Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zwischenversiegeln vom Airbrush

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischenversiegeln vom Airbrush

    Hallo!

    Folgendes;

    Habe ein Mopedteil komplett fertig gelackt.. also mein jetziger untergrund ist der 2K Klarlack. Diesen hab ich nun nass mit 1200er angeschliffen und jetzt gebrusht. Hintergrund des motives ist fertig... dieses Motiv möchte ich jetzt "Zwischensichern" damit ich mir das nicht mehr versaue.

    Mit was könnte ich das am einfachsten machen ?
    Am ende soll janochma 2K Klarlack drüber... sollte also dazu verträglich sein.

    Hatte bisher alles von STANDOX.

    2K Klarlack möchte ich jetzt nicht unbeding dafür nehmen weil es einfach umständlich ist wegen dem reinigen der airbrush u.s.w

    Basislack farblos gibts anscheinend auch nur in behältern.

    Das schönste wäre was in einer Dose.... bräucht ihc nichts saubermachn.

    gibts da was ?

    Habe nen 1K Acryl Klarlack hier inner Dose... aber ich denk ma der 2k klarlack dann drauf wird mir den 1k auflösen.

    Grüße

  • #2
    2 K Klarlack in der Dose

    http://www.autolack-versandhandel.de...-400-ml-Spray/

    Kommentar


    • #3
      2 K Klarlack gibt es auch in der Klackerdose.

      Was die Beste Lösung für Dich jetzt wäre.

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        Holger, du mußt schneller schreiben

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Malm Beitrag anzeigen
          Holger, du mußt schneller schreiben
          DAnke, ich weis das es ihn auch inner Dose gibt... .aber den kann man 1 mal nehmen und das ist der hinüber oder ? Zumindest gings mir immer so.... weils ja reagiert... jetzt brauch ich ja nur par ml..... das wäre ja verschwendung ?

          Kommentar


          • #6
            das wäre ja verschwendung ?


            Na und

            Der 2 K Klarlack ist aber immer Besser wie eine 1 K Plörre auf einen Airbrush.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Malm Beitrag anzeigen
              Holger, du mußt schneller schreiben
              Das mußt Du Microsoft mal sagen, wenn der IE sich beim Schreiben aufhängt.

              Ich sattle bestimmt auch bald um

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Rune Beitrag anzeigen
                das wäre ja verschwendung ?
                Wenn ich stundenlang an einem Airbrush gearbeitet hätte, würde ich lieber ein paar Euro mehr ausgeben, damit die ganze Fummelei nicht für die Katz war. Also 2K Dose druff und den Rest wegwerfen (Sondermüll )
                RTFM!

                Kommentar


                • #9
                  Jeder Airbrusher hat doch nen Kumpel der Lackierer ist, ist jedenfalls bei uns hier so^^
                  Gib ihm die Teile und er soll mal rüberziehen wenn er eh am klarlacken ist.

                  Dann haste es vernünftig mit vernünftigem Material.

                  Thomas hat absolut recht, warum Gefahr laufen ein Airbrush zu versauen was Stunden gedauert hat...? Steht in keiner Relation.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich glaube Ihr habt Rune falsch verstanden.

                    Er such nur nach einer Möglichkeit das Airbrush zu fixieren bevor dort "professionell" 2K-Klarlack aufgetragen wird.

                    Also ich verwende dazu das AEROMEDIUM von Schmincke oder mattes Fixierspray aus der Dose.

                    Das Fixierspray gibt es eigentlich in jedem gut sortierten Bastelladen.

                    Beide Varianten sollten nur sehr dünn auf das Airbrush aufgetragen werden.

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X