              danke ihr seit super !

              ich werde berichten

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ~sc~ Beitrag anzeigen
                danke ihr seit super !

                ich werde berichten
                ja dann wird schon schief gehen ,frohe ostern

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen
                Lädt...
                X