Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motorblock lackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Motorblock lackieren

    Hallo.
    Ich will mein Motorblock lackieren, kann ich ihn normal lackieren, sprich, Grundierung, Lack, Klarlack? oder muss ich dort anders vorgehen?

  • #2
    entrosten, rostumwandler, motorlack....

    Kommentar


    • #3
      wenn die vernünftig entrostet und gereinigt sind geht auch 2k autolack
      ich lackiere seit jahren auch motorblöcke für ein rennteam alles mit 2k autolack gab noch nie probleme .
      reinigen,entrosten ( sandstrahlen) ,dünn grundieren ,lack drauf fertig.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von VW-Audi-Lacker Beitrag anzeigen
        entrosten, rostumwandler, motorlack....
        Den lass mal lieber weg...
        RTFM!

        Kommentar


        • #5
          hallo Thomas

          Ja, das mit dem Rostumwandler.

          Ich habe das Gutachten gelesen. Gutachten gibt es jede Menge, bestimmt auch für den Rostumwandler.

          Man kann doch nicht von einem Gutachten ausgehen und sagen " das gehört in die Tonne".


          Mein Neffe meint, er verkauft es in Massen. Der Name VW-Audi-Lacker sagt mir eigentlich auch, das er es beruflich macht.

          Warum verkauft sich das gut, wenn es so schlecht ist?

          Das verstehe ich nicht ganz und von einem Gutachten würde ich das nicht abhängig machen !



          MFG Heinz

          Kommentar


          • #6
            Zitat von HeinzH Beitrag anzeigen
            hallo Thomas

            Ja, das mit dem Rostumwandler.

            Ich habe das Gutachten gelesen. Gutachten gibt es jede Menge, bestimmt auch für den Rostumwandler.

            Man kann doch nicht von einem Gutachten ausgehen und sagen " das gehört in die Tonne".


            Mein Neffe meint, er verkauft es in Massen. Der Name VW-Audi-Lacker sagt mir eigentlich auch, das er es beruflich macht.

            Warum verkauft sich das gut, wenn es so schlecht ist?

            Das verstehe ich nicht ganz und von einem Gutachten würde ich das nicht abhängig machen !



            MFG Heinz
            lol, nur von einem Nick daauf schließen, daß er das beruflich macht ist wohl sehr weit hergeholt. Aber er ist KFZ Mechaniker wie man unter seinem Nick lesen kann.

            Desweiteren sollte man auch nicht darauf schließen, daß etwas gut ist, bloß weil es sich gut verkauft. Drogen verkaufen sich auch gut

            Alle vollberuflichen Fahrzeugackierer werden Dir von dem Zeug abraten. Genauso wie alle Berufsschullehrer. Das Zeug bringt nix und man bekommt mit dem nachfolgenden Beschichtungsaufbau nur Probleme.

            Warum hat wohl keiner der Fahrzeuglackhersteller weltweit das Zeug im Programm?

            Wenn Du Deinen Gartenzaun damit behandelst, ist das ok. Doch im Bereich der Fahrzeuglackierung hat es nichts verloren.
            RTFM!

            Kommentar


            • #7
              hallo Thomas

              Du kannst doch offizielle Produkte, nicht mit Dogen vergleichen.

              (Finde ich etwas daneben)



              Warum das nicht bei anderen Herstellern angeboten wird, weiß ich auch nicht.


              Aber ich weiß vom Neffen, das sich das Zeug gut verkauft ! sind die Käufer alle blöd?

              Ich habe es schon mal geschrieben, er verkauft Lacke und Zubehör seit 10 Jahren und kein Kunde hat empört die Firma betreten und sich beschwert!


              MFG Heinz

              Kommentar


              • #8
                Das ist ne Diskussion aus den ne never ending Story wird.

                Wenn du das Zeug an deinem Fahrzeug benutzen willst , mach es .
                Ich würde es auch nicht tun. Warum auch wenn man richtig entrostet und die stelle wieder ohne Rost narben dar steht braucht man das eh nicht.
                Ne Fiberscheibe oder ne Fächerscheibe auf ner Banane wirkt wunder .
                Dann EP oder Zink Phosphatieren und alles ist gut
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                • #9
                  ich verwende das zeug auch nicht bringt null punkte im rostbehandlungsbereich dafür 100 punkte in den köpfen der anwender.
                  die schmieren das zeug drauf weil die denken es hilft der name schon "rostumwandler " das verspricht doch viel .
                  jedenfalls habe ich genug teile gesehen und ausgebessert wo das zeug angewandt wurde das ende vom lied ROST und das ganze spiel beginnt vorn vorn.

                  Kommentar


                  • #10
                    Rostumwandler stoppt nicht das rosten sondern verlangsamt es nur ... also keine dauerhafte Lösung

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo


                      Leider, muss ich nochmal was dazu schreiben.


                      Das ein Rostumwandler, keinen verrosteten Stahl in einen nagelneuen zaubert ist mir klar.


                      Bei der mechanischen Entrostung, kommt man ja auch nicht überall hin. Das geht vielleicht mit Sandstrahlung.

                      Es ist doch wohl besser, wenn ich solche Stellen noch mit dem Mittel etwas hemme, als das ich gleich drüber lackiere. Oder?


                      MFG Heinz

                      Kommentar


                      • #12
                        in Ausnahmefällen kann man das schon einsetzen, z.B. in Falzen bei gestrahlten Bordwänden im Fahrzeugbau, wo man auch mit Strahlen den Rost nicht rausbekommt.
                        gibt es bei uns auch * in Deckung geh*
                        der Hersteller nennt es aber vernüftigerweise Rostversieglung und nicht Rostumwandler.
                        ..........der Weg ist das Ziel !

                        Kommentar


                        • #13
                          hallo
                          rostumwandler verkauft sich nur so gut ,weil die leute daran glauben ,aber er bringt nichts, in was soll er den rost den umwandeln? in gold
                          aber es wird gekauft
                          gruß uwe

                          Kommentar


                          • #14
                            Meine Erfahrung mit Rostumwandler war negativ. Hat den Rost nicht gestoppt, sondern beschleunigt. Hab genau nach Anleitung gemacht.

                            Meine Erfahrung mit Rostversiegelung (ich hab noch was daheim, weis den Hersteller aber nicht) war bis jetzt positiv. Angewendet an einem alten Kontainer der Bahn, welcher im Straßenverkehr bewegt wird.

                            Denke aber, das man als Ersatz für die Versiegelung auch EP Grundierung nehmen kann. In Falzen höher verdünnt mit dem Pinsel aufgetragen und die Falze und Schweißnahtüberlappungen gut getränkt.

                            Feuchtigkeit in Ritzen geht nur sehr schlecht raus. In dieser Jahreszeit, würde ich sagen, sogar garnicht.

                            Kommentar

                            Unconfigured Ad Widget

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X