Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Koventioneller Lack kommt hoch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Koventioneller Lack kommt hoch

    Hatte gerade eben ein Riesen Problem bei einer Ganz Lackierung !!!

    Habe gestern abend einen Koventionellen Candy Lack Lackiert, und das leider bei mäßiger Beleuchtung =/ Heute ist mir dann aufgefallen das einige Stellen an Haube Türe und Dach Fleckig sind. Habe einen Spieß und Hecker Klarlack benutzt und Candy Lack von der Lackbörse.

    Hab heute die Fleckigen Teile angeschliffen und als ich dann auf der geschliffenen Fläche nochmal einen Gang vom Candy Lack auftragen wollte kam mir die ganze Suppe auf der Motorhaube hoch aber wirklich alles!!! Habe den Rest trocken lackiert und es hat beim Dach zum Glück geklappt bei den Türen war eine leichter Gang schon zuviel. Es war zwar nicht so extrem wie bei der Haube aber es kam trotzdem leicht hoch.

    Meine Vermutung ist das der Lack zu alt war da bei der Lackbörse der Lack ja im Vergleich zu Markenprodukten ja recht billig ist und extra noch dabei steht Haltbarkeit mindestens 2 Jahre. Das Problem war das ich wirklich den Rest aus einem 4 Liter eimer nehmen musste wo schon Sedimente drin waren die nicht mehr verührt werden konnten. Habe zu dem Lack auch noch Klarlack von Macrofan gehabt der garnicht mehr hergestellt wird!!! Also das Zeug was ich vom Kollegen bekommen hab ist schon mindestens 2 Jahre alt!!

    Also ich vermute der Lack war einfach zu alt oder ich hätte die ganzen Teile noch einen Tag aushärten lassen sollen aber ich bin trotzdem echt ratlos da der Spieß und Hecker Klarlack schon so trocken war das man Folie darüber legen konnte ohne das sie klebt oder eben mit dem Finger drücken konnte ohne Spuren zu hinterlassen

    Wer könnte mir eventuell weiterhelfen??

  • #2
    ich denke dein problem warum die scheiße jetzt hoch gekomm ist ,ist die tatsache das du mit den relativ scharfen candy lack den klarlack angelöst hast,leider uach den candylack unten drunter, der jetz "ausgast" weil noch letzte lösemittel verfliegen(verdünner)

    das kannst jetzt eigendlich knicken,mußt die scheiße glatt schleifen füllern und neu beginnen....

    glaub nicht das der candy zu alt war,nur deine spritztechnik war zu regelmäßig vermute ich,deswegen die wolkenbildung;oder spritzdruck nicht richtig,lässt sich jetz schwer beurteilen

    jens

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Getyahead Beitrag anzeigen

      Habe gestern abend einen Koventionellen Candy Lack Lackiert, und das leider bei mäßiger Beleuchtung
      Und auch bei mäßiger Beheizung ???

      Kommentar


      • #4
        Ist mir auch schon passiert , seit dem nebel ich Candys nur noch hauch dünn und auch zwischen den schichten immer ruhig einen Moment warten und mit der Pistole anblasen.
        Wenn man nach dem Klarlack nochmal rann muss , sollte der Klarlack richtig gut durch sein , er sollte also locker 30 min bei einer Oberflächen Temp von 60 grad getrocknet worden sein und dann nen Tag stehn gelassen werden. Dann wieder nur hauchdünn Nebeln. u.s.w.

        Kommentar


        • #5
          Also die Beheizung ist optimal kann alles auf eine gwünschte Gradzahl einstellen. Nun ich denkle mal das wenn der Klarlack mal so 1-2 wochen trocknen kann ich wohl nicht mehr nebeln muss =/ Ich muss das Auto definitiv nochmal lacken und eben auch den Vorlack nehmen. Ich teste das einfach mal aus was passiert wenn ich den Vorlack auf den Klarlack auftrage.

          Kommentar


          • #6
            Hmm also ich hab gerade mal bei der Lackbörse angerufen und die meinten das der Candy Lack wirklich zu scharf für den Klarlack war =/

            Mir wurde jetzt gesagt ich müsste den Wagen 3 monate stehen lassen bis der Klarlack richtig aushärtet aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen das das solange dauern kann. Eine andere Möglichkeit wäre den Wagen im Ofen aushärten zulassen dann gehts schneller.

