Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

UV-Klarlack Funktionsweise !

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Comet
    Ein Gast antwortete
    Die Rede ist im Artikel von UV initiierter Polymerisation (=Polyester-Lacke) und Epoxyd-Systemen.

    Wie sieht es bei den Polyurethan vernetzten Lacken (PUR/Polyacryl) aus ? Hat da jemand Informationen ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    schau mal hier, sehr gute Erklärung

    http://www.coates.de/snd/uvstrahlung.pdf

    Einen Kommentar schreiben:


  • b2b
    Ein Gast antwortete
    Vielleicht hat Uwe noch einen Nachweis.

    Die Technik ist relativ neu, im Möbelbereich aber schon sehr ausgereift.

    Viel wird noch nicht geschrieben sein, da hier noch sehr viel Potenzial steckt und die Lackhersteller sich noch nicht gerne in die Karten schauen lassen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 1crew
    antwortet
    Danke für deine Antwort,

    hast du vielleicht eine Quelle( Internetseite, Buch ) , wo man dieses noch nachlesen kann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • b2b
    Ein Gast antwortete
    Der UV-Lack ist ein 2K-Lack, die Härterkomponente ist durch eine UV-unstabile Kapselung vom Stammlack getrennt.

    Sobald UV-Licht einwirkt wird diese Kapselung aufgelöst, Stamm- und Härtermaterial reagieren miteinander.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 1crew
    hat ein Thema erstellt UV-Klarlack Funktionsweise !.

    UV-Klarlack Funktionsweise !

    Hallo,

    hat jemand Information wie UV- Klarlack funktioniert.
    Also die chemische Reaktion usw. Bitte nicht das man mit der UV- Lampe draufstrahlt usw ( 6 Minuten Trockenzeit usw ) sondern was passiert im Klarlack ? Brauche das für ein Referat.



    Ps: Auf der Standox, Sikkens oder Dupont Seite habe ich leider für mich nichts gefunden. Zwar sind die Produkte beschrieben, aber nicht genau genug.


    Danke schon mal

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X