Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verlaufsmittel ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thomas
    antwortet
    Zitat von b2b Beitrag anzeigen
    Hi Alex

    ..ich hab mir gedacht, du meinst das Polypropylen, hehe
    Kann man das Wundermaterial von Uwe eigentlich in so einem Becher anmachen, und ihn nach dem Aushärten wieder für Füller verwenden?

    Einen Kommentar schreiben:


  • b2b
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Alexbs Beitrag anzeigen
    Eigentlich mehr Chemie....
    Hi Alex

    ..ich hab mir gedacht, du meinst das Polypropylen, hehe

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Zitat von Alexbs Beitrag anzeigen
    Ne aber das was man mit der Skala auslöst....
    Knapp gerettet.

    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alexbs
    antwortet
    Ne aber das was man mit der Skala auslöst....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Zitat von Alexbs Beitrag anzeigen
    Eigentlich mehr Chemie....
    Die Skala?

    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alexbs
    antwortet
    Zitat von Holger Beitrag anzeigen
    Eigentlich nur Mathematik.
    Eigentlich mehr Chemie....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Zitat von Karl Römer Beitrag anzeigen
    Da steckt KnowHow drin.
    Eigentlich nur Mathematik.



    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yeah
    antwortet
    auf jedenfall ne menge

    Einen Kommentar schreiben:


  • Karl Römer
    antwortet
    Habe mir die Skalen auf den Einwegbechern gerade mal genau
    angeschaut. Nicht schlecht gemacht. Da steckt KnowHow drin.

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    genau, erklärt sich ja mit den Scalen auf den Bechern eigentlich von selbst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Malm
    antwortet
    Zitat von Karl Römer Beitrag anzeigen
    Habe dazu eine ähnliche Frage:

    Wenn ihr schreibt, der Lack soll verdünnt werden mit
    15-20%, sind das dann 15-20% vom reinen Lack oder
    vom Lack mit Härter ? Ich vermute von letzterem, bin
    mir aber nicht sicher.
    Lack + Härter---->verrühren....+ Verdünnung (je nach dem, wieviel der Hersteller angibt)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Karl Römer
    antwortet
    Habe dazu eine ähnliche Frage:

    Wenn ihr schreibt, der Lack soll verdünnt werden mit
    15-20%, sind das dann 15-20% vom reinen Lack oder
    vom Lack mit Härter ? Ich vermute von letzterem, bin
    mir aber nicht sicher.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Ja, es gibt da so Zusätze die im Stammlack kommen, aber im PKW Bereich eher selten.

    Ist wie mit dem Weichmacher (Softface) der kommt auch vor dem Härter in dem Lack.

    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • 1crew
    antwortet
    hallo,

    muss ich wissen wegen der Klausur morgen.

    Leider haben wir das im Unterricht nicht genauer unter die Lupe genommen.

    Ich wollte mich nur richtig vorbereiten.


    Also im Klaus Chor steht:

    Verlaufsmittel: Glanzadditiv

    Verarbeitung: 10- 20 % zum 2K-Decklack zugeben, Mischung 2:1 härten

    Ich wollt das nur nicht mißverstehen....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Moin.

    In dem Stammlack, normal hat der Hersteller das aber schon getan.

    Zusätzliche Mittelchen vermindern aber die Deckkraft, fraglich ob der Glanz dadurch besser wird.

    Was genau hast Du vor?

    Gruß

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X