            Ärger mich gerade echt das ich das nicht wusste mit dem Konventionellen Lack und dem Klarlack =/ Bin echt davon ausgegangen das der Klarlack schon genug ausgehärtet ist.

            Kommentar


            • #7
              Hinweis:

              Wenn eine Lackiererei Klarlack aufträgt dann wird dieser anschließend mind. 2h bei 60°C ausgehärtet. Jeder Lackierer empfiehlt dann das Auto nicht binnen ca. 4 Wochen in der Waschanlage zu waschen.
              Nach dieser Zeit ist der Wagen dann komplett ausgehärtet.
              Gruß Daniel

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Astra101 Beitrag anzeigen
                Hinweis:

                Wenn eine Lackiererei Klarlack aufträgt dann wird dieser anschließend mind. 2h bei 60°C ausgehärtet. Jeder Lackierer empfiehlt dann das Auto nicht binnen ca. 4 Wochen in der Waschanlage zu waschen.
                Nach dieser Zeit ist der Wagen dann komplett ausgehärtet.
                Öh, 2h bei 60°C? Dann schaff ich ja nur 3 Durchgänge am Tag

                Nee nee, bei uns bekommt son Fahrzeug je nach Schaden zwischen 30 und 40 min 70°C.

                Und bei hellen metallics kann man ohne Probleme am nächsten Tag in die Waschanlage (Textil).
                RTFM!

                Kommentar


                • #9
                  Ok. Danke für dein Statement noch. Das war eben das was ich damals von der Lackiereri gehört habe.
                  Dachte jetzt auch an eine Komplettlackierung.
                  Gruß Daniel

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Astra101 Beitrag anzeigen
                    Ok. Danke für dein Statement noch. Das war eben das was ich damals von der Lackiereri gehört habe.
                    Dachte jetzt auch an eine Komplettlackierung.
                    Für den Trockenvorgang ist es unerheblich ob man nur zwei Kotflügel oder ne ganze Karosse lackiert. Die Trocknungszeit hängt vom verwendeten Lack und Härter ab, aber ich kenne keinen Lackierer, der länger als 40min trocknet - und schon gar nicht während der Wirtschaftskrise
                    RTFM!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hmm das mit dem Trocknen ist bei uns in der Lackiererei so das wir die Autos bei 60 grad ca 30-40 minuten im Ofen stehen lassen.

                      Um nochmal auf das Problem mit dem Konventionellen Lack zurückzukommen.....

                      Ich denke mal es müsste reichen wenn das Auto gute 45 min im Ofen stehen bleibt und dann vielleicht noch 3-4 Tage aushärtet oder??? Dann müsste es wohl icht mehr so anfällig auf den Candy LAck reagieren denke ich mir mal.

                      Kommentar


                      • #12
                        Du hast mein Posting oben doch gelesen oder ?
                        Es reicht wenn die Kiste bei 60 Oberflächentemperatur 30 -40 min getrocknet wurde.
                        Dann am besten wenn es irgendwie geht nen Tag stehen lassen.
                        Das Problem an Candys ist die Schichtdicke und die Gleichmäßigkeit der Spritzgänge.
                        Daher lieber gleichmäßig dünn Nebel und das immer wieder als das man FIecken ,Wolken , Hochkommen riskiert.



                        Ne Candy Lackierung ist keine 0/15 Lackierung , besonders wenns ne ganz Lackierung ist.

                        Da darf Zeit keinerlei rolle Spielen.
                        Einmal an einer Stelle verkackt , war es das oft.

                        Wünsch dir alles gute beim zweiten durchgang

                        Kommentar


                        • #13
                          Ok vielen Dank

                          War leider echt ratlos da ich so ein Problem bisher noch nicht hatte. Werde dann wohl mal nen Ofen organisieren.

                          Ich werd beim 2. Versuch auf jeden Fall mein bestes geben. Zum Glück weiß ich ja jetzt was auf mich zukommt

                          Nochmal vielen Dank

                          Kommentar

                          Unconfigured Ad Widget

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X