Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Liqui Molly Silikon- und Wachsentferner - okay für Lack?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liqui Molly Silikon- und Wachsentferner - okay für Lack?

    Ich hab schon mal angefragt wegen Silikonentferner. Nun ich finde einfach keinen, der nicht zu aggressiv ist. Nun habe ich einen von Liqui Molly gesehen. Die Inhaltsstoffe sind: "weniger als 5% nichtionische und anionische Tenside, 5% und darüber, jedoch weniger als 15% aliphatische Kohlenwasserstoffe, Konservierungsmittel (Methylisothiazolinone, Benzisothiazolinone).

    Die Konsistenz ist aber leicht dicklich und nicht klar, etwa so wie eine Möbelpolitur. Darum frage ich mich, ob das okay ist oder ob da auch irgendeine Art Fett drin ist. Find ich einfach eigenartig. Was denkt ihr?

    Gruss
    Thomas

  • #2
    was hast Du denn damit vor? Die Lackoberfläche vor erneutem Versiegeln von alten Wachsen zu befreien oder reinigen vorm lackieren?

    LG Andreas

    Kommentar


    • #3
      Reinigen vor dem Lackieren. Also entfetten. Es hat ja geheissen, mit Silikonentferner sei das Optimum. Und Aceton und andere oft empfohlene Reinigungsmittel würden ja den Lack auch angreifen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Wanderer82 Beitrag anzeigen
        Reinigen vor dem Lackieren. Also entfetten. Es hat ja geheissen, mit Silikonentferner sei das Optimum. Und Aceton und andere oft empfohlene Reinigungsmittel würden ja den Lack auch angreifen.
        Nimm ganz normalen Silikonentferner eines Lackherstellers, die wissen am besten wie das Zeugs sein muss.

        Zb. vom Partnershop: http://www.autolack-versandhandel.de...likonentferner

        15€ f. 5L (inkl. Forenrabatt) ist für ein Dt. Produkt ein Knallerpreis!
        Ich zahle ~11€/5L für ein Produkt aus Polen
        Gruß, Christian

        Kommentar


        • #5
          Danke für den Tipp. Aber ich habe eben keine Zeit, um mir da extra was zu bestellen. Ich komme aus der Schweiz und das wäre bestimmt auch zu teuer mit Versandkosten usw.

          Darum wollte ich fragen, ob ich den Liqui Molly nicht verwenden soll. Ich habe nun schon 2 verschiedene gekauft und dafür etwa 20 Euro ausgegeben. Einen habe ich heute in einem Geschäft gesehen. War auch ein "normaler Silikonentferner"... der hatte Xylol drin. Die Dame dort meinte, das sei aber recht aggressiv... also vermutlich auch nicht geeignet für mich...

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X