Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abklebeband

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abklebeband

    Hallo,

    ich werde demnächst (hoffe ich doch) Steinschlagschutz am Heckblech und teils an den Radläufen spritzen und müßte daher die bisher gefüllerten Flächen abkleben. Welches Abklebeband benutze ich da am besten (Marke)? Hab momentan so ein no-name Band, das sich äußerst schlecht wieder lösen läßt bzw. Klebereste auf der Fläche hinterläßt. Reicht Markenkreppband hier aus oder gibt es spezielles Abklebeband?
    Für Tips bin ich wie immer sehr dankbar! Bin mit meiner Spachtel und Fülleraktion an den Radläufen fertig, zumindest genügt es meinen Ansprüchen. Bei Gelegenheit stell ich die Bilder ein, glaube der Akku meiner Digitalkamera gibt den Geist auf, daher versuche ich es morgen nochmals nach einer Nacht am Ladegerät.

    Grüße Markus

  • #2
    Ich benutze ein Klebeband von Normfest (19mm), aber auch nur weil wir es auf Arbeit haben ;-))

    Lass lieber die Finger vom Billug-Klebeband, ärgerst dich sonst nachher. Hol dir lieber ein Klebeband was auch die Lackierfirmen benutzen. Bei mir gibt es das Klebeband beim Autoteile-Onkel umme Ecke. Der verkauft auch Lacke und natürlich das passende Zubehör. Schau einfach bei Dir in der Gegend rum.

    Kommentar


    • #3
      einfach gutes von tesa oder 3m gekauft und schon haben sich die meisten probleme
      gegenüber mit dem billig klebeband von selbst erledigt

      Kommentar


      • #4
        Das hier ist nicht schlecht
        http://www.autolack-versandhandel.de...-19-mm-x-50-m/


        oder von 3M

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen
        Lädt...
        